04
Dez 2010

Lasset zum Advent euer Herz aufgehen: The 80s and 90s alive and kicking!

Themen: Neues |

Wem bei diesem Video nicht ein- bis fünfmal die Augen feucht werden, hat keine Seele – oder ist unter 20:

Ten Sharp? Ana Alicia? Harpo? Roger Moore? Tonya Harding? Cool!

Zur Erläuterung: Es handelt sich wohl um ein Promo für die skandinavische TV-Show "Gylne Tider". Der Song war in dieser Version 1987 als Spendensingle für die Opfer eines Fährunglücks veröffentlicht worden.



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
20 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
Lukas
4. Dezember, 2010 01:19

Ich dachte erst, die hätten einfach noch mal die Besetzung dieser alten Cover-Version angekarrt, aber da sind genug Leute bei, die erst deutlich nach 1987 Karriere (oder zumindest Schlagzeilen) gemacht haben. Vermutlich haben die TV-Show-Leute einfach über mindestens ein Jahr hinweg ihre wöchentlichen Stargäste ins virtuelle Studio gestellt. Clever.

Dietmar
Dietmar
4. Dezember, 2010 09:41

Sehr schön. Immer überraschend, wie gut einige der Schauspieler singen können (Meryl Streep war nicht hier aber ist sängerisch der Oberhammer).

Leslie Nielsen in seinem letzten öffentlichen Auftritt?

Howie Munson
Howie Munson
4. Dezember, 2010 10:19

@Dietmar: ich bin unschlüssig ob der Halbsatz "Der Song war in dieser Version 1987 (…) Spendensingle" bedeuted, dass andere Personen singen… was mich bei der besseren Hälfte von Milli Vanilli auch nicht wundern würde…^^

Dietmar
Dietmar
4. Dezember, 2010 10:43

@Howie: Ich habe das auf das Arrangement bezogen und dachte, die singen selbst. Aber Milli Vanilli ist da echt ein Argument …

Wortvogel
Wortvogel
4. Dezember, 2010 10:56

Die singen offensichtlich NICHT selbst. Wäre ja auch komisch, dass Huey Lewis auf einmal die Stimme von Paul McCartney hat, und Ricki Lake wie Boy George klingt. Das Intro von Roger Moore ist aber wohl echt.

Dirk
4. Dezember, 2010 11:08

Das mit der Stimme von Boy George hatte mich auch sehr stark irritiert. 🙂

Lars
Lars
4. Dezember, 2010 12:15

Es gibt – mit anderen Stars – auch noch eine Version von "We are the World", welche ich ebenfalls nicht schlecht finde: http://www.youtube.com/watch?v=xQOeDYDOCKc&feature=related

Ist auf jeden Fall mal eine originelle Art für einen Programmtrailer. Auf so eine Idee kommen unsere Sender ja leider nicht.

Who knows?
Who knows?
4. Dezember, 2010 12:18

Das waren auf jeden Fall die Originalstimmen von damals – Kate Bush’s Stimme erkenne ich immer und überall 🙂

Kann aber sein, dass der/die eine oder andere aus dem Video (mehr oder weniger gut) mit drübergesungen hat – bei Tomba hatte ich zum Beispiel den Eindruck.

Nett übrigens, dass sich so manche Damenschaft von damals wirklich gut gehalten hat 🙂

Uli
Uli
4. Dezember, 2010 12:20

"Leslie Nielsen (Mannen med den nakne pistol)"
Nichts ist so alt wie das Youtube Video von gestern…

Und wer auf jeden Fall nicht sebst singt ist Milli Vanilli 😀

charlotte sometimes
4. Dezember, 2010 13:49

Boah ist die Musik furchtbar.

Aber Tomba la Bomba, großartig

Dietmar
Dietmar
4. Dezember, 2010 14:03

"Die singen offensichtlich NICHT selbst."

Ich brauche Lautsprecher …

… vernünftige …

Shah
Shah
4. Dezember, 2010 16:57

Leslie Nielsen 🙁

Mollari
Mollari
4. Dezember, 2010 17:28

Mensch, Dolph schmettert ja richtig drauflos.

Ob mit eigener oder geborgter Stimme ist da mal nebensächlich.

Wortvogel
Wortvogel
4. Dezember, 2010 17:38

@ Mollari: Dass Dolph eine coole Rocker-Sau ist, wissen wir doch schon:
https://wortvogel.de/2010/02/dolph-lundgren-is-in-da-house/

🙂

Marcus
Marcus
4. Dezember, 2010 19:26

*mit den Schultern zuck*

Wer SIND all diese Leute?

Ich meine, ich kenn die wirklich Prominenten dabei (Englund, Moore, Nielsen, Nelson, usw.) und ein paar der Serien-Nasen (Faustino, Ferrigno…). All die mir völlig unbekannten dazwischen waren dann wohl irgendwelche 80s-Popsternchen. Ten Sharp? Ana Alicia? Style? Wer?

Und auf den Anblick einer luftgitarrespielenden Kati Witt (die Alte mag ich eh so gerne wie Verstopfung) hätte ich auch verzichten können.

Wortvogel
Wortvogel
4. Dezember, 2010 19:59

@ Marcus: Eben. Da muss man eben das richtige Alter und Nerdtum mitbringen. Ich habe nur drei Leute nicht erkannt.

Ten Sharp – "You"! Megahit!

http://www.youtube.com/watch?v=Fsc-oT9PsSQ

Ana Alicia – "Falcon Crest"!

Arnonym
Arnonym
4. Dezember, 2010 23:01

Auf die Witt hätt´ ich gut verzichten können.

Ansonsten werd ich wohl alt…

Steff
Steff
5. Dezember, 2010 03:29

Mein erster Beitrag auf wortvogel.de:
Mir sind mindestens zwölfmal die Tränen gekommen!
Mein Alter wurde mir wieder bewusst 😉
Besten Dank!
@ Wortvogel: Mein herzliches Beileid nachträglich. Lese Deinen Blog schon länger… Mach weiter so! Freundliche Grüsse aus der Schweiz…

Schwarzes Eis
Schwarzes Eis
6. Dezember, 2010 22:31

"Dieses Video wurde vom Nutzer entfernt." -.-

Nona Mills
22. Dezember, 2010 20:43

"Leslie Nielsen (Mannen med den nakne pistol)" Nichts ist so alt wie das Youtube Video von gestern… Und wer auf jeden Fall nicht sebst singt ist Milli Vanilli 😀