12
Sep 2010

Kleinkram zum Sonntag

Themen: Neues |

Ab morgen gibt es wieder substanziellere Beiträge, versprochen – die neue "LandIdee" ist nämlich endlich fertig. Dann kann ich auch ein paar Filme weggucken, die schon zu lange bei mir im Regal stehen.

Aber heute präsentiere ich euch wieder eine Sammeltasse obskuren Unfugs, der mir unter die Augen gekommen ist.

Zuerst einmal danke ich 13th Street für die Bereitstellung amüsanten Klopapiers auf dem diesjährigen Fantasy Film Fest:

klopapier

Als nächstes ist SPIEGEL online dran – hier hat augenscheinlich die Übersetzung versagt:

spiegel"Huhn aus dem Meer" dürfte auch den sprachlich weniger Begabten seltsam vorkommen. Tatsächlich handelt es sich dabei schlicht um Thunfisch.

Es gibt auch Neues aus der Abteilung "Deppenapostroph":

Pommesbude

Neulich habe ich eine gebrauchte DVD meiner Freundin verkauft. Irgendein indischer Historien-Schinken namens "Mangal Pandey". Auf dem Cover war dieser Herr abgebildet:

mangal-pandey

Ich KANN nicht der einzige "Psych"-Fan gewesen sein, der dabei sofort dachte: "Carlton Lassiter?!"

psych_tomundson

Die Ähnlichkeit mit Timothy Omundson ist doch verblüffend, oder spinne ich?

Auch aus dem Superhelden-Bereich gibt es Neuigkeiten: Diese Woche wurden die ersten Fotos von "Captain America" veröffentlicht (nicht Chris Evans, sondern sein Stuntdouble):

Cap_bike

Der Style gefällt mir immer noch sehr, sehr gut.

"Megamind" habe ich als "noch ein CGI-Film" bisher nicht auf dem Zettel gehabt. Dieser Trailer hat das offiziell geändert – der Status lautet nun "sehen wollen":


Megamind Trailer

Was mich daran nur ein wenig irritiert – im ersten Trailer war die Intro-Stimme definitiv NICHT Will Ferrell. Das klingt eher wie Michael Caine oder Eric Idle:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ebenfalls sehr unterhaltsam – dieser Clip aus der Superhelden-Parodie "Super" mit Rainn Wilson und Ellen Page. Es geht um eine Superbösewicht, der … na ja … ein Auto mit seinem Schlüssel zerkratzt hat:

Wo wir gerade bei absurden Videos sind – es gibt ja Leute, die behaupten, das hier sei die beste (derzeit auch sehr viralige) Actionszene aller Zeiten:

http://www.youtube.com/watch?v=LhDcd8DZK_o

Da kenne ich aber Besseres! Insbesondere zum Thema "Besser arm dran als Arm ab!":

http://www.youtube.com/watch?v=ZWw8jSUKEOo

Als Bonus (danke an Onkel Filmi) – wer außer den Indern kann "Matrix" und "Terminator 2" kombinieren, ohne sich dabei in Grund und Boden zu schämen?

http://www.youtube.com/watch?v=OY6xGkjcH1A

Und damit wünsche ich euch einen schönen Rest-Sonntag.



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
19 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
Comicfreak
Comicfreak
12. September, 2010 13:02

..megamind ist notiert.

luther
luther
12. September, 2010 13:21

Jaaa… Megamind sieht echt klasse aus. Schnell noch einen Knoten ins Taschentuch machen.

Also der indische Terminatrix… Junge, Junge… schade um das Geld das für den Sch…s verbraten wurde.

Lukas
12. September, 2010 14:38

Das Klopapier gibt’s aber schon seit zig Jahren auf dem Festival.

Peroy
Peroy
12. September, 2010 15:07

"Die Ähnlichkeit mit Timothy Omundson ist doch verblüffend, oder spinne ich?"

Du spinnst.

reptile
reptile
12. September, 2010 17:36

Hm. Warum weicht man Kugeln aus, wenn man eh unverwundbar ist?
Fragt Mohinder der Inder.

heino
heino
12. September, 2010 19:57

Von "Megamind" kannte ich bisher nur das Plakat im Cinedom, aber die Trailer sind klasse. Sieht nach einem weiteren Erfolg Marke Shrek für Dreamworks aus.

