03
Mrz 2011

It’s coming! Be afraid, be very afraid…

Themen: B-Film Basterds, Film, TV & Presse, Neues |

In diesen altehrwürdigen Mauern…
kino
… erwartet euch das Grauern!

http://www.youtube.com/watch?v=L1ZqrmXbxqI

Ich werde noch ausführlicher trommeln, aber das hier schon mal vorab:

BM_A6
Mitten drin und nicht nur dabei: Doc Acula von Badmovies.de und meine Wenigkeit:

docandme
Dazu sicher noch ein paar andere Trashfilm-Helden, die sonst nie aus dem Keller ihrer Eltern kommen.

http://www.youtube.com/watch?v=xuq1A_T3vWQ

Es gibt einen Haufen schlechter Filme aus dem non-, semi- und quasi-professionellen Bereich, Zeit für angeregte Diskussionen wird sein, und ich bringe neben hanebüchenen Anekdoten sicher auch ein paar spannende Reliquien meiner eigenen Arbeiten mit.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Überraschungsfilme werden übrigens folgendermaßen geteasert: "Direkt von der 35-mm-Rolle (Kung-Fu-Irrsinn und 70er-Schmuddelsex vom Erlesensten".

Save the date!



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
38 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
chaosmonger
chaosmonger
3. März, 2011 11:38

Cool. Bist Du denn auch schon am Freitag mit dabei…?

Wortvogel
Wortvogel
3. März, 2011 11:45

Sicher doch.

chaosmonger
chaosmonger
3. März, 2011 11:53

Schon ein Hotel abgecheckt…?

Marko
3. März, 2011 11:56

Das is doch bestimmt ein Aprilscherz … 😀

Wortvogel
Wortvogel
3. März, 2011 12:22

@ Chaosmonger: Ich werde vermutlich das Motel One in der Nähe des Hauptbahnhofs versuchen. Da bleibe ich beim FFF auch immer.
@ Marko: Es ist ernst. Sehr ernst 🙂

chaosmonger
chaosmonger
3. März, 2011 12:29

@ Wortvogel: dachte ich mir anfangs auch, aber da gibt es günstigere Alternativen, z.B. das Astoria, auch in Bahnhofsnähe, für EUR 40,00 oder das 4-Sterne-Derag Hotel für schlanke EUR 44,20 pro EZ/Nacht…

Wortvogel
Wortvogel
3. März, 2011 12:31

@ Chaosmonger: Schon richtig, aber ich bin ein Fan von Motel One, das Geld ist mir nicht ganz so wichtig, und – was ich kenne, bevorzuge ich auch.

milan8888
milan8888
3. März, 2011 12:31

Wann genau läuft denn welcher Film?

Wortvogel
Wortvogel
3. März, 2011 12:34

@ Milan: Die Info kommt noch. Aber ECHTE Fans schauen ALLES 🙂

Dietmar
Dietmar
3. März, 2011 12:58

Ich vermute: München?
Ich vermute: dieses Wochenende?

Blindpew
Blindpew
3. März, 2011 13:10

Ich sehe: Nürnberg 1./2. April (steht so zumindest auf dem Plakat).

Dr. Acula
3. März, 2011 13:27

So isses (also alles, quasi).
Genaue Ablaufdaten folgen im Laufe des Wochenendes (wobei ich schon mal sagen kann, dass am Freitag der Kung-fu-Ü-Film und Daniel Flüggers "Deathmaster" laufen wird).
Die Location ist zentral, direkt an den Öffi angeschlossen, Parkplätze gibt’s in Parkhausform auch genug in der Nähe, die Versorgung mit Hopfenkaltschalen ist ebenfalls sichergestellt, es gibt also keine Ausreden 🙂

milan8888
milan8888
3. März, 2011 15:31

Wenn ich schon nach Nürnberg fahre müsste ich auch ein wenig Zeit mit meiner dort ansässigen Mutter (wohnt 500m vom Motel One entfernt) verbringen. Wenn aber der Großteil der Veranstaltung tagsüber stattfindet lohnt sichs ja fast nicht.

Dr. Acula
3. März, 2011 15:44

Nun ja, Freitag starten wir um 21.30 Uhr ca. und Samstag dauert’s auch sicher bis halb zwei nachts, es lohnt sich also auch der Abend 🙂

Dietmar
Dietmar
3. März, 2011 16:15

Ach, das ist das Plakat …
Ich habe mir nur das Bild angeguckt. 🙂

Comicfreak
Comicfreak
3. März, 2011 16:24

..och menno, so viel Weg, so wenig Babysitter..

OnkelFilmi
3. März, 2011 18:35

Nee, ich komm nicht vorbei. Ihr riecht doch bestimmt alle! 😛 😉

Comicfreak
Comicfreak
4. März, 2011 17:36

..läuft auch S:E? Ich hätte mal Lust auf ein tolles Music-Fotoplay..

