10
Feb 2012

Bilderwahn & Bilderrätsel zum Wochenende

Themen: Neues |

Eine aufregende Woche ist rum und die Gemüter konnten sich ein wenig abkühlen. Für die freien Tage gibt es deshalb leichte Kost, die gepflegtes Entertainment, aber keine allzu hitzigen Diskussionen liefern dürfte.

Fangen wir mit diesem Stück Knäckebrot an, das exakt so aus einer ansonsten unbeschädigten Packung kam:

Wurde die Scheibe von Billy the Kid erlegt? Hat sich ein Maulwurf durchgefressen? War’s von Müller Brot? Wir werden es nie wissen…

Anfang der Woche waren die LvA und ich mit dem befreundeten Autorenpaar Diane Duane und Peter Morwood lecker essen. Die beiden gönnen sich zum 25. Hochzeitstag eine Europareise. Peter hat genau wie ich die Eigenschaft, obskure Sachen zu fotografieren. Aus diesem Grund spendet er dieses Bild aus der Buchabteilung eines Münchner Kaufhauses:

Wer diesen Bastard aus "Romance" und "Fantasy" erfunden hat, soll sich bei mir für eine Ohrfeige melden.

But wait – there’s more!

Wer im Horrorgenre ausreichend bewandert ist, hat von dem "Rape & Revenge"-Trashfilm "I spit on your grave" schon gehört. In den 80ern kündigte der Produzent in einem Fachblatt endlich (?) die Fortsetzung an, versaubeutelte allerdings den Titel auf höchst amüsante Weise:

Auch "The Sword and the Sorcerer II" wurde nie gedreht. Bis jetzt. Zumindest fast…

Dass sich etablierte Medien und Systeme gegen Veränderung wehren, auch wenn sie Fortschritt bedeuten, wissen wir nicht erst seit "Plattenfirmen vs. MP3" und "Printverlage vs. Internet". Ende der 20er Jahre des letzten Jahrhunderts begann die Ära des Tonfilms und nicht alle Betroffenen waren darüber glücklich. Protestiert wurde mit hanebüchenen wie unbewiesenen (weil unbeweisbaren) "Argumenten":

Das Bild habe ich aus dem Internetz – das Plakat hing im Original (oder als Nachdruck) über Jahrzehnte in der GONG-Redaktion. Ich muss es wissen: ich bin jeden Tag dran vorbei geschlurft.

Ein Thema, das ich immer mal für die TV Sünde verwursten wollte, ist "Superheldinnen-Bondage". Da gibt es mehr zu, als man glauben mag. Wenn ich das richtig verstehe, törnt es eine erstaunliche Menge an Männern an, wenn Superheldinnen hilflos und gefesselt dargestellt werden. Ein besonderer Kick: Superheldinnen, die sich gegenseitig in Ketten legen und drangsalieren.

Jedem Tierchen sein Plaisierchen, wie man so schön sagt.

Mich hat primär überrascht, dass in diesem erotischen Subgenre durchaus hochpreisige Nacktmodelle wie Jana Cova mitspielen, die gewohnt sind, sich in teuren Villen und vor Sportwagen zu amüsieren. Bei der "Superheldinnen-Bondage" sehen die Drehorte meistens nach geschmacklosen Kellerzimmern aus, die dem epischen Kampfgetümmel etwas seltsam Nerdiges verleihen:

Echt jetzt? Die konnten das nicht wenigstens im Wohnzimmer oder im Garten fotografieren?

Und damit zum Rätsel des Tages – um welches Nahrungsmittel (using the term loosely) handelt es sich hier?

Es ist nicht so leicht, wie ihr denkt…



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
35 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
JC.I.
JC.I.
10. Februar, 2012 13:50

Das Mystery Bild sieht ein bissl nach Japanischen Mochi aus.

