Es war schon gestern, aber ich war anderweitig beschäftigt. Außerdem werde ich das jetzt nicht groß aufplustern, weil der Wortvogel nächste Woche mit einem größeren Wortbeitrag in den Winterschlaf gehen wird.

Dennoch: Gestern vor zehn Jahren habe ich meinen ersten Blogbeitrag online gestellt.

Zehn Jahre. Zehn unglaubliche, verdammte, verrückte, schwere, spannende, (gewünschtes Adjektiv hier), zehrende, nährende Jahre.

Hätte ich mir das jemals vorstellen können? Ohne Arroganz: durchaus. Ich habe den Blog nicht gestartet, um nach sechs Monaten die Lust zu verlieren. Und so ein Outlet hatte ich mir immer schon gewünscht.

Aber eure Resonanz, eure Beteiligung und eure Meinungsstärke haben mich umgeworfen und… ja, auch entzückt. Ob die Diskussionen hart aber fair oder auch mal säbelrasselnd verliefen, es war immer ein echter Kick. Klar, ohne mich gäbe es den Wortvogel nicht – aber ohne euch auch nicht.

Ihr habt einige meiner Filmpremieren (und die zugehörigen Kontroversen) miterlebt, meine vielen Beiträge für Hyperland, die Video-Reports vom DOK.Leipzig, ein paar Romane, das neuste Sachbuch, meine Arbeit für die LandIdee, meinen Umzug zur Liebes Land. Mittlerweile habe ich fast 200 Reportagen für die Magazine geschrieben. Seit zehn Jahren bespreche ich das Fantasy Filmfest, mit den White Nights am Ende des Jahres sollte ich die 400 Filme-Marke knacken. Ihr wart mit mir in England, Südafrika, Amerika, Tschechien, Österreich, Spanien, Italien, der Türkei und Irland.

Nicht zehn Jahre – die ersten zehn Jahre.

Oder anders gesagt:



avatar
19 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
17 Comment authors
cptboaJorRudi RatlosDerStefanSpandauer Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Christian
Christian

Als jemand, der selbst eine Weile gebloggt hat, kann ich nur sagen: Fantastische Leistung, Torsten! Was sich hier so locker-flockig liest ist sicher regelmäßig harte Arbeit.

Ich lese das Blog sehr gerne, einfach aufgrund der guten Schreibe und der interessanten Themen. Bin wirklich nicht filmaffin (ich schaue im Jahr ca. 2-4 Filme) und fühle mich trotzdem glänzend unterhalten. Vielen Dank dafür.

Markus

Dürfte so sieben Jahre her sein, dass ein Kumpel meinte: „Schau da mal rein – der schreibt über Filme und is‘ so’n bisschen wie du.“ Tut er. Ist er nicht. Beides gute Gründe, hier seitdem täglich reinzuschauen, inzwischen erinnert über Facebook oder Twitter. Gelohnt hat es sich noch immer. Dafür danke. Und auch für die Ankündigung, dass die Pause eine Pause ist. Kurz: Glückwunsch auch von mir!

Thomas
Thomas

Es irritiert mich, „… den Blog …“ zu lesen. Ich dachte immer, es hieße „das Blog“.

Abgesehen davon, auch ich lese seit Jahren (via RSS) mit und fühle mich auch bestens unterhalten. Danke!

Pascal
Pascal

Kommen die versprochenen HdR-Reviews jetzt vor oder nach der Pause?
😉
Sorry, der musste sein.
Aber auch Gratulation meinerseits!
Saubere Leistung!

Nune
Nune

Glückwunsch! Ich hoffe, es ist tatsächlich nur ne Pause.

Ronny
Ronny

Als jahrelanger stiller Mitleser möchte ich jetzt mal meine Glückwünsche und meinen Dank für diese unglaubliche Arbeit aussprechen. Besonders die FFF-Reviews habe ich immer als Highlight und als sehr treffsicheren Ratgeber bei der Suche nach Filmperlen gesehen. Ich hoffe, dein Blog bleibt uns noch viele Jahre erhalten.

Peroy
Peroy

>:(

Marco
Marco

Gratulation! Es ist jetzt fast 10 Jahre her dass wir in die USA ruebergemacht haben, und es war fast zur gleichen Zeit, dass ich auf den Wortvogel stiess. Ich kann mich zwar nicht mehr erinnern, was genau mich hierhergefuehrt hat, aber ich weiss ‚what keeps me here‘. Gute Filmberichte, interessante ‚behind the scenes‘ Berichte, neues aus D und das ganze intentionell nicht immer objektiv sondern mit einem ganz persoenlichen touch. Als blogschreiber weiss ich, dass es schwer ist, die Motivation und die Themen aufzubringen um immer wieder neu zu schreiben.

Gratulation zu den ersten 10 Jahren, geniesse die Auszeit und ich freue mich auf ‚Wortvogel – Reloaded

Pascal
Pascal

Nicht ,,Wortvogel – Resurrection“?

bullion

Auch wenn ich deiner Blogpause, die du dir redlich verdient hast, mit Besorgnis entgegenblicke, so bin ich sehr froh dass du diese Zeilen schreibst. Das liest sich nämlich so als hättest du noch nicht genug von diesem wundervollen Medium.

Deshalb lass dir, von jemandem der dieses Jahr selbst sein 10-jähriges Blogjubiläum hatte, gesagt sein: Danke für deine beständig unterhaltsamen Artikel und die Auseinandersetzung mit der schönsten Nebensache der Welt. Ich lese hier immer gerne mit und werde auch die kommenden 10 Jahre, Pause hin oder her, am Ball bleiben.

bullion

Achja, die „Community“-Anspielung im Titel ist natürlich bekannt famos gewählt. 🙂

Marcel
Marcel

Ich bin auch immer gern hier. Vielen Dank und herzlichen Glückwunsch.

comicfreak

Danke für alles. 🙂

Spandauer
Spandauer

Auch von mir vielen lieben Dank!
10 Jahre sind eine Ewigkeit, das war das Internet noch schwarz-weiß 🙂

DerStefan
DerStefan

Schön hier! 🙂

Rudi Ratlos
Rudi Ratlos

Gratulation, vielen Dank und auf die nächsten 10 Jahre 😀

Jor
Jor

Danke für die investierte Zeit und Glückwunsch zum 10jährigen.
Ein toller Blog!

cptboa
cptboa

Oh man, es ist echt lange her, dass ich das letzte Mal hier geschrieben hab und eigentlich wollte ich nur kurz nach dem Beitrag „Guide to the Westcoast“ schauen, weil ich das endlich in Angriff nehme.

Vielen herzlichen Dank für all deine Arbeit. Deinen Blog zu lesen war immer wieder ein Genuss und davon können sich mal einige eine Scheibe anschneiden!

Und happy Auszeit! Nicht zu krass wie im Buch „Ohne Netz“ aber ich wünsch dir viel Erfolg damit! 🙂