07
Okt 2017

Manche nennen es Arbeit: Faces of Fun (6)

Themen: Film, TV & Presse, Neues |

Es scheint nur, als nehme diese Reihe kein Ende – noch zwei Galerien, dann habt ihr es überstanden. Heute bekommt ihr viele Einblicke in traditionelle Handwerke und es wird endlich die Frage beantwortet: Was macht der Dewi vor Ort, wenn er nix macht?!

  • Bildgalerie (anklicken)
  • Bildgalerie (anklicken)
  • Bildgalerie (anklicken)
  • Bildgalerie (anklicken)
  • Bildgalerie (anklicken)
  • Bildgalerie (anklicken)
  • Bildgalerie (anklicken)
  • Bildgalerie (anklicken)
  • Bildgalerie (anklicken)
  • Bildgalerie (anklicken)

Fotos u.a. von Johannes Geyer, Gudrun Petersen, und Peter Raider. Vielen Dank.



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
5 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
Dietmar
7. Oktober, 2017 13:10

"Baumhaus" statt "Bauernhaus"?

Beim ersten Bild wollte ich den Scherz machen, den ich immer mache, wenn Meike einen Besen in der Hand hat: "Willst Du fegen oder wegfliegen?" Aber das ist ja eine self proclaimed Hexer. Mist….

Dietmar
7. Oktober, 2017 13:12
Reply to  Dietmar

"Hexe"! Ich hab’s korrigiert! Tablet!!! *faustschüttel*

flippah
flippah
8. Oktober, 2017 18:44

Es gibt schlimmere Tätigkeiten, als Leute zu treffen, die Freude bei dem haben, was sie tun.

Robert
9. Oktober, 2017 08:43

Ah, schön wie die Namen der Fotografen ineinander übergehen.

Rudi Ratlos
Rudi Ratlos
9. Oktober, 2017 17:30

Was kosten denn die Papst-Schuhe :D?