Wir haben Parkett, sehr hohe Decken und 100 Jahre alte Fenster. Da ich lieber einen Pulli anziehe, als die Heizung aufzudrehen, fühlt sich die Katze trotz Winterfell immer mal etwas „unterkühlt“. Auf der Zentralheizung oder dem Kachelofen zu liegen ist eine Sache – Genuss deluxe empfindet Abby besonders dann, wenn die LvA in ihrem Heimoffice den Radiator anmacht:

Sie wärmt sich nicht – sie toastet. Wenn man sie anfasst, ist das Fell regelrecht heiß. Aber wie heißt es so schön: ist die Katze gesund, freut sich der Mensch.



Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
flippah

ganz klar erkennt man daran, dass die Hauskatze in Ägypten zum Menschen kam.

Tom
Tom

Was ist denn ein Heimoffice? So was wie ein Home-Büro? 😉

Marcus
Marcus

„Aber wie heißt es so schön: ist die Katze gesund, freut sich der Mensch.“

Und der Hund. 😆

Comicfreak

..der Tipp zum Herbst: Kirschkernsäckchen energiesparend auf der Katze erwärmen ^^

Marcus
Marcus

@Comicfreak: besser – Katze anstelle der Kirschkernsäckchen verwenden.

Comicfreak

@ Marcus
..das mag für auf den Bauch gehen, bei Rückenlage ins Kreuz legen ist nicht ratsam..