pulp1

Die Pulp-Cover der 30er bis 50er Jahre sind einfach eine Pracht. Klar, dass es auch dazu dicke Bücher von Taschen gibt. Auf dieser Webseite findet ihr eine Top 20 von seltsamen Heftchenmotiven.

Wie ihr euch sicher erinnert, war ich im Januar 2010 in den Südstaaten der USA unterwegs – genau der richtige Zeitpunkt, um einen Kalender fürs Büro zu kaufen, denn nach Silvester werden die immer radikal reduziert. Für 2010 nahm ich ein wirkliches Schmuckstück heim, großformatig, teuer gedruckt, runtergesetzt auf umgerechnet acht Euro. Hier eine Übersicht der 12 Motive:

pulp2



avatar
7 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
5 Comment authors
Frank BöhmertPulp heaven! | Wortvogel – 100 % Torsten Dewimilan8888NulpeDietmar Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Marko

Großartiger Stil, und sehr sexy.

Dietmar
Dietmar

Wirklich hübsch!

Nulpe
Nulpe

Und da soll der Opa um die Ecke noch einmal sagen „früher herrschte noch Zucht und Anstand“ 😉

milan8888
milan8888

»by Justin Case«

Welcher Autor von Weltrang verbirgt sich denn da dahinter?

trackback

[…] ein paar Jahren habe ich euch von einem großartigen Kalender erzählt, den die LvA und ich in Lafayette/Louisiana gekauft haben. Einzeln in silberne Rahmen […]

Frank Böhmert

Milan –

Dieser hier:
http://www.vintagelibrary.com/pulpfiction/authors/Hugh-B-Cave.php

Ist übrigens ne gute Seite für Pulp-Zeug!

Frank Böhmert

P.S. Ich seh grad, der Chef hat die Vintage Library schon im Eintrag „Pulp Heaven!“ verlinkt – sorry bzw. doppelt hält besser.