4
15
Mai 2022

Jedes Jahr das gleiche Dilemma: Fantasy Filmfest – ja oder nein? Wenn ja, dann wo? Wenn wo, dann mit wem? Und jedes Jahr schaffen es die Jungs von Rosebud mit einer traumwandlerischen Leichtigkeit, keine offensichtliche Lösung anzubieten, keine naheliegende. Irgendwas hakt immer.

Die Frage "soll ich überhaupt?" war dabei diesmal relativ leicht zu behandeln. Die letzten beiden Festivals waren sehr gut und haben mich klar motiviert, auch nach 32 Jahren die Tradition nicht zu beerdigen – kein FFF ohne den schrägen Vogel.

Seit 2020 wohnen wir wieder in München, weshalb ich endlich aus dem FFF keine Urlaubsreise mehr machen muss,..  [weiterlesen]