30
Sep 2012

It’s no Abby Sunday: Wegen Krankheit geschlossen

Themen: Abby Sunday |

Unserer Kleinen geht’s nicht so gut und wir waren diese Woche mehrmals beim Tierarzt. Nächste Woche kommen die Testergebnisse aus dem Labor, dann wissen wir mehr. Bis dahin beobachten wir eine Katze, der es schwer verdächtig vorkommt, dass sie seit ihrer Narkose das Bäuchlein rasiert hat.



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
18 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
Uli
Uli
30. September, 2012 12:45

Oh nein, gute Besserung.

Moss
30. September, 2012 14:46

Auch von hier gute Besserung!

… wobei ich es auch äußerst beunruhigend fände, unversehens irgendwann mit einem rasierten Bäuchlein aufzuwachen. Oder überhaupt mit einem Bäuchlein.

Spandauer
Spandauer
30. September, 2012 20:52

Wünsche ebenfalls gute Besserung, damit wir noch viele Geschichten erleben dürfen.

ra
ra
30. September, 2012 21:08

gute besserung!

sergej
sergej
30. September, 2012 21:54

Höhö, eine rasierte Pussy.

Noch mehr nackte Tatsachen (ab 1:50):
http://www.youtube.com/watch?v=G-Zfozy7gGI&feature=related

gerrit
gerrit
1. Oktober, 2012 01:12
Marko
1. Oktober, 2012 08:43

Gute Besserung der Haustigerin! Tierarztbesuche sind scheiße (und scheißteuer). 🙁

Dietmar
Dietmar
1. Oktober, 2012 12:49

@wortfuchs: Das ist vollkommen richtig. Bei so viel Leid auf der Welt, ist es komplett albern, das Leid, das man lindern kann, zu lindern. Konsequenterweise müsste man alle Haustiere aussetzen und überfahren lassen. So lange, bis die Weltprobleme gelöst sind.

Ich bin dafür. Toller … äh … "Plan" (?).

Wortvogel
Wortvogel
1. Oktober, 2012 12:53

@ Dietmar: Habe ich schon wieder gelöscht. Ist so ein impotentes Würstchen, das hier immer wieder unter verschiedenen Namen rumtrollt.

Howie Munson
Howie Munson
1. Oktober, 2012 12:56

EDIT: ok hat sich erledigt, war zu langsam…

Wortvogel
Wortvogel
1. Oktober, 2012 13:04

@ Howie: Auf so einen Vollspacken braucht man nicht eingehen – das hätte der nur gerne.

Teuer ist die Sache in der Tat: mit den aktuellen Kosten hätten wir den nächsten MV-Film finanzieren können. Aber wir wollten unser Geld nicht aus dem Fenster werfen.

Passagier
Passagier
1. Oktober, 2012 13:44

gute Besserung

Baumi
Baumi
1. Oktober, 2012 17:03

@Wortvogel: 25 Millionen Euro?! Wow. 🙂

Und gute Besserung ans Katzentier.

Earonn
Earonn
1. Oktober, 2012 20:30

Als jemand, dem gerade dies Wochenende eine Ratte eingegangen ist
*schnief*
auch von hier alles Gute der bauchnackten Madame & hoffentlich ist es nicht zu schlimm!
Abby, wir woll’n dich wieder seh’n!

ochmenno
ochmenno
1. Oktober, 2012 21:04

och menno 🙁 hatte mich so auf abby gefreut 🙁 gute besserung abby!!!

Bluescreen
Bluescreen
2. Oktober, 2012 00:15

Ich drücke von hier aus auch die Daumen für Abby. Diese Situation kenne ich… drei mal…

@Torsten + LvA: Testergebnisse aus dem Labor klingt echt scheiße. Rasierter Bauch ebenso. Ich hoffe das Beste.

G
G
6. Oktober, 2012 19:23

Wie gehts Abby denn? Gibts schon was neues?

Wortvogel
Wortvogel
6. Oktober, 2012 19:25

@ G: Abwarten – morgen ist ja wieder "Abby Sunday" 😉