05
Okt 2018

Das Beste kommt zum Schluss: Fantasy Filmfest Ferlosung

Themen: Fantasy Filmf. 18, Film, TV & Presse, Neues |

Ich hatte es in einem meiner Beiträge ja bereits angekündigt – fast schon habituell habe ich beim Fantasy Filmfest im Publikumsquiz gewonnen. Dummerweise eine Blu-ray Disc, die ich mangels Player gar nicht abspielen kann. Aber wie sagte schon der große Filosof Garfield? "Es geht nicht um das Haben, es geht um das Kriegen."

Genau genommen geht es auch nicht ums Behalten, weshalb ich das schöne Stück (mit einer unfassbaren Sackladung an Extras) auch gleich an euch durchreiche. Sprüh’s auf jede Wand, schreib' es fett in die BILD-Zeitung, kratze es in Birkenrinden, male es auf jede U-Bahn – irgendwann zwischen 16.00 und 17.00 Uhr heute wird dieser Text um eine Preisfrage ergänzt, die sich nicht einfach googeln lässt. Wer in den Kommentaren zuerst die richtige Antwort in die Welt plärrt, bekommt die noch verpackte Scheibe.

Und morgen mache ich meinen großen Abschlussbericht zum Fantasy Filmfest 2018.

PREISFRAGE!

Unter den FFF-Filmen, die ich seit Start des Blogs besprochen habe, war ein besonders schlechtes Exemplar, dessen Genuss dadurch weiter versauert wurde, dass Bild und Ton nicht synchron waren, was ich im Review auch kritisch angemerkt habe. Welcher Film?



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
14 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
Dietmar
5. Oktober, 2018 13:46

"Fairlosung" muss das heißen! Tststs.

(BlueRay habe ich auch nicht. Neumodschen Krams.)

Wortvogel
Wortvogel
5. Oktober, 2018 13:56
Reply to  Dietmar

Nein nein – "Fa-" und "Fi-" hatten wir ja schon. Für den Triple brauchte es demnach "Fe-", "Fo-" oder "Fu-". Ach ja: FU.

Jojo
Jojo
5. Oktober, 2018 14:33

Ägypten!

Wortvogel
Wortvogel
5. Oktober, 2018 14:39
Reply to  Jojo

Hansi?

sergej
sergej
5. Oktober, 2018 15:52

forundferzig

milan8888
5. Oktober, 2018 16:03

»irgendwann zwischen 16.00 und 17.00 Uhr heute wird dieser Text um eine Preisfrage ergänzt, die sich nicht einfach googeln lässt.«

Hab die Frage bei Google tatsächlich auch nicht finden können.

Marko
5. Oktober, 2018 17:17

"Film Noir"? Da gab es in den Zeichentricksequenzen asynchronen Sound. Aber ich bin nicht sicher, ob der mit "besonders schlecht" gemeint ist…

milan8888
5. Oktober, 2018 17:31

The Silent House

milan8888
5. Oktober, 2018 17:41
Reply to  Torsten Dewi

und ich habs doch ergoogelt 😉

milan8888
5. Oktober, 2018 20:09
Reply to  Torsten Dewi

Argh

Marko
5. Oktober, 2018 17:50

Äh… "The Silent House"? Wo der Erstposter ja nun disqualifiziert wurde… 🙂

Kai Hirdt
6. Oktober, 2018 00:06

Just in case … Da es ja eine Verlosung ist, kann es ja nicht wohl um den ersten richtigen Kommentar gehen. 🙂 Ich tippe mal auf "The silent house".

(Und nein, ich folge deinem Blog nicht erst, seit wir uns auf Facebook fetzen. Habe schon dein grob zwanzig Jahre altes Buch über B5 genossen, trotz der harschen, aber berechtigten Kritik an Staffel 5.)