19

Ich erzähle ja gerne von der Popmusik meiner Jugend – da ist so viel hängen geblieben. Und vor knapp zwei Jahren habe ich auch mal über “Filmduelle” geschrieben, bei denen zwei verdächtig ähnliche Storys an den Kinokassen gegeneinander antraten. Heute kombiniere ich die beiden Themen.

Tatsächlich gab es in der Musikgeschichte immer wieder Fälle, in denen der gleiche Song in zwei verschiedenen Versionen in die Charts kam. Nicht als Cover oder in einem neuen Genre – lediglich von einem anderen Künstler aufgenommen und abgemischt. In den 50er und 60er Jahren war das kein großes Ding,..  [weiterlesen]

27
17
Mai 2024

In den letzten Wochen und Monaten wird viel über Temu berichtet, den neuen Platzhirsch unter den Billig-Onlineversendern. Einige Konkurrenten verlangen, den Newcomer an die rechtliche Kette zu legen oder gar zu verbieten. Da ist viel Neid im Spiel, aber es lässt sich kaum bestreiten, dass Temu alle Register des Billiglohn-Plunders zieht, um zu punkten.

Nun wollte ich neulich eine LED-Lichtleiste kaufen, fand bei Amazon aber nicht das Richtige. Aus einer Laune heraus schaute ich bei Temu nach – und entdeckte eine Überwurfdecke in genau dem Format, nach dem ich schon länger gesucht hatte…  [weiterlesen]

21

Vor ein paar Wochen ist es mal wieder soweit: Der Frankster erwähnt einen eher harmlosen Charity-Stadtlauf und fragt, ob ich nicht Bock hätte, mit ihm zusammen dabei anzutreten. Wobei “zusammen” ja ein sehr relativ Begriff ist, denn der Frankster trägt 30 Kilo weniger auf dem Skelett als ich und geht auch gerne mal 100 Kilometer am Stück. Von dem sehe ich immer nur den Kondensstreifen, bis er am Horizont verschwindet.

Aber warum eigentlich nicht? Das Wetter soll schön sein am Sonntag, ich habe dank der neusten Diät wieder ein paar Kilo abgenommen und trage mich mit dem Gedanken,..  [weiterlesen]

16
10
Mai 2024

Aus verschiedenen Gründen musste ich in den letzten Tagen mehrfach mit dem Roller durch München fahren. Und wie zu Frühzeiten meines Blogs sind mir wieder Plakate aufgefallen, die mich verwirren. Oder ärgern. Oder überraschen.

Es stehen Europawahlen an. Die Parteien betrachten das als minder relevant und die Plakatierung ist wenig bemerkenswert. Es gilt weiterhin die Maxime: Ein Plakat hat nur dann eine plausible Aussage, wenn sie auch ins Gegenteil verkehrt Sinn macht. Als Beispiel: “Mehr Freiheit! Mehr Bildung” ist keine plausible Aussage, weil keine Partei jemals die Umkehrung “Weniger Freiheit! Weniger Bildung!” fordern würde. Es ist sinnleerer Allgemeinplatz…  [weiterlesen]

11

Ich hatte vor ein paar Monaten über thematisch ähnliche Filme geschrieben, die zeitgleich in die Kinos kamen – manchmal aus Zufall, manchmal aber auch, weil Produktionsfirmen ein gerade aktuelles Thema um jeden Preis abfeiern wollten.

Auch im Fernsehen gibt es solche Doppelungen, es fällt nur seltener auf. So produzierte RTL 2004 kurz vor LOST eine wirklich lachhaft schlechte “weekly soap” über eine Gruppe Überlebender auf einer einsamen Insel – VERSCHOLLEN:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube immer entsperren

2012 kamen zum 100…  [weiterlesen]

1

Türkei 2023. Regie: Orçun Behram. Darsteller: Ahmet Rifat Şungar, Cansu Türedi̇ u.a.

