27
Nov 2012

Adams, Picasso, Hitchcock, Hitler, Nixon: The acting Genius of Sir Anthony Hopkins

Themen: Film, TV & Presse |

Es fiel mir gerade auf, dass wohl kaum ein Charakterschauspieler derart viele prägenden Figuren der Weltgeschichte gespielt hat – so perfekt, so genau, so unverwechselbar. Darum habe ich euch das in Form einer kleinen Collage mal zusammen gestellt:

Daneben hat er noch einen Schwarzen, einen Gott, einen Werwolf, einen Juden, einen Kannibalen und Methusalem gespielt.



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
23 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
milan8888
milan8888
27. November, 2012 10:15

Barbara Streisand hat auch schon mal nen Juden gespielt 😉

heino
heino
27. November, 2012 12:58

Ja, Hopkins ist ein ganz Großer. Hoffentlich bleibt er uns noch lange erhalten

jimmy1138
jimmy1138
27. November, 2012 13:19

"Es fiel mir gerade auf, dass wohl kaum ein Charakterschauspieler derart viele prägenden Figuren der Weltgeschichte gespielt hat" – spontan fällt mir da nur Sir Laurence Olivier ein.
Und fast schon gruselig: in 10-20 Jahren reiht sich da wahrscheinlich noch di Caprio ein…

Wortvogel
Wortvogel
27. November, 2012 13:34

@ jimmy: Olivier hat viele Helden aus der Literatur- und Theatergeschichte gespielt, tatsächliche historische Persönlichkeiten eher weniger. Und wen hat diCaprio gespielt – mit der Ausnahme von Howard Hughes?

milan8888
milan8888
27. November, 2012 13:40

Hoover z.B.

Wortvogel
Wortvogel
27. November, 2012 13:43

@ Wortvogel: Stimmt. Ich hatte die IMDB nicht gecheckt. Ist ja auch nicht Thema.

milan8888
milan8888
27. November, 2012 13:45

Ich wusste es aber auch nur weil ich mir den Film erst am Wochenende angesehen hatte 😉

Das Alter Mann MakeUp war da aber auch kaum glaubwürdiger als bei Prometheus

Peroy
Peroy
27. November, 2012 16:21

Und Van Helsing war er auch (wie, das is' keine historische Persönlichkeit ? Fuck You !)

Was di Caprio angeht, der ist jetzt schon immer eine Wucht, kaum vorstellbar, wie der erst abgehen wird, wenn er nicht mehr aussieht wie ein Zwölfjähriger…

Jester
Jester
27. November, 2012 18:41

Zwar hat der Film nicht grad gute Kritiken bekommen (und es war ein Roman), aber Ludwig XIV hat Leo in "Der Mann in der eisernen Maske" auch gespielt. Frank William Abagnale Jr. hat’s auch gegeben (Catch Me If You Can), Jordan Belfort ebenfalls (kommt in 2013), Sinatra könnte laut Wikipedia auch ne Möglichkeit sein, aber noch nicht fest…

Außerdem ist Leo noch relativ jung (schon 38! sieht man ihm gar nicht an…) – da kann noch viel kommen. Vielleicht nicht so viel wie bei Hopkins, aber das verlangt ja auch niemand – solang die Filme gut sind.

Wortvogel
Wortvogel
27. November, 2012 18:49

@ Jester: Das sind dann aber nur fiktionalisierte historische Gestalten – "Der Mann mit der eisernen Maske" ist ja ein Roman und keine Biographie.

Jester
Jester
27. November, 2012 19:03

@ Wortvogel: Hab ich ja gemeint:-)

Achim
Achim
27. November, 2012 21:32

Als Hitler stören die blauen Augen schon, zumindest mich. Da gibts doch auch Möglichkeiten!

milan8888
milan8888
28. November, 2012 09:54

Welche Farbe hatten denn seine Augen?

barryW
barryW
28. November, 2012 14:06

"Welche Farbe hatten denn seine Augen?"

….BRAUN

milan8888
milan8888
28. November, 2012 15:57

Quelle?

Wortvogel
Wortvogel
28. November, 2012 16:17

@ milan: Ich habe ein wenig recherchiert – die Frage ist nicht letztendlich geklärt. Einige Quellen sagen blau, andere braun. Da viele Fotos der Zeit nachkoloriert waren, sind auch "Farbbilder" kein Indikator.

Göbbels hat angeblich in einem Tagebuch vermerkt, Hitlers Ausweis spreche von blauen Augen. Da mag der Wunsch nach Ariertum die Wahrheit gebogen haben. Auszuschließen ist es aber nicht.

Erstaunlich genug, dass man bei einer Person der Weltgeschichte, die keine 100 Jahre tot ist, das nicht genau weiß.

milan8888
milan8888
28. November, 2012 16:30

Ich weiß – deswegen können einen eigentlich auch nicht wirklich die blauen Augen stören…

barryW
barryW
28. November, 2012 17:43

@ milan8888 in seinem Personalausweis stehts, er habe braune Augen.

http://s14.directupload.net/file/d/3088/aytlg2zl_jpg.htm

….und nen kleinen Pillermann :()

barryW
barryW
28. November, 2012 17:53

…nich das ich jetzt post von der Stasi, DPD oder DHL bekomme…..der Ausweis ist lediglich ein kleiner lustiger FAKE ….

aber vielleicht trifft ja " an der Augenfarbe eines Mannes, erkennt man seine Gesinnung" zu ……meine sind Blau und Blau bin ich eigentlich auch ganz gern °°…
…ich mach besser jetzt mal Feierabend

Dietmar
Dietmar
29. November, 2012 07:44

Ich würde ja sagen, Hitlers Augen waren mit ziemlicher Sicherheit braun: Wir haben in unserer Familie alle blaue Augen, und das kann man auf s/w-Bildern von damals sehr gut erkennen. Seine Augen sind dafür einfach zu dunkel, wenn man die Portrait-Aufnahmen betrachtet. Aber da er ansonsten ja komplett dem Bild eines Vorzeigeariers entsprach (öhöm), können seine Anhänger das wohl verschmerzen…

Comicfreak
29. November, 2012 09:48

..ich hab mal einen sowas von 100%igen Doppelgänger von ihm auf ner Autobahnraststätte getroffen..
War etwas strange ^^

Comicfreak
29. November, 2012 09:49

..also,von Hopkins, nicht von Hitler..

Dietmar
Dietmar
29. November, 2012 10:07

@Comicfreak: Ihm fest in die Augen sehen, die Unterlippe unter die Schneidezähne ziehen und "f.f.f.f.f." machen … 🙂