11
Jul 2012

SciFi and Disco DON’T mix!

Themen: Film, TV & Presse |

Die 70er waren das Jahrzehnt von Battlestar Galactica UND den BeeGees, von Star Wars UND den Village People. Manchmal gab es Überschneidungen, die waren einfach nicht gesund. Wusstet ihr, dass Giorgio Moroder (der ja auch noch "Metropolis" versauen sollte) zusammen mit Harold Faltermeyer (noch ohne das -ermeyer) ein Disco-Album zur Serie "Battlestar Galactica" komponiert und produziert hat? Leider wahr:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Und wer noch einen eher visuellen Beweis braucht – bitteschön:

http://www.youtube.com/watch?v=NJkbVAs8rjo



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
18 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
MrFox
MrFox
11. Juli, 2012 09:27

Wie geil ist denn bitte diese Battlestar Galactica Disconummer! Und imho auch ganz gut produziert! Und dann noch das Cover! Großartig – dann muss ja nur mal jemand bei der FedCon auf die Idee kommen, eine BSG-Discoparty zu machen. 🙂

heino
heino
11. Juli, 2012 10:04

Ich hatte mal einen Sampler auf Kassette, der die bekanntesten SF-Themes (SW, ST, 2001 usw.) im Disco-Gewand präsentierte. Und da waren doch erstaunlich gute Ergebnisse bei. Kann natürlich auch grandios nach hinten losgehen, aber ab und an gibt es auch mal positive Überraschungen.

Dietmar
Dietmar
11. Juli, 2012 10:16

"Just let yourself go! Go with the music!" – Und schon entsteht coole Disco-Mucke. So einfach ist das! 😀

Howie Munson
Howie Munson
11. Juli, 2012 10:53

Fusion ist auch nicht wirklich besser zum Mixen als Disco….
http://www.youtube.com/watch?v=qdUS-rk7lr0

MrFox
MrFox
11. Juli, 2012 11:56
MrFox
MrFox
11. Juli, 2012 12:00

Ähm – ich hab das mit dem Youtube-einbinden nicht so drauf…

@ Wortvogel
Kannst du das bitte richten, war zu langsam…

Exverlobter
Exverlobter
11. Juli, 2012 14:30

Nichts ist so zeitlos wie ein instrumentaler Score. Deswegen wäre Star Trek 1 von der musikalischen Untermalung her extrem schnell gealtert, wenn man diese alternative Disconummer statt dem Orchester in den End-Credits gespielt hätte.

http://www.youtube.com/watch?v=OPIyAeS4IQ0

OnkelFilmi
OnkelFilmi
11. Juli, 2012 15:04

Mir schwant, da kennt jemand nicht MECO…

http://www.youtube.com/watch?v=td3KlonxeOE

OnkelFilmi
OnkelFilmi
11. Juli, 2012 15:05
OnkelFilmi
OnkelFilmi
11. Juli, 2012 15:06
OnkelFilmi
OnkelFilmi
11. Juli, 2012 15:08

Und ja, MECO war NICHTS, aber auch gar NICHTS heilig!

http://www.youtube.com/watch?v=WmV0v84KNrU

OnkelFilmi
OnkelFilmi
11. Juli, 2012 15:11
Hanno
11. Juli, 2012 15:21
Exverlobter
Exverlobter
11. Juli, 2012 15:49

Apropos Giorgio Moroder.
Das ist doch der Typ der in der amerikanischen Fassung von Wolfgang Petersens "Die Unendliche Geschichte" den tollen instrumentalen Score von Klaus Doldinger durch diese furtchtbare Synthersizer-Mucke ersetzt hat. Seitdem ist der Mann ein rotes Tuch.

Howie Munson
Howie Munson
11. Juli, 2012 19:50

@Hanno & MrFox: einfach n ur die komplette url einfügen das einbinden übernimmt die Blogsoftware meisten dann alleine… (manchmal halt nicht)

wer weiß was spätere Generationen von The final halten *duck*
http://www.youtube.com/watch?v=CJkdn71bTxQ

orinial war "Feinde greifen an" von Christion Bruns
http://www.youtube.com/watch?v=eIk827Imcyk

Mr_E
Mr_E
12. Juli, 2012 00:25

"Ich hatte mal einen Sampler auf Kassette, der die bekanntesten SF-Themes (SW, ST, 2001 usw.) im Disco-Gewand präsentierte."

Ich hatte was Ähnliches – aber mit Techno. Du bist ALT, Mann 😉

heino
heino
12. Juli, 2012 10:38

"Ich hatte was Ähnliches – aber mit Techno. Du bist ALT, Mann "

Yep, bin ich. Soweit ich mich erinnere, hatte der sogar noch "Return of the Jedi" im Titel. Muß ich mal nach googeln…

Jack Crow
Jack Crow
14. Juli, 2012 14:29

Kann mich auch noch erinnern daß ich früher mehrere solcher Grabbeltisch-Sampler (allerdings immerhin schon auf CD ;-)) hatte – taten immer so als wären sie Soundtrack-Compilations, hatten dann aber mit wenigen Ausnahmen bloß solche Synthi-Varianten. Hab mich jedesmal geärgert und beim nächsten Mal trotzdem wieder guter Hoffnung 5 DM oder so abgedrückt… 😀