Den "Super"-Trailer finde ich aber nicht doll und James Gunn hat schon den grässlichen "The Specials" verbrochen (die einzige mir bekannte DVD, bei der sowohl die deutsche als auch die amerikanische Tonspur asynchron laufen), daher muss da noch ein besserer Trailer her, um mich zu überzeugen.

Wortvogel
Wortvogel
12. September, 2010 21:59

@ Heino: Na ja… es ist ja auch kein Trailer. Nur eine beliebige Szene. Und diese finde ich für sich genommen sehr lustig.

heino
heino
12. September, 2010 22:21

Da hast du recht, aber eben darum finde ich das nicht sehr aussagekräftig. "The Specials" hat auch einige Szenen, die für sich genommen ziemlich gut sind, aber insgesamt taugt der einfach nicht. Daher warte ich mal noch ab, bevor ich mich für "Super" erwärme:-)

Was ist das eigentlich für ein Streifen mit der Skalper-Szene? Der sieht nach hervorragendem Partyfutter aus

Sir Richfield
Sir Richfield
12. September, 2010 23:35

Wo bekommt man denn den Mantel vom Indischen T1000 her? Das sah ja schon fast teuer aus. 😉
In anderen Neuigkeiten: Megamind auf die PostIt am Monitor gekritzelt.
Böse Zungen könnten behaupten, das riecht nach einer Mischung aus Igor und Incredibles, aber… *pff* Who cares?

gnaddrig
gnaddrig
13. September, 2010 12:24

Bin kein Splatterfan. Arm ab ohne dass es so furchtbar blutet, das finde ich gut, sowohl bei der "viraligen" Actionszene als auch bei der besseren Peinlichkeit danach.

Marcus
Marcus
13. September, 2010 12:33

"Huhn aus dem Meer"….

Macht Jessica Simpson da gerade ein Praktikum?

Die hat doch mal vor laufender Kamera einen Thunfischsalat gegessen und gefragt, ob das "fish or chicken" sei. Und auf den Hinweis "tuna" antwortete sie "I know it’s tuna, but: is this chicken?"

Comicfreak
Comicfreak
13. September, 2010 17:24

..diese Quecksilberneuzusammenbau-Szene, war die nicht zuerst in HotShots 2?

Mollari
Mollari
13. September, 2010 18:30

Jetzt weiß man endlich, wie "Commando" mit Robert Carlyle in der Hauptrolle ausgesehen hätte.

rofler
rofler
13. September, 2010 19:58

also mal erhlich…wenn ein tv-sender klopapier mit deren logo rausbringt…das ist schon etwas strange,finde ich xD

Wortvogel
Wortvogel
13. September, 2010 22:43

@ Heino: "Deadly Prey". David A. Prior, 1987.

@ Marcus: Man tut Jessica Simpson Unrecht. Im Kontext betrachtet hat sie sich nur gewundert, dass eine große Thunfisch-Produktlinie tatsächlich "Chicken of the Sea" heißt (und die Japaner nennen das Zeug auch "Sea Chicken"). Der Teil, in dem sie nachfragt, ob das nun Fisch oder Hühnchen sei, wurde bewusst so geschnitten, als wäre sie strunzdumm (was trotzdem nicht auszuschließen ist).

Daniel_S95
Daniel_S95
14. September, 2010 16:32

Ich KANN nicht der einzige “Psych”-Fan gewesen sein, der dabei sofort dachte: “Carlton Lassiter?!”

-> Ohne Witz, genau das habe ich im ersten Moment auch gedacht. Ist der das etwa nicht? 😉

heino
heino
14. September, 2010 20:27

@WV:Danke:-)

Marcus
Marcus
14. September, 2010 21:26

@Wortvogel: naja, persönlich kenne ich sie in der Tat nicht, von daher sollte man sich wohl nicht zu sicher sein. Aber sie macht wirklich auch sonst nicht gerade den Eindruck, als würde sie sich an der eigenen Intelligenz ’nen Bruch heben.

Und wo wir schon von Jessica Simpson sprechen:

http://www.youtube.com/watch?v=wuZVOWYPtcw&feature=related

Off-Topic – Just because it’s awesome…

trackback

[…] DVD vor. Die etablierte Kritik hat ihn eben so gefeiert wie das Fandom. Einen Ausschnitt habt ihr hier schon vor fast einem Jahr gesehen. Was kann ich da  noch groß sagen, was nicht schon dutzendfach […]