12

Mein Opfer, euer Erkenntnisgewinn:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube immer entsperren

20

Das hier war mein Firmen-Macbook, wie ich es vor zwei Wochen in die Reparatur bei GRAVIS gegeben habe:

Das hier ist mein Firmen-Macbook, wie ich es Freitag von GRAVIS geholt habe:

Bildschirm repariert und – weil ebenfalls durch – Motherboard ausgetauscht. Dadurch sind auch alle Anschlüsse (USB, Kopfhörer) neu.

Das ist mein Macbook. Nun wieder voll funktionsfähig. Oder?

Es stellte sich gleich nach der Heimkehr heraus: Der SSD-Speicher konnte nicht – wie erhofft – erhalten werden. Ich musste also nicht nur das Betriebssystem komplett neu aufsetzen,..  [weiterlesen]

9

Ich habe ein Firmen-Macbook Pro, das mittlerweile fast drei Jahre auf dem Buckel hat. Akku ist auf 75 Prozent, Tastatur stark abgenutzt, SSD nur 256 GB. Ist aber alles egal, weil er funktioniert und genau das macht, was ich will.

Am Tag läuft das Teil an die 16 Stunden, ich nehme es mit auf Reportagen, auf Auslandsreisen, zu Konferenzen und in Meetings.

Klar, dass so ein Schwerarbeiter irgendwann mal "dran" ist. Und dran war er am 20. April. Das Gerät verkantete sich beim Weglegen unglücklich am Schreibtisch und als ich es zwei Stunden später wieder aufklappte,..  [weiterlesen]

8
02
Mai 2021

Die Älteren unter euch werden sich vielleicht erinnern: vor knapp drei Jahren habe ich mit Feuereifer begonnen, alles einzuscannen, was ich daheim stehen hatte und was das Internet (meinetwegen auch in grauen Quellen) nicht anderweitig hergab. An der großen Firmen-Workstation habe ich mehr als 100 Bücher und mehr als 200 Zeitschriften vom Analogen ins Digitale gezerrt. Das machte viel Freude, brachte jedoch auch viel Frust mit sich.

Es war sowieso keine Dauerlösung, denn ich wollte meine freien Tage nicht auch noch in der Firma zu verbringen. Also hatte ich mir über eine Kickstarter-Kampagne einen Overhead-Scanner von CZUR gekauft,..  [weiterlesen]

16

Es ist mal wieder so weit. Ich greife nach meiner Taschenlampe (fragt eure Eltern) und steige die knarzenden Stufen hinab in den Keller der Kinogeschichte. Vorbei an den Boxen mit den silbernen Scheiben, schiebe ich einen Stapel Festplatten beiseite und bahne mir den Weg durch Spinnweben, Schimmel und Filmfäulnis aller Art. Es riecht nach Kloake, nach Eigenlob, nach Schweiß und Verzweiflung.

Da sind Kassetten. Keine von den prima VHS-Kaufkassetten in Plastikboxen mit professionell gedruckten Covern. Nein, das hier ist eine Plastiktüte voller 180er ohne Hülle, mit mehrfach überkritzelten, oft unleserlichen Aufklebern. Zeugnisse ihrer Zeit, Aufnahmen, die schon am Tag der Entstehung bestenfalls unter "gucke ich ja vielleicht mal irgendwann"..  [weiterlesen]

8

USA 2021. Regie: Simon McQuoid. Besetzung: Lewis Tan, Jessica McNamee, Josh Lawson, Tadanobu Asano, Mehcad Brooks, Ludi Lin, Chin Han, Joe Taslim u.a.

Story: Cole Young ist ein Ultimate Fighter, dem irgendwann der Spirit abhanden gekommen ist. Den wird er aber brauchen, als Donnergott Raiden ihn aufsucht und ihm mitteilt, dass er als Nachfahre von Hanzo Hasashi auserkoren ist, mit einigen anderen Kämpfern für die Erde gegen die Krieger von Outworld anzutreten. Leider sind weder Sonja Blade noch Kano noch Jax ausreichend vorbereitet, und unter der Anleitung der erfahrenen Kung Lao und Liu Kang beginnt erst einmal das Training für den Mortal Kombat…  [weiterlesen]

24

Man kann mir viele negative Dinge nachsagen, aber eins bin ich immer gewesen: ein Mann meines Wortes. Und darum ist heute der Tag, an dem ich die üppige C.L.E.A.N. Limited Edition unter die Leute bringe. Ich selber sammle keine Silberscheiben und schließlich haben die Leser dieses Blogs die Box finanziert.

Für alle, die einen Refresher brauchen, worum es geht:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube immer entsperren

Wer sich meine Fotostorys zum Film durchgelesen hat,..  [weiterlesen]

7

Durch die Darstellerin einer Filmverbrechen-Fotostory, die ich dieser Tage freischalten werden, stolperte ich über diese ZDF-Produktion des Jahres 1977, die mich bass erstaunte – weil ich noch nie von ihr gehört hatte. Weder im LEXIKON DES INTERNATIONALEN FILMS noch im LEXIKON DES HORROR-FILMS war darüber zu lesen – zwei Werke, die sich sonst für keinen obskuren TV-Käse zu schade waren. Das ist umso kurioser, da SANFTER SCHRECKEN einen veritablen Altstar-Supercast zusammen getrommelt hat, um vier mehr oder wenige unheimliche Geschichten aus den Federn internationaler Genre-Autoren zu adaptieren (Henry Slesar, Stanley Ellin, Robert Bloch, Jack Sharkey).

Schon bei Titel und Storyauswahl wird es fast unmöglich,..  [weiterlesen]

24

Ich halte mich kurz, weil mein Zeitplan heute angemessen gefüllt ist. Wer es noch nicht getan hat, sollte vielleicht erst meine Kritik zur ersten Folge lesen.

In der Tat endet FAWS nach sechs Folgen fulminanter Action und globaler Hightech-Abenteuer als angemessener Epilog sowohl der ENDGAME-Story als auch als gelungene Fortschreibung des sich wandelnden Mythos um die Figur Captain America, die von immer neuen Charakteren mit immer neuen Idealen gefüllt werden muss. Es ist eine komplexe Miniserie, der es weniger um den Kampf Gut gegen Böse geht, sondern um Versöhnung, Verantwortung und Vertrauen.

Die Probleme,..  [weiterlesen]

22

Das hier ist so etwas wie Frühjahrsputz. Ich habe festgestellt, dass es zu einigen Beiträgen der letzten Wochen noch was zu sagen gibt und daher fasse ich das hier bequemerweise zusammen, damit ihr alle auf dem neusten Stand seit.

Hollywoods Heilige Kühe in der KI-Falle?

Zuerst einmal kehren wir zum Thema der digitalen (beziehungsweise künstlich intelligenten) Film/Foto-Restauration zurück. Es mag nicht ganz klar geworden sein, wo ich persönlich in der Sache stehe. Der GONG-Archivar Max Friedmann hatte mich ja einst gelehrt, dass der Farbfilm das Problem habe, oft einfach nur ein Buntfilm zu sein –..  [weiterlesen]