13

Das hier ist so etwas wie Frühjahrsputz. Ich habe festgestellt, dass es zu einigen Beiträgen der letzten Wochen noch was zu sagen gibt und daher fasse ich das hier bequemerweise zusammen, damit ihr alle auf dem neusten Stand seit.

Hollywoods Heilige Kühe in der KI-Falle?

Zuerst einmal kehren wir zum Thema der digitalen (beziehungsweise künstlich intelligenten) Film/Foto-Restauration zurück. Es mag nicht ganz klar geworden sein, wo ich persönlich in der Sache stehe. Der GONG-Archivar Max Friedmann hatte mich ja einst gelehrt, dass der Farbfilm das Problem habe, oft einfach nur ein Buntfilm zu sein –..  [weiterlesen]

26

Wenn man wie ich Nostalgiker ist, dann wird man immer wieder mit den Grenzen der historischen Abbildbarkeit konfrontiert: Fotos sind schwarzweiß, verrauscht und miserabel aufgelöst, Filme haben fehlenden Ton, fehlende Frames und neigen zur Wackelei bei unsteter Ablaufgeschwindigkeit. Man erkennt was, aber je trüber die Quelle, desto weniger repräsentiert sie das Gezeigte. Man verliert das Gefühl, dass auch die Zeit vor der Erfindung des Farbfilms bunt war, auch die Zeit vor der Erfindung des Tonfilms laut und lustig.

Wäre es nicht ideal, wenn Kollege Computer die Leerstellen und Defizite der alten Materialien aus- und auffüllen könnte?

Nun ist das keine neue Erkenntnis…  [weiterlesen]

7

Einer der seltenen Tage, an denen die Weltpresse ein einendes Thema hat:

In dem Statement, mit dem sich Philip 2017 von den öffentlichen Funktionen verabschiedete, sagte der damals 95jährige:

"I reckon I’ve done my bit… it’s better to get out before you reach your sell-by date."

Bei aller Ambivalenz, mit der man der Monarchie im Allgemeinen und der Person von Prince Philip im Speziellen begegnen kann – das ist unbestreitbar. Er war über 80 Jahre lang "der Mann hinter der Königin", ein rastloser Diener des Hochadels, Repräsentant nicht nur eines Landes,..  [weiterlesen]

13

Disclaimer: Alle Bilder im folgenden Artikel sind aus Sicherheitsgründen aus dem Netz und keine Screenshots meines Rechners.

Ich bin ein Gewohnheitstier. Never touch a running system. Unser Flachbildfernseher ist 11 Jahre alt, bis vor sechs Monate habe ich einen sechs Jahre alten Chromecast-Stick benutzt und mein erstes Macbook von 2010 ist immer noch voll betriebsfähig (außer dass der Akku schwächelt). Mein iPhone 6 wurde nur ausgetauscht, weil die Firma meinte, dass ich doch ein Handy bräuchte, welches IOS 13 fahren kann.

Das hat natürlich auch Nachteile – so verharzen Systeme gerne,..  [weiterlesen]

6

Story: Captain America ist (vermutlich) tot, Tony Stark ist tot, und die Menschheit tut sich immer noch schwer, sich mit der Rückkehr der Blip-"Verlorenen" einzurichten. Diverse Helden müssen nach dem Sieg über Thanos neue Aufgaben finden – so versucht Bucky Barnes, Wiedergutmachung zu leisten für seine Taten als Winter Soldier. Und Sam Wilson alias The Falcon hat kein Interesse, der neue Captain America zu werden. Er möchte sich mehr um seine Familie kümmern – und stellt fest, dass Superhelden zwar einen guten Ruf, aber nicht notwendigerweise Kreditwürdigkeit besitzen…

Kritik: Es ist zugegebenermaßen schwer,..  [weiterlesen]

21

USA 2017/21. Regie: Zack Snyder. Darsteller: Ben Affleck, Henry Cavill, Amy Adams, Gal Gadot, Ray Fisher, Jason Momoa, Ezra Miller, Willem Dafoe, Jesse Eisenberg, Jeremy Irons, Diane Lane, Connie Nielsen, Amber Heard, J. K. Simmons u.a.

Story: In der Vorahnung, dass der Welt eine große Bedrohung bevorsteht, versucht Bruce Wayne, die verstreuten Superhelden der Welt zu einem Team zu schweißen. Die Zeit wird knapp, denn der mächtige Steppenwolf sammelt bereits die Mutterboxen, um die Erde zu vernichten. Am Ende braucht die rudimentäre Justice League vor allem eins –..  [weiterlesen]

28

Keine Sorge, die Besprechung von C.L.E.A.N. kommt – dauert aber, weil ich dazu noch mindestens einen Tag Recherche und Bildbetextung brauche. Es wird episch.

Nun ist es so, dass viele Leser zwar hier dabei sind, aber auf Facebook nicht (mehr). Und darum hebe ich zum Sonntag mal wieder ein paar Beiträge rüber, die eventuell auch außerhalb von Zuckerbergs magischem Königreich interessant sein könnten. So eine Art "best of", quasi.

"Tatort: Tote brauchen keine Wohnung". Ein absolutes Faszinosum von 1973. Thema: die skrupellose Gentrifizierung der Münchner Innenstadt auf Kosten der Altmieter…  [weiterlesen]

5

Ihr müsst mir glauben, wenn ich euch versichere, dass die Beiträge mit und über kalorienhaltige Nahrungsmittel diese Woche nichts mit meiner Diät zu tun haben. Es hat sich einfach so ergeben. Einer Facebook-Werbung habe ich z.B. das heutige Büffet aus Fertigfutter zu verdanken. Wenn der Russe dann mal die Atomraketen auf uns regnen lässt, werde ich in unserem Keller wenigstens einen Tag länger überleben – Prepper-Tagesration sei Dank.

Und weil so etwas in Bild und Ton immer lustiger ist, habe ich mir alle Mühe gegeben, mit iPhone und iMovie eine Art VLOG-Bericht draus zu schnitzen. Ich will nicht vorgreifen,..  [weiterlesen]

20

Ich hatte euch das hier vor ein paar Tagen ja schon einmal gezeigt:

In kurz: Ab Mai gibt es bei EDEKA kalorienarmes, proteinreiches Eis. Für einen Eisfanatiker auf Diät wie mich klingt das nach einer Verheißung, dem goldenen Vlies, dem Heiligen Gral, dem Füllhorn aus dem Foodparadies. Vor allem, weil sich die Daten schier unglaublich lesen: dekadente Sorten wie Cookie Dough und Salted Caramel mit gerade mal 350 Kalorien – nicht pro 100 Gramm, sondern PRO BECHER! Das sind nicht die üblichen langweiligen 10, 20 Prozent weniger Kalorien. Im Vergleich zu normalen Eiskübeln sprechen wir hier von einem VIERTEL bzw…  [weiterlesen]

43

Das hier bin ich – links aktuell, rechts vor drei Jahren:

Fett isser mal wieder geworden, der Vogel.

Ich dachte ja bei meinen Diäten, ich wäre schlauer als der Rest der Welt – einmal abgenommen, würde ich das Gewicht nie wieder drauflegen. Ich doch nicht. Ich durchschaue ja die Mechanismen. Ich kenne alle Tricks.

Ich und meine große Klappe.

Ich will es gar nicht in toto (aber auch) auf Corona schieben. Natürlich bewege ich mich seit Home Office und Pandemie noch weniger als vorher und natürlich kompensiere ich einen Teil der Langeweile,..  [weiterlesen]