24

Kennt ihr das: eine Geschichte ist so peinlich, dass ihr sie nicht erzählen wollt, weil sie euch wie ein Volldepp aussehen lässt – aber gleichzeitig so irre, dass man sie trotzdem erzählen muss?!

Ich habe so eine für euch. Sie ist ein Klassiker und ich bin froh, sie abhaken zu können. So etwas erzählt man irgendwann mal seinen Kindern – und mangels Kindern seid ihr nun zwangsweise mein Publikum. Enjoy.

Die LvA und ich waren kürzlich ein paar Tage unterwegs, privatgeschäftlicher Natur. Wir haben uns eine schöne Ferienwohnung als "Basislager" gemietet und von dort aus mehrere Termine wahrgenommen…  [weiterlesen]

12

Wir hatten ja neulich bereits eine bunte Bilderschau von BRAVO-Covern – jetzt geht es ans Eingemachte. Wir besuchen die Praxis von Dr. Jochen Sommer, dem praktizierenden Pseudonym der BRAVO-Psychologen, der seit den 60er Jahren bei Pickeln und Petting, bei Notenöten und Discodebakeln berät. Ihm ist nichts fremd, ihm ist nichts peinlich. Besser als Papa oder Pornohefte um Rat bitten war die Lektüre der Leserbriefe allemal.

Vor Dr. Jochen Sommer war übrigens Dr. Christoph Vollmer der Sorgenonkel der BRAVO-Leserschaft – etwas gestrenger, etwas biederer:

Aber Ende 1968 war es Zeit für einen frischen Wind in der feingerippten deutschen Teenager-Unterwäsche –..  [weiterlesen]

26

Wie toppe ich MR. BOOGIE? Die Antwort kann nur lauten: gar nicht. Wenn man mal auf dem Gipfel war, muss man wieder absteigen. Die ewige Jagd nach Superlativen kann nur ermüden. Und es gibt ja ausreichend Alternativen. Aufwändige Filme, die mit großer Spannung erwartet und von der Presse begleitet wurden, nur um dann relativ geräuschlos unterzugehen. Oft genug gibt es über den ursprünglichen Release hinaus keinen Vertrieb mehr. Es sind die vergessenen Leichen im Keller der deutschen bzw. deutsch finanzierten Filmgeschichte.

Wer erinnert sich WIRKLICH noch an den hier?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube…  [weiterlesen]

18

Abteilung "Es wäre ja auch zu schön gewesen"

Ihr erinnert euch – zum Ende des letzten Monats habe ich der LvA geholfen, mit der alten Nummer von der Telekom zur Telekom-Tochter Congstar umzuziehen. Das hat auch problemlos geklappt. Der Wechsel spart uns 40 Euro+ im Monat.

Aber es wäre doch gelacht gewesen, wenn die Telekom nicht noch einen (durchaus legalen) Weg gefunden hätte, mir die Freude darüber ordentlich zu verrmiesen. Es ist ein Nebensatz in dem Bettelbrief, in dem man uns auffordert, doch bei der Telekom zu bleiben, der mich hätte stutzig machen müssen:

Wusste ich nicht…  [weiterlesen]

35
08
Mrz 2022

Vor zwei Jahren habe ich nach neun teilweise exorbitanten Postings meine Berichterstattung zu TROLLS WORLD/UNDER CONTROLL beendet. Die Luft war raus, alle Beteiligten hatten sich in Beleidigungen und Drohungen erschöpft.

Nun liegt es in der Natur der Sache, dass auch die Zeit ein guter Schiedsrichter ist und es manchmal ausreicht, einfach abzuwarten… na ja, "wer gewinnt" wäre zu hoch gegriffen. Eher "wer sich wieder aufrappelt". Bei den meisten Blog-Battles des Wortvogels hat mir vielleicht nicht ein Gericht, aber die Geschichte Recht gegeben. All die großen (Maul)helden, an deren Ruhm ich mich parasitär hängen wollte, sind in der Versenkung verschwunden,..  [weiterlesen]

10

Über dieses Projekt kann ich nur wenig erzählen, ich kann es nicht mal bebildern. Aber ich will davon erzählen, bevor ich es vergesse. Ist ja auch schon locker 15 Jahre her (und selbst diese Einschätzung basiert auf vagen Erinnerungen).