Nulpe
Nulpe
4. März, 2011 17:44

Hm, noch ein paar Uwe Bollfilmchen und das Massaker wäre perfekt, aber es gibt ja noch Menschenrechte ;).
Slave Girls muss irgendwie in meiner harten Videozeit an mir vorbei marschiert sein, sieht spaßig aus. Laufen auf dem Festival auch Filme von den Troma Studios?

Brandenburgerin
5. März, 2011 10:56

Ist Glen or Glenda nicht schon ein Klassiker? Zumindest ist das der einzige Filmtitel, den ich schon mal gehört habe.

Reini
5. März, 2011 14:04

Da laufen nur Klassiker! 😉 Wenn alles klappt, bin ich ab Freitag dabei, muss das nur noch mit dem Regisseur und der Hauptdarstellerin der Killerbottles klären…
Außerdem darf ich nicht vergessen, dass der Wortvogel ja noch ein kleines Dankeschön von mir kriegt! 🙂

Wortvogel
Wortvogel
5. März, 2011 17:08

@ Brandenburgerin: Er ist eine Legende, aber kein Klassiker 😉
@ Reini: Uiuiuiuiui!!!

Dr. Acula
5. März, 2011 17:28

@Nulpe
Direktemang Tromatisches haben wir nicht am Start – aber immerhin hat Lloyd Kaufman dieses Kino schon persönlich betreten, das ist doch schon mal was 🙂 (Und außerdem haben wir ’ne Fünfecken-Verbindung. In "City Kill" spielt Thilo Gosejohann als Jackson – "Operation Dance Sensation" – mit, die Gosejohanns haben vor ODS "Captain Cosmotic" gemacht und der erschien bei Troma. QED :-)).

Peter Krause
9. März, 2011 14:54

Verkleidet Ihr Euch als Crow T. Robot und Tom Servo?

Dr. Acula
9. März, 2011 15:02

Wenn das jemand macht, kriegt er freien Eintritt 😉

trackback

[…] der Aktion war das Kommkino, in dem bald auch das “Badmovies II“-Trashfestival stattfinden wird. Es sollte um 21.15 Uhr beginnen, aber der Raum war belegt […]

Dietmar
Dietmar
13. März, 2011 21:08

So, nu´ is´ es raus: Ich hatte schon das familiäre "Go" mit dem mir eigenen Charme erschlichen, muss aber an dem Wochenende arbeiten. Mist. Täte mir gut, ein paar Tage mit eigentlich Sinnlosem zu verbringen.

Wortvogel
Wortvogel
13. März, 2011 22:15

@ Dietmar: Zu schade. Du wärst uns sehr willkommen gewesen!

Peroy
Peroy
13. März, 2011 22:47

"Zu schade. Du wärst uns sehr willkommen gewesen!"
Jetzt müsst ihr halt einen anderen fressen…

milan8888
milan8888
17. März, 2011 11:21

Sollte man vorher reservieren oder kann man auf die Abendkasse vertrauen?

Torsten Dewi
17. März, 2011 11:32

Kino ist klein, Begeisterung gross, Reservierung demnach kein Fehler.

Comicfreak
Comicfreak
17. März, 2011 11:57

..außerdem sind die angebotenen Beweis-Fanshirts nur als limitierte Kleinauflage verfügbar..

Dietmar
Dietmar
17. März, 2011 12:26

Noch ein Grund, warum ich mich ärgere, an dem Wochenende keine Zeit zu haben. 🙁

Dr. Acula
17. März, 2011 13:25

Wer kommen möchte, möge mir bitte einfach ’ne e-Mail schicken (oder im badmovies-Forum ’ne PN), dann lasse ich entsprechend Karten an der Abendkasse reservieren.

Oibert
Oibert
22. März, 2011 23:14

hmm das könnt ich mir auch fast überlegen.
City Kill ist ziemlich großartig – vor allem der Soundtrack
http://www.youtube.com/watch?v=-BlNUIOCFxA

Dr. Acula
22. März, 2011 23:33

Wenn’s irgendwie zeitlich machbar ist, versucht Markus Hagen auch vorbeizuschauen. Also vorsichtshalber signierbare Reliquien bereitlegen 😉

trackback

[…] lasse dabei mal ganz außen vor, dass am Freitag und am Samstag das Badmovies II-Festival in Nürnberg ansteht, das ich mir keinesfalls entgehen lassen will. Es geht auch mal 72 Stunden ohne […]

trackback

[…] man sieht, haben die vor 23 Jahren auch nicht größer aufgefahren als Doc Acula mit seinem “Badmovie Festival” neulich. Das lässt hoffen. Es ist außerdem bezaubernd, wie überschaubar und nerdy die […]