20
Nov 2008

Gmail Motiv-iert

Themen: Neues |

Nur wenige Computerbesitzer, die ich kenne, sind Puristen. Der Mensch will seine Individualität ausdrücken, und der PC gibt wahrlich genügend Gelegenheit: Themes, Wallpaper, Icons, Bildschirmschoner, etc.

Google hingegen hat Simpel-Weiß zum Standard erhoben, mit einem Look, der anno 1998 schon nicht mehr modern ausgesehen hätte. Ich selbst hatte das Webmail-Interface seit ein paar Monaten mit dem Firefox-Plugin "Google redesigned" angepasst.

Das ist nun nicht mehr nötig – seit gestern bietet Gmail (oder Googlemail, wie man in Deutschland zu sagen verpflichtet ist) 31 Designs an, auf deutsch in den "Einstellungen" kurioserweise unter "Motive" zu finden. Man hat sich augenscheinlich von den Blog-Themes à la WordPress inspirieren lassen (anklicken):

gmail

Einfacher geht’s nicht – man klickt ein Motiv, und schon wird das gesamte Interface umgestellt. Und weil die neuen Designs hausintern entwickelt wurden, passen sie auch hinten und vorne. Eine nennenswerte Belastung für die Verbindung oder den Prozessor ist nicht damit verbunden.

Das klingt jetzt alles sehr theoretisch, darum habe ich mal ein paar Themes testweise aktiviert, und zeige die hier.

Schön "Matrix"-style – Terminal:

gmail-terminal

Was für die Freundin – Süßigkeiten:

gmail-sweets

Für Kids mit DSL-Anschluss – Schreibtisch:

gmail-schreibtisch

Ich habe mich letztlich für das recht einfache Farbschema "Neu" entschieden, weil es mich an WordPress erinnert, und  sehr gefällig daherkommt:

gmail-neu

Insgesamt eine prima Sache – wenn Gmail sich bloß endlich entscheiden könnte, das alberne "Beta"-Label zu entfernen…



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
14 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
Mayana
Mayana
20. November, 2008 12:50

Hm…das Beta liegt wahrscheinlich dran, dass noch nicht alle Gmail Accounts das Feature zur Verfügung haben.
Ich habe gerade die Einstellungen in der englischen und deutschen Version durchsucht…leider keine Motive…

meTulskiE
meTulskiE
20. November, 2008 12:50

Sieht ja alles ganz schick aus….
Aber wo finde ich bitte die Motive in den Einstellungen????
Hab grad gesucht….
Liegt es vielleicht am OPERA…
Gruss

Peter
Peter
20. November, 2008 12:50

Ich hatte hier eigentlich einen verächtlichen Kommentar zu Gmail, Google und Datenschutz geplant (Email-Inhalte scannen usw.). Aber das weiß du wahrscheinlich alles schon.

Also: Schicke Motive 🙂
Ich glaube, mir würde "Nachtschatten" am besten gefallen.

patrick
20. November, 2008 12:54

auch bei mir gibt es noch lkeine motive… aber so wie ich das weiß, dauert es bei google immer bis wirklich ALLE nutzer die funktionen zur verfügung haben!

MILE
20. November, 2008 13:04

Seltsam fand ich bei der Einstellung des Motivs die Abfrage meines Ortes (Deutschland -> München), weil sich angeblich das Motiv je nach Location ändert…!? Bemerkt habe ich davon allerdings nichts…

Naja, dennoch eine nette Neuerung und durchaus eine optische Verbesserung…auch wenn ich Gmail nicht wirklich benutze und den Hype darum auch nie ganz nachvollziehen konnnte…

Mayana
Mayana
20. November, 2008 14:12

@Mile: Ich schätze mal das sie das gleiche Modul wie für die Designfunktion der Google-Startseite einsetzen.
Und da gibt es in der Tat Änderungen je nach Tageszeit bei manchen Designs.
Mein Strandmotiv begrüßt mich morgens pünktlich mit einem Sonnenaufgang und blendet über Tag den aktuellen Sonnenstand ein bzw. dämmert auch.
Finde ich sehr hübsch.

PAL
PAL
20. November, 2008 15:25

kann mir jetzt jemand noch erklären, warum Gmail (was übrigens bescheuert aussieht und mich irgendwie an GPunkt erinnert, aber lassen wir das..) so toll sein soll? ich bin seit ewigkeiten bei yahoo und da gibts auch alles was ich brauche. ich hab mir grad mal die 10 gründe, warum man Gmail nutzen soll angeschaut und die überzeugen mich echt nicht besonders…wie gesagt, ich bin und bleibe yahoo-nutzer…

Der Postillon
20. November, 2008 16:17

Sieht nett aus, aber ein wenig verschwommen.

Marko
20. November, 2008 16:40

Postillon hat recht! Kannst Du die Screenshots bitte nochmal machen, ich kann keinen einzigen Mailbetreff lesen … 😀

Gruß,
Marko

Olun
Olun
20. November, 2008 22:48

Gmail…. du solltest auf keinen Fall Dateien über GMail versenden 🙂 Also keine an denen dir was liegt… Einfach mal die Eula lesen… Don’t Feed the Troll ähhh Datenkrake !

G
G
21. November, 2008 00:05

Bis auf das letzte Theme finde ich die Auswahlmöglichkeiten allesamt potthässlich.

Mayana
Mayana
21. November, 2008 09:14

Und heute ist auch bei mir die Motivauswahl verfügbar. Sehr nett. Besonders nett auch, dass ich jetzt den unterschiedlichen Gmail-Accounts andere Skins zuordnen kann. So kann mein Sohn direkt sehen, dass es nicht sein Account sein kann…wenn er von meinem Rechner aus Mails schreibt.

@PAL: Yahoo hat sich in den letzte Jahren massiv verbessert und wie bei allem gilt…Don’t change a running system. Wenn es Dir da gefällt…gut für Dich.
Ob yahoo so gut bleibt, wenn nach dem Weggang eines Gründungsmitglieds Microsoft die nächste Übernahme Aktion fährt…naja..

Was ich ziemlich gut an Gmail (dass ja hier nur als googlemail verkauft wird) finde, ist dass Neuerungen relativ häufig zur Verfügung gestellt werden. Es sind ja nicht nur Sachen wie Motive oder Speicherplatz, sondern auch kleine Verbesserungen wie farbige Tags..Merker für vergessene Anhänge etc.
Dadurch dass die Google-Mitarbeiter das Mailinterface auch wirklich nutzen, bekommt man relativ häufig nette kleine Features, die in anderen services bis zum nächsten Major-release in den Entwicklungsabteilungen verbleiben.

trackback

[…] Gmail Motiv-iert | Wortvogel – 100 % Torsten Dewi […]

Thorben
24. November, 2008 16:41

Wtzig. Genau für "neu" hatte ich mich heute morgen auch entschieden.