2
Juli 2015

Micro-Reviews (4): Kickass TV-Filme

Ich bin ein totaler Fan von Fernsehfilmen als eigene Kunst-, bzw. Erzählform. Nicht so sehr heute, wo die Produktionen in Sachen Budget und Cast locker mit Kinofilmen mithalten können. Ich rede von früher, als 15-20 Drehtage ausreichen mussten und Millionenbudgets … Weiterlesen

Trackback-URL 19 Kommentare
30
Juni 2015

Micro-Reviews (3): Fantasy Filmfest-Nachlieferung

Ich würde im Laufe der nächsten Monate glatt noch Reviews aller Filme nachliefern, die ich vor meiner Bloggerzeit auf dem FFF gesehen habe. Blöd nur: An die meisten kann ich mich bestenfalls rudimentär erinnern. Darum picke ich mir im Rahmen … Weiterlesen

Trackback-URL 11 Kommentare
29
Juni 2015

Ein Handschlag über das Jahrhundert hinweg

Es ist eine Binsenweisheit, dass die Geschichte von Siegern geschrieben wird. Eine weitere, dass historische Ereignisse greifbarer und realer sind, wenn man einen persönlichen Bezug zu ihnen hat. Das hat sich heute bewiesen – auf eine mich bewegende Weise, die … Weiterlesen

Trackback-URL 8 Kommentare
27
Juni 2015

Micro-Reviews (2): B-Kino der 80er

Heute bespreche ich mal völlig willkürlich und sehr knapp ein paar Filme aus der Zeit, als Kino noch Taschengeld und Eiskonfekt war, Straßenbahn und Nachmittagsvorstellung. Was damals so alles in die großen Säle des Rex kam, in die kleineren des … Weiterlesen

Trackback-URL 9 Kommentare
24
Juni 2015

Ripoffs: The Italian Job (mit Gewinnspiel!)

Nachfolgend ein (gekürzter) Text, den ich Ende Oktober 2014 für das Booklet von „The Executor – Der Vollstrecker“ geschrieben habe. Weil er mit leichten Änderungen einen – wie ich finde – ziemlich guten Abriss der italienischen Trittbrettfilmer-Geschichte darstellt, wollte ich … Weiterlesen

Trackback-URL 52 Kommentare
23
Juni 2015

Und wo ich gerade Wutvogel bin: Wertstoffhof München, du mich auch…

Vor neun Jahren habe ich den ersten mutigen Lesern meines Blogs mal gezeigt, wie das ist, wenn der Single-Vogel in seinem Obergiesinger Häuschen zum Winter den Kaminofen anfeuert. Kuschelig, aber auch nötig, denn gut gedämmt war das Haus ja nie … Weiterlesen

Trackback-URL 51 Kommentare
21
Juni 2015

Sci Fi TV-Quartett: „The Last Man on Earth“,
„Other Space“, „Dark Matter“ & „Killjoys“

Ich bespreche eher ungern SF-Serien, die sowieso jeder kennt und jeder guckt, weil sie auf den großen Sendern laufen und fett beworben werden. Die kleineren Produktionen sind mir lieber, die Außenseiter, die schrägen Nummern. Heute habe ich gleich vier davon im … Weiterlesen

Trackback-URL 7 Kommentare
19
Juni 2015

„Ein Kaktus ist kein Lutschbonbon“:
Kloakentauchen in der deutschen Kinokomödie

Ich kann es nicht bestreiten – ich habe Blut geleckt. Die Analyse von „Zärtliche Chaoten 2″ hat mir bewiesen, dass die deutsche Kinokomödie der 70er und 80er einer Neubewertung harrt. In sträflicher Leichtfertigkeit – gespeist aus akademischer Arroganz – haben … Weiterlesen

Trackback-URL 14 Kommentare
18
Juni 2015

Auch mal was Nettes sagen

Auf unserer Hochzeitsreise in die Cotswolds waren wir auch im Blenheim Palace, der bescheidenen Hütte, in der Winston Churchill geboren wurde: Da ist was los, es gibt auch mächtig was zu sehen. Bevor man aber in den Genuss des altbritischen Prunks … Weiterlesen

Trackback-URL 6 Kommentare
17
Juni 2015

Facebooker, Sie sind raus!

Ich bin ein sehr toleranter Mensch. Da mögt ihr jetzt lachen und euch denken „Der Wortvogel tolerant? Siiiicher…“. Aber es stimmt. Ich ertrage diese Welt, Dieter Bohlen, die BILD-Zeitung und RTL2 genau so wie Kreationisten, Mückenstiche und Hotels mit WLAN … Weiterlesen

Trackback-URL 35 Kommentare
10
Juni 2015

Food Future

London Heathrow ist dank diverser Modernisierungen mittlerweile ein sehr fortschrittlicher Flughafen, dessen Shoppingmeile es mit den Einkaufszentren der edelsten Innenstädte aufnehmen kann. Kein Wunder, dass hier auch bei der Verpflegung keine halben Sachen gemacht werden. So gibt es einen Automaten für … Weiterlesen

Trackback-URL 3 Kommentare
9
Juni 2015

Ei zum Frühstück?

Ein kleines bisschen Kontext: Wir haben eine sehr große, aber gefangene Terrasse. Das heißt, sie ist auf allen vier Seiten entweder von unserer Wohnung oder Mauern umgeben. Sehr privat, sehr angenehm. Heute saß ich auf dem Sofa, das Macbook auf … Weiterlesen

Trackback-URL 4 Kommentare
9
Juni 2015

Neue alte SF aus den deutschen Sender-Archiven gerettet (aka raubkopiert)

Nach „Cherie mir ist schlecht“ und „Datenpanne – das kann uns nie passieren“ habe ich noch eine weitere öffentlich-rechtliche Dystopie für euch ausgebuddelt, diesmal aus dem Jahr 1982 und basierend auf Jewgeni Samjatins Roman „Wir“, der deutliche Ähnlichkeiten mit Orwells … Weiterlesen

Trackback-URL 27 Kommentare
8
Juni 2015

Steuerk(r)ampf

Als Selbstständiger hat man es nicht leicht – als Angestellter mit selbstständigen Nebentätigkeiten und Immobilienbesitz noch weniger. Rein steuerlich gesehen. Es gibt einen Grund, warum ich seit 1994 einen Steuerberater habe, dem ich alle drei Monate meine sortierten Belege und … Weiterlesen

Trackback-URL 22 Kommentare
7
Juni 2015

„Datenpanne“ anno 1983: Geht auch ohne Google

Man mag es für eine seltsame Angewohnheit halten, aber immer mal wieder gebe ich die Namen obskurer Filmtitel bei Google ein und schaue, was passiert. Weil immer mal wieder obskure Filme doch noch auftauchen. Heute ist es wieder passiert – … Weiterlesen

Trackback-URL 8 Kommentare