15
Mai 2012

Batman-Fanfilme: "Death Wish" & "Seeds of Arkham"

Themen: Neues |

Vor einiger Zeit hatte ich ja schon mal ein paar Superhelden-Fanfilme präsentiert, darunter meinen Favoriten "Grayson". In dem Bereich gibt es immer mal was Neues und ich finde, diese beiden Shorts sind ein Update wert.

"Death Wish" sieht aus, als hätte man versucht, eine Graphic Novel möglichst werkgetreu zu verfilmen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Soweit ich weiß, basiert "Death Wish" allerdings auf keiner Vorlage. Das ringt mir noch einmal ein Quentchen mehr Respekt ab, auch wenn die Kostüme natürlich aus dem Laden sind, die Action ein wenig fußlahm und die Stimme von Batman klingt, als habe er einen bösen Schnupfen.

"Seeds of Arkham" ist inhaltlich etwas vager, dafür aber dynamischer gefilmt und teilweise auch deutlich besser gespielt:

http://www.youtube.com/watch?v=_LdYbGZc10Y

Kennt ihr noch weitere gute Fanfilme, die mir in den letzten zwei Jahren unter dem Radar durchgeflogen sind?



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
7 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
TimeTourist
TimeTourist
15. Mai, 2012 08:11

Vom ´look a like´ erinnert es mich eher an mansche XXX Version von Batman. Aber dennoch cool gemacht.

CypherCrowley
CypherCrowley
15. Mai, 2012 13:07

Kennt ihr noch weitere gute Fanfilme, die mir in den letzten zwei Jahren unter dem Radar durchgeflogen sind?

Ich weiß nicht ob dieser hier schonmal genannt wurde, aber ich finde ihn klasse. Simpel aber effektiv:
http://www.youtube.com/watch?v=0mDy5LsPNPs

Peroy
Peroy
15. Mai, 2012 14:01

Es gibt keine guten Fanfilme.

Karsten
Karsten
15. Mai, 2012 14:32

Na ich weiß nicht.. dieser "The legacy" ist gar nicht so schlecht. So hätte ich mir einen "Superman returns 2" gewünscht.. 😀

JustJesting
JustJesting
15. Mai, 2012 20:48

Fanfilme kenne ich nicht, aber bei der Verknüpfung Batman und Arkham fallen mir sofort die Videospiele ein (ja, noch vor The Dark Knight). Und dort mangelt es weder an Vertonung (Mark Hamill als Joker!) noch an ordnungsgemäßer Action – auch wenn ich nicht glaube, dass es hüben wie drüben eine Comic-Vorlage gibt.

Wenn ich mir den oben präsentierten "Seeds of Arkham" genauer anschaue, scheint der Look eindeutig von diesen inspiriert (z.B. Killer Croc, "dreckiger" Batman mit massiv "Nicht-Adam West"-Gadgeteinsatz, sogar die Szenen mit dem Auto).

firejoe
firejoe
15. Mai, 2012 22:12

einer der besten (und ältersten):
http://www.youtube.com/watch?v=jOZVp9NFhQE

…kennen wohl eh die meisten.

sonst sind die meisten Fanfilme eher "peinlich".

Es gibt aber einige gute Fanmade SF/Fantasy Kurzfilme die echt toll sind und zumindest mit Fernsehproduktionen mithalten können.

heino
heino
16. Mai, 2012 13:10

Ist das Batmobil bei "Seeds of Arkham" nicht das Teil aus den Burton-Filmen? Sieht zumindest sehr ähnlich aus.
An sich ist beides nicht schlecht gemacht, aber diese betont harten Stimmen beider Batman-Darsteller stören mich doch enorm