Gerade wenn man denkt, dass die Inder sich langsam ein wenig berappeln, was die Produktionsqualität ihrer Filme angeht:

Es geht aber noch depperter:

Continuity-Fehler bei CGI-Effekten sind mir übrigens neu. Man achte mal bei 1:12 drauf – das Balg trägt die Decke um die Hüften, bevor es bei 1:45 danach greift!

Aber das ist wohl das kleinste Problem dieser Produktion…

NACHTRAG: Ein Leser-Hinweis förderte das hier zu Tage:



avatar
12 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
9 Comment authors
Beste CGI-Effekte im neuen Hulk-Film | ui.SamCassandraWortvogelMarcus Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Gregor

„What is this I am seeing“, in der Tat.

luther
luther

Meine Güte… schlechter geht ja gar nicht mehr.

heino
heino

und da haben sich die Leute über die CQI-Qualität im ersten Hulk-Film beschwert….
habend ie den Hulk hier mit Buntstiften auf`s Celluloid geschmiert? Das ist ja unfassbar miserabel

Marcus
Marcus

Dieser „Hulk“, pardon, „Halka“ erinnert mich an Lara Croft in diesem Ärzte-Video….

Aber was uns alle wirklich am meisten interessiert, ist doch wohl: Gibt es Hulk-Tanzszenen??????

Dietmar
Dietmar

Autsch!

Mathias
Mathias

luther:

Du kennst wohl noch nicht den King Kong aus Bangladesh:
http://www.youtube.com/watch?v=_c8yrdi__sQ

Dietmar
Dietmar

Danke Mathias! Das ist der Brüller!

Marcus
Marcus

JETZT weiß ich, was Peter Jackson’s King Kong noch gefehlt hat: mehr Tanz- und Gesangsszenen. Da hätte man aber auch drauf kommen können…

Cassandra
Cassandra

Der zweite Clip hat irgendwie den Flair eines Syfy Original Movie Remakes von „Liebling, jetzt haben wir ein Riesenbaby“ – könnte man vielleicht als:
„Megachild versus Indian-Yakuza“ vermarkten. 😉

Sam
Sam

Michael Bay, DU KANNST EINPACKEN! Actionigste Actionszene aller Zeiten. (Mit Megan Fox wäre sie vermutlich noch vollkommener.): http://www.youtube.com/watch?v=LhDcd8DZK_o

trackback

[…] Wortvogel) Teile diesen Beitrag mit […]