Peroy
Peroy
10. Februar, 2012 13:53

So ein Knäckebrot hatte ich letztens auch…

Rotkelchen
Rotkelchen
10. Februar, 2012 13:58

Tic Tac in Salz

Dr. Acula
10. Februar, 2012 13:59

"I Sit On Your Grave" ist so gut, das sollte man sofort drehen…

Peroy
Peroy
10. Februar, 2012 14:05

"“I Sit On Your Grave” ist so gut, das sollte man sofort drehen…"

Man hätte den Titel schlimmer versaubeuteln können… 😛

Dr. Acula
10. Februar, 2012 14:18

Ja, aber das würde dann wieder bei South Park enden 😀

Little Feller
Little Feller
10. Februar, 2012 14:30

Sind das ungefärbte Wasabi-Nüsse?

DMJ
10. Februar, 2012 14:38

Romantacy?

Romantacy.

ROMANTACY ! ! !

Irgendwie hat das Wort was. O_°

OnkelFilmi
OnkelFilmi
10. Februar, 2012 14:41

Rätsel des Tages: das sind mit Eierlikör gefüllte Marzipan-"Ostereier".

Wortvogel
Wortvogel
10. Februar, 2012 14:42

@ Filmi: Ahhh, da war jemand in den letzten Tage bei ALDI 🙂

Ist allerdings nicht GANZ korrekt!

Proesterchen
Proesterchen
10. Februar, 2012 14:45

Erinnert mich bitte daran, nie einen Künstlernamen aus der Riege "Lotsadick" oder "Stonecock" zu wählen. Oder hat Dein Freund damit gute Erfahrungen gemacht?

OnkelFilmi
OnkelFilmi
10. Februar, 2012 14:48

Also mit was anderem gefüllt?

Howie Munson
Howie Munson
10. Februar, 2012 14:55

ROMANTACY ! ! !

Irgendwie hat das Wort was. O_°

Romantrashy würde es aber besser treffen, nicht? *duck*

Vampire und Romantik sind in meiner bisherigen Bibliohistorie eher eien tödliche Kombination… ein Buch konnte ich nichtmal zuende lesen, war zu langweilig und unglaubwürdig (Vampirgeschichte, Romantik & Krimi in einen, das geht nun wirklich nicht *g*)

Comicfreak
Comicfreak
10. Februar, 2012 14:57

*wurgs*

..was immer es ist, ich bin satt..

Who knows?
Who knows?
10. Februar, 2012 15:04

"Darum:

Fordert Bühnenschau mit Brüsten!"

…hab' ich erst gelesen und wollte schon aufspringen und "JAWOLL!!!" brüllen.

Proesterchen
Proesterchen
10. Februar, 2012 15:04

Gibt es eigentlich schon einen absehbaren Nachfolgetrend zum aktuellen Gleichberechtigungsdoppel Vampire und Zombies? Ich persönlich warte auf ein Altertumsrevival, schmachtende Toga-Teenies für die holde Weiblichkeit, und Götter und Monster für den Rest. Aber da scheint trotz Clash of the Titans nichts zu kommen. 🙁

Wortvogel
Wortvogel
10. Februar, 2012 15:07

Ich löse auf – Marzipaneier MIT (nicht GEFÜLLT!) Eierlikör. Lecker!

semmel
semmel
10. Februar, 2012 15:41

das plakat ist ein scherz, oder? sonst würde der links unten doch nicht ausgerechnet "fossil" heißen. fossil! geh, bitte…!

Skrymir
Skrymir
10. Februar, 2012 15:42

… Trip zu Aldi ist geplant.

Tonfilm ist Romantacy.

Realsatiriker
Realsatiriker
10. Februar, 2012 15:58

Wo gibt’s denn diese Marzipaneier?

Wortvogel
Wortvogel
10. Februar, 2012 16:03

@ Realsatiriker: Kommentare lesen (#10) – beim Aldi!

Marcus
Marcus
10. Februar, 2012 18:08

"Wonder Wench"? Hm – braucht es das? Gibt’s in den echten Wonder Woman-Comics nicht mehr genug Bondage?

