10
Nov 2008

"Knight Rider 2008" – Nachklapp

Themen: Film, TV & Presse, Neues |

KITT

Ich habe über den neuen TV-Film geschrieben, und über die erste Folge der Serie – da fühle ich mich leider verpflichtet, die Sache auch bis zum Ende durchzuziehen: Hollywood Reporter berichtet, dass man für die letzten Episoden der schlecht laufenden ersten Staffel "Knight Rider 2008" einen "Reboot" plant, also eine inhaltliche Neuausrichtung der Serie. Mein liebster Satz in dem Artikel: "The producers also are looking to do stunt guest castings."

Würde ich dieses Blog auf englisch führen, wäre mein Kommentar knapp: "Don’t give it a reboot – give it the boot!".

Der Großteil der Nebencharaktere fliegt raus, und es soll nun mehr um normale Menschen gehen, denen Mike Knight hilft. Wie im Original. Ob es die Serie retten kann, ist fraglich. Zumal man den einzig konsequenten Schritt nicht geht – Schnitzel Justin Bruening bleibt Hauptdarsteller.

Wenn die erste "neue" Folge raus ist, werde ich berichten.



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
11 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
Dieter
Dieter
10. November, 2008 13:13

Ich finde, das Auto ist überhaupt nicht ähnlich elegant wie das Original. Das sieht aus, als würde ein Panzer einen Sportwagen ablösen.

Jens
10. November, 2008 13:28

Schaetze mal, dass die Aesthetik noch in dem lang andauernden SUV- und Hummer-Wahn der Amis entwickelt wurde, in dem klobiger=besser war.

comicfreak
comicfreak
10. November, 2008 15:11

*muahaha*

the Geek
the Geek
10. November, 2008 17:03

Welche Ästhetik? Selbst ein Smart wäre dagegen ein optischer Blickfang.

Tinitus
10. November, 2008 18:32

*schnuff* Der schöne Mustang. Das waren bestimmt die Typen, die Kenny getötet haben. Vielleicht hätte man mal Meister Foose fragen sollen.

Andi
Andi
11. November, 2008 14:21

Ach, komm. Die letzte Episode, in der man mit einer Art Fön die im Raum herumwabernden Schatten von längst verhallten Geräuschen farblich markieren konnte, um so mehrere Stunden alte Gespräche nachträglich(!) mehrspurig(!) aufzuzeichnen, das war schon toll. Ein Hoch auf die Wissenschaft!

Ich kann mir nicht helfen – ich muss einfach zugucken. It’s waaay too hilarious.

Paddy-O-
Paddy-O-
11. November, 2008 18:43

Torsten du bist sooo aufopferungsvoll!
Wortvogel FTW ! ^^

Mensch ich muss mir auch endlich mal ne Folge reinziehen…

the Geek
the Geek
11. November, 2008 18:52

Das der neue Knight Rider mit diesem Auto fährt ist ungefähr so schlimm wie wenn James Bond mit einem Opel fähren würde.

Tinitus
11. November, 2008 22:30

Oder nem BMW. 😉

Dieter
Dieter
12. November, 2008 17:41

Meine Frau findet den schnittig óò
Frauen und Autos … tz, tz

Winzer
25. November, 2008 17:58

Ich glaube, ein Rebot wird der Serie auch nichts bringen. Leider… Ich werde mich wohl damit abfinden müssen, dass "meine" Serie entgültig tot ist…

Jahrelang gehofft und dann solch einen hohlen Mist geliefert bekommen. Zugegeben – Knight Rider mit Hasselhoff war auch total balla balla. Aber es hatte einen gewissen Charme. Aber die Neuauflage sieht nur aus wie zuviel gewollt und noch viel weniger gekonnt…