Es ist bekannt, dass die Berliner Kultband DIE ÄRZTE filmverrückt ist. Sie sind mit Buttgereit befreundet und Bela B lässt keine Gelegenheit aus, sich vor irgendeiner Kamera zu produzieren, und sei es im SAT.1-Vampir-Schmonzes LAILA – UNSTERBLICH VERLIEBT. 1985 hatten die Jungs ja auch schon mal in dem Low Budget Sponti-Streifen RICHY GUITAR mitgespielt:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube…  [weiterlesen]

14
02
Mrz 2022

Ich mühe mich ja mittlerweile, meine Reviews weitgehend spoilerfrei zu halten. Eine Ausnahme ist das Fantasy Filmfest, das die meisten von euch die Filme kaum jemals zu sehen bekommen. Das Problem: Ich MÖCHTE ja spoilern. Ich MÖCHTE über Logikfehler und Twists sprechen. Also mache ich ab heute – wenn es anliegt – eine Spoilerzone auf. In diesen Artikeln werde ich berichten, was mir aufgefallen ist und im Review keinen Platz hat. Darum solltet ihr diesen Bereich auch nur betreten, wenn ihr den Film selber gesehen habt – oder es euch schlicht nicht schert, wenn ihr gespoiltert werdet.

Ab hier gilt: proceed at your own risk…  [weiterlesen]

24
01
Mrz 2022

USA 2022. Regie: Matt Reeves. Darsteller: Robert Pattinson, Zoë Kravitz, Paul Dano, Colin Farrell, John Turturro, Peter Sarsgard, Jeffrey Wright, Andy Serkis, Rupert Penry-Jones u.a.

Story: Gotham City befindet sich in einem miserablen Zustand und auch die nächtlichen Streifzüge des Vigilanten Batman ändern nichts an der alles durchdringenden Korruption und Verzweiflung. Als der Bürgermeister nur der erste der Honoratioren ist, der einem brutalen Mord zum Opfer fällt, stellt sich die Frage, ob die düstere Metropole noch Schulden der Vergangenheit hat, die nie beglichen wurden. Bei seinen Ermittlungen stößt Batman auf den Riddler,..  [weiterlesen]

22

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube immer entsperren

Meine Frau hat einen Handyvertrag aus der Steinzeit – laut Telekom-Webseite von 2013, faktisch aber mindestens fünf oder sechs Jahre älter. Die Rechnung weist ihn als "Complete Comfort XS" aus – dieser Tarif wurde 2013 eingeführt und der LvA dann vermutlich einfach übergestülpt:

Klar ist: im Zeitalter der Smartphones ist mit 100 MB Datenvolumen kein Staat mehr zu machen. Zwar ist der Grundpreis von 15,96 Euro für einen Telekom-Tarif extrem günstig,..  [weiterlesen]

9

In meiner digitalen Sphäre hat sich wieder so einiges getan und ich dachte mir, ich gebe euch mal einen kurzen Überblick.

iMac

Wir haben jetzt für die privaten Belange der LvA so einen hier stehen:

Der neue iMac mit M1-Chip, 24 Zoll. Ich war zuerst dagegen, aber die Liebste Frau der Welt wollte keine halben Sachen aus vorhandener Hardware gedrechselt, sondern ein vielseitiges Desktop-Gerät ohne Kompromisse. Und was soll ich sagen? Für ihr Nutzerprofil ist der iMac ein wirklich tolles Gerät: super schlank, sehr schick, bis auf das Stromkabel komplett wireless,..  [weiterlesen]