Offizielle Synopsis: Die Leiche muss weg! Vor allen Dingen muss sie verschwunden sein, bevor die einflussreiche Familie einer unter mysteriösen Umständen getöteten jungen Frau Scherereien mit der Polizei bekommt. Leichenwagenfahrer Cemal wird mit dem schmutzigen Job beauftragt. Er soll sich auf dem Land bis auf Weiteres mit dem Sarg verschanzen. Doch so tot ist die Ermordete mit dem eingeritzten okkulten Symbol über dem Brustbein gar nicht! Lebendig im eigentlichen Sinn allerdings auch nicht. Dafür ist sie hungrig: hungrig nach menschlichem Frischfleisch und Vergeltung…  [weiterlesen]

1

Australien, Vereinigte Arabische Emirate 2023. Regie: Cameron Cairnes, Colin Cairnes. Darsteller: David Dastmalchian, Laura Gordon, Ian Bliss, Fayssal Bazzi, Ingrid Torelli u.a.

Offizielle Synopsis: Die Zuschauerzahlen befinden sich schon seit Langem im freien Fall: Die Sendung der Halloween-Nacht von 1977 ist für die Late-Night-Talkshow „Night Owls“ und ihren Moderator Jack Delroy die letzte Chance, sich beim Publikum zu bewähren. Demgemäß plant er mit seinen Gästen die spektakulärste Horror-Show des Jahres: Ein Hellseher nimmt Kontakt zu toten Verwandten auf, bevor er auf offener Bühne einen gewaltigen Schleimstrahl erbricht. Ein Zweifler versucht sich an der Aufdeckung der unerklärlichen Phänomene,..  [weiterlesen]

8

Südkorea 2023. Regie: Um Tae-hwa. Darsteller: Lee Byung-hun, Park Seo-jun, Park Bo-young

Offizielle Synopsis: Eine Katastrophe hat Seoul verwüstet. Nur ein einziger letzter Wohnkomplex steht inmitten des Chaos. Als immer mehr Überlebende panisch ins Gebäude drängen, entbrennt bald eine heftige Diskussion: Dürfen die verzweifelten fremden Männer, Frauen und Kinder bleiben – oder schickt man sie angesichts der rapide zur Neige gehenden Ressourcen nach draußen in den Winter mit Rekordminustemperaturen? Die Gemeinschaft fällt eine folgenschwere Entscheidung.

Kritik: Endlich! ENDLICH ein Film, der eine Wertung im Bereich 8-10 Punkte rechtfertigt!..  [weiterlesen]

10

Deutschland, Südafrika, USA 2023. Regie: Moritz Mohr. Darsteller: Bill Skarsgård, Jessica Rothe, Michelle Dockery, Famke Janssen, Andrew Koji, Sharlto Copley

Offizielle Synopsis: Der taubstumme Krieger Boy kennt nur ein Ziel: Die Tyrannin zu stürzen, die einst Boys Familie eiskalt töten ließ und die Bevölkerung mit perversen TV-Shows in Schach hält. Doch der Weg zum Sieg ist äußerst blutig für den jungen Kämpfer und sein leicht chaotisches Team.

Kritik: Ich möchte diese Kritik nicht schreiben. Weil der Film von einem deutschen Regisseur stammt. Weil er von Sam Raimi produziert wurde…  [weiterlesen]

1

Frankreich 2023. Regie: Romain de Saint-Blanquat. Darsteller: Léonie Dahan-Lamort, Lilith Grasmug, Cyril Metzger, Maxime Rohart, Fred Blin

Offizielle Synopsis: Françoise ist sich gewiss: Diese Nacht wird ihre letzte sein. Zu sehr haben sich die albtraumhaften Vorzeichen für ihren Tod gemehrt. Wild entschlossen, ihre letzten verbleibenden Stunden in vollen Zügen zu genießen, flüchtet sie mit einer Freundin aus dem strengen Klosterinternat. Die Teenagerinnen haben von einem rauschhaften Fest in einem Anwesen mitten in den Wäldern gehört. Dort trifft die temperamentvolle, überdrehte Françoise auf ihre erste Liebe: den jungen Vampir Christophe.

Kritik: Auf den hier hatten wir nach dem Trailer RICHTIG Lust –..  [weiterlesen]