Der Kinosommer hängt sich für den Endspurt noch mal richtig rein – und wenn alles gut läuft, gibt es diese Woche drei fette Reviews:



avatar
21 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
12 Comment authors
AndyPeroyjustus_jonasMarcusWill Tippin Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Achim
Achim

Was fürn Vampir issen des? Wieder so einer für Teeniemädchen oder wieder eine lausige Parodie? (Parodien gibts bekanntlich auch ohne Porno)

Und das Gesicht des Barbaren habe ich doch schon gesehen?

Peroy
Peroy

Das fucking „Fright Night“-Remake… in 3D…

XXX

„Und das Gesicht des Barbaren habe ich doch schon gesehen?“

Jason Momoa alias Ronon Dex aus Stargate: Atlantis.

Sven
Sven

Ist bei dem ersten Bild der beiden „echt stählernden“ nicht eine Sperrfrist bis Oktober?
Ich meine die war direkt auf der Liste aufgedruckt….

OnkelFilmi

„Jason Momoa alias Ronon Dex aus Stargate: Atlantis.“

Khal Drogo aus GAME OF THRONES!

Sven
Sven

War nur nett gemeint…
Nach ner Woche FFF ( die Presse war in HH am Donnerstag ) bin ich normalerweise immer out of order;)

Andy
Andy

Conan bekommt ja gerade in den USA eine ziemlich große ohrfeige!
Da bin ich einmal auf deine review gespannt und hoffe das er wirklich nicht so schlecht ist….obwohl sich das mit einem Sequel wohl erledigt hat!?
Gruß

Exverlobter
Exverlobter

Filme von Markus Nispel (Conan, Pathfinder usw.) scheinen sogar noch öfters zu floppen, als die von Uwe BOll. Wieso kriegt der Typ eigentlich noch irgendwelche Projekte?

firejoe
firejoe

@exverlobter: weil Markus auch Filme gemacht hat wie „Michael Bay’s Texas Chainsaw Massacre“, „Freitag der 13.“…und die sind nicht gefloppt.

Pathfinder war kein totaler Flop, eher eine „ebene Sache“…hat sich im Kino nicht eingespielt aber eine sehr gute Video/DVD Auswertung…ein blaues Auge.

Bei Conan hast du aber recht, der wird es schwer haben auch am Videomarkt seine Kosten einzuspielen.
Dabei ist er nichtmal sooo schlecht.

Uwe Bolls filme sind zumeist sehr schlecht, finanzielle Flops waren aber die wenigsten. Was wenig kostet kann nicht viel verlieren…vorallem wenn man ein Set für gleich drei Filme verwendet wie gerade eben 🙂

Exverlobter
Exverlobter

Ja, Boll hält sich am Markt, weil er halt ein besserrer Unternehmer als Filmemacher ist. Der müsste eigentlich vorrangig produzieren.

Conan hab ich noch nicht gesehen, aber wenn er wie Pathfinder ist, (den ich ganz ok fand) kann er ja zumindest nicht so schlecht sein.

firejoe
firejoe

Er ist nicht besser und schlechter als Pathfinder (zumindest in beiden Fällen die UNCUT)…wenn nicht Kino, auf jedenfall DVD-Abendempfehlung.

Peroy
Peroy

„Pathfinder“ war so ein langweiliger Mist… der hat sich seit dem Ansehen auch vollständig aus meinem Hirn verabschiedet. Ich kann nicht mehr sagen worum es in dem Film geht, ich weiß nur noch, dass er strunzlangweilig war…

Und duster wie ein Bärenarsch…

Will Tippin
Will Tippin

Ausnahmsweise geht Peroys Meinung in diesem Fall nicht absolut konträr gegen meine. Pathfinder war tatsächlich langweilig, im Kino bin ich glaub ich eingeschlafen. Optisch aber ganz ansprechend, soweit ich mich erinnere.

Marcus
Marcus

„Das fucking “Fright Night”-Remake… in 3D…“

Der fucking Peroy-Kommentar… in 1D… wie „doof“…

justus_jonas
justus_jonas

Das Schlimmste an Nispels Pathfinder war eigentlich, dass er sich sehr freizügig und sehr hohl am großartigen Original vergangen hat.
http://www.youtube.com/watch?v=5BBn-7H2kEk

Peroy
Peroy

„“Das fucking “Fright Night”-Remake… in 3D…”

Der fucking Peroy-Kommentar… in 1D… wie “doof”…“

Was denn, du Sack, er wollte doch wissen was das für’n Film ist…

Andy
Andy

Na ja so schlimm kann Conan ja nicht sein wenn der sogar das
“Prädikat Wertvoll“ bekommen hat! ???

Peroy
Peroy

„Na ja so schlimm kann Conan ja nicht sein wenn der sogar das
”Prädikat Wertvoll” bekommen hat! ???“

Jeder Scheissdreck kriegt ein Prädikat…

Andy
Andy

Nö,nö nur Wer gut bezahlt!