20

Okay, meine Reiseberichte von London sind traditionell umfangreich und darum gehe ich es an, bevor die Erinnerungen verblassen. Man sollte meinen, es würde sich irgendwann alles wiederholen, aber dem ist mitnichten so – London ist jedes Mal anders und dieses Mal haben wir besonders viele Ecken besucht, die uns bisher verborgen geblieben waren.

Die Bilder sind klickbar, wie üblich. Erst bei der Auswahl ist mir aufgefallen, dass diesmal unsere kulinarischen Exzesse besonders ausgiebig dokumentiert werden. Das gibt ein falsches Bild – ich würde sogar sagen, dass ich diesmal in London mehr Kalorien gelassen habe als üblich…  [weiterlesen]

2

Wir sind mal wieder für eine Woche raus aus München:

Ein Abend im “Shakespeare’s Globe” steht an, eine Aufführung von “The Woman in Black“, ein Besuch der Tate Gallery, eine Rasur bei Truefitt & Hill, ein Ausflug in die Secret Galleries der Stadt, eine Führung auf dem “Jack the Ripper Walk“, ein Frühstück bei “pain quotidien“, ein Treffen mit meinem Band-Buch-Koautor Dave und vieles mehr.

Wenn ihr mich braucht –..  [weiterlesen]

20

Es hat eine Vorgeschichte: Meine LvA verbrachte den 29. Juli 1981 in London. Nicht ohne triftigen Grund:
first
Ehrensache, dass ich mich breitschlagen ließ, bei der aktuellen Königlichen Hochzeit mit dabei zu sein. Zumal mir jede Ausrede, in die britische Metropole zu reisen, recht ist.

Britta hatte dem Radio gelauscht und im Moment der Bekanntgabe des genauen Termins den Browser angeworfen, um uns ein noch verfügbares Hotel zu ergattern. Man mag es kaum glauben – bei so einem Event geht es um Minuten!

Zugegeben: Hätten wir den familiären und umzugsbedingten Stress geahnt,..  [weiterlesen]

11

thron

Okay, jetzt komme ich endlich dazu, ein paar gesammelte Eindrücke aus meiner Jahreswechsel-Londonreise für euch aufzuarbeiten. Manchmal habe ich das Gefühl, dass die britische Metropole nie aufhören wird, mich zu begeistern, als sei ich das erste Mal dort…

Eine schwere Erkältung hat mich diesmal fast umgeworfen, aber es gehört schon mehr dazu, um mir London zu vermiesen!

Also los – ich nehme euch auf eine Foto-Safari mit!

Fangen wir mit den Theaterkritiken an: Die mit vielen Vorschusslorbeeren ausgestatteten “Ghost Stories” waren nicht so der Knaller.

ghost
Klar,..  [weiterlesen]

20
08
Aug 2010

Dass ich den letzten Jahreswechsel in London erlebt habe, dürfte den etwas kombinierfreudigeren Lesern schon aufgefallen sein. Einen größeren Reisebericht dazu gibt es aber nicht:

– Das Thema hatte ich ja schon

– Die Theaterstücke “Breakfast at Tiffany’s” und “The 39 Steps” habe ich anderweitig besprochen

– “Sherlock Holmes“, den ich im Empire Premieren-Kino am Leicester Square gesehen habe, ist ebenfalls bereits abgehakt

Deshalb schicke ich jetzt nur ein paar Details stichpunktmäßig nach.

Ich rate dringlich,..  [weiterlesen]

56
04
Jul 2008

London CallingWie vielleicht zwischen den Zeilen rauszulesen war, habe ich das letzte (verlängerte) Wochenende in London verbracht. Als verspätetes Geburtstagsgeschenk für meine Freundin, die noch nie in der britischen Metropole war, wurden nur basis-touristische Pläne gemacht. London für Einsteiger, nicht für Aussteiger. Und warum auch nicht?

Hier meine Eindrücke – ungefiltert, schmerzfrei, CO2-neutral.

Die Reise war ein echtes Schnäppchen – Direktflug von München mit der Lufthansa, dazu ein Sahne-Hotel am Trafalgar Square, vier Tage, drei Übernachtungen, pro Person ziemlich exakte 300 Euro. Auch die Flugzeiten konnten wohl nicht besser sein: Abflug Freitag 9.30 Uhr, Rückflug Montag 20.30 Uhr…  [weiterlesen]