Auch wenn das Rätsel schon aufgelöst ist, möcht ich trotzdem meinen Lösungsversuch nachreichen: Großaufnahmen der Allergene aus dem Anti-Wortvogel-Hummer von vor ein paar Beiträgen. 😉

K. Lauer
10. Februar, 2012 22:34

Und wieder ein Rätsel der Menschheit gelöst. Das Knäckebrot ist verantwortlich für die "magische Kugel" und wurde danach jahrzehntelang von der CIA versteckt, bis es heute ans Licht kam…

Mahwa
Mahwa
11. Februar, 2012 17:30

Vampire Romantacy ist doch ein alter Hut, ich präsentiere euch Zombie Romantacy:

"Based on the novel Warm Bodies by Isaac Marion, it’s about a young zombie boy in love with a girl, and how that changes the post-apocalyptic hell they’re living in FOREVER."

http://io9.com/5855704/first-look-at-teen-zombie-romance-movie-brings-up-some-serious-necrophilia-issues

Proesterchen
Proesterchen
11. Februar, 2012 17:53

Ich finde, das kann man dann auch noch gleich mit Biotechnologiegenie P. Parker kreuzen, die dumme Idee mit dem liebenden Zombie in eine geliebte Zombine names MJ umbiegen und schon hat man gleich noch ein Genre abgedeckt!

Und weil Mr Parker eh immer weg muss, wenn er zur Sache kommen könnte, ist die Nekrophilie auch aus dem Spiel. FSK 12, ahoi!

Marcus
Marcus
11. Februar, 2012 18:02

@Proesterchen: einmal zu oft am Eierlikör genippt?! 😉

Wortvogel
Wortvogel
11. Februar, 2012 18:07

@ Mahwa: Dass es das GENRE gibt, ist jedem klar – aber wie oft hast du das WORT Romantacy schon gelesen?

Mahwa
Mahwa
11. Februar, 2012 18:18

Das Wort habe ich noch nicht gehört, aber es ist halt ein typisches Kofferwort

Edit: Aber ich dachte du beziehst dich auf das "Genre" und nicht auf das Wort… Der Erfinder des Genres gehört nämlich auch geohrfeigt

Dietmar
Dietmar
11. Februar, 2012 18:21

"Das Wort habe ich noch nicht gehört, aber es ist halt ein typisches Kofferwort"

Ah: Ein Kofferacy also. Verstehe.

Mahwa
Mahwa
11. Februar, 2012 18:23

Dietmar: Ich nicht.

Proesterchen
Proesterchen
11. Februar, 2012 18:31

Ich will mir gar nicht vorstellen, was passiert wäre, wenn ich vorhin beim Einkaufszettelschreiben noch an diesen Beitrag gedacht hätte. 😀

Dietmar
Dietmar
11. Februar, 2012 18:32

@Mahwa: Ich habe nur ein romantisches Kofferwort entworfen.

Howie Munson
Howie Munson
11. Februar, 2012 19:36

Bei eien normalen Kofferwort gilt doch folgendes:
Romance + Fantasy = Romantasy

Bekannte Beispiele für Kofferwörter:

* Brunch (englisch breakfast + lunch)
* Bit (engl. binary + digit)
* Bollywood (Bombay + Hollywood)
* Demokratur (Demokratie + Diktatur)
* Denglisch (Deutsch + Englisch)
* Motel (Motor + Hotel)
* Smog (engl. smoke + fog)
* Bionik (Biologie + Technik)

Romantacy deutet eher auf
Romance + apostacy, extacy, intestacy, potentacy oder testacy hin *duck*

gefunden mit http://www.wordbyletter.com/suffixe.php

Marko
11. Februar, 2012 20:20

"Vampire Romantacy ist doch ein alter Hut, ich präsentiere euch Zombie Romantacy …"

Zombie "Romantacy" ist ein ebenso alter Hut, "Return of the Living Dead III" bietet eine wunderschöne Romanze zwischen einem lebendigen Kerl und einer "Zombine" … sollte jeder gesehen haben!

Wortvogel
Wortvogel
11. Februar, 2012 20:24

@ Marko: Es gibt auch Gothancy, was wir die Gelegenheit gibt, Doc Acula hämisch aus einem seiner Reviews zu zitieren:

"Ja, der Verfasser dieser Zeilen zählte sich ca. Oktober 1998 bis August 1999 selbst zur Gruftiszene, was in hochgradig peinlichen Outfits (Rüschenhemd, Kajal, Silberankhs und so weiter) resultierte und ihm nicht den erwünschen Erfolg, nämlich Sex mit Gruftifrauen, erbrachte."