10
Nov 2008

"Lost City Raiders" – Nachklapp

Themen: Film, TV & Presse, Neues |

Nach dem erstaunlichen Erfolg auf ProSieben läuft der Eventfilm "Lost City Raiders" (ihr erinnert euch vielleicht) in knapp 2 Wochen auf dem SciFi Channel in den USA:

lcrus

Wer sich nun wundert, warum die Ausstrahlung als "Weltpremiere" deklariert wird: da gibt es eine offizielle und eine inoffizielle Antwort drauf. Die offizielle: Die US-Fassung ist zehn Minuten kürzer, und etwas anders geschnitten. Daher kann man sie legitim als "neue Version" bezeichnen, und dann passt das mit der Weltpremiere auch. Die inoffizielle Antwort: Es schert den SciFi Channel nicht, was er behauptet. Wo kein Kläger, da kein Richter.

LCR läuft übrigens zwischen zwei der glorreich miserablen "Mockbuster" aus der Asylum-Werkstatt, "100 million BC" (Emmerichs "10.000 BC" für ca. 100.000 Dollar) und "King of the Lost World" ("King Kong" mit Ping Pong-Budget). Da bin ich mal gespannt…

Hier die Pressemeldung von Tandem Communications zum Erfolg von LCR – darin findet ihr auch Informationen zum DVD-Start und zum Soundtrack:

lcrpr



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
6 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
Dr. Acula
10. November, 2008 13:31

Ich weiß nicht, ob ich es schon mal erwähnt habe, aber "King of the Lost World" ist – mit Ausnahme der wirklich erlesen GROTTIGEN Affen-CGI – recht unterhaltsam und für Asylum-Verhältnisse schon fast "Citizen Kane" (aber trotzdem sollte LCR im direkten Vergleich gut aussehen :-)).

comicfreak
comicfreak
10. November, 2008 15:11

@ Dr. Acula

..hast du Post?

Dr. Acula
10. November, 2008 15:52

@comicfreak

Ja, alles wohlbehalten angekommen! Danke! 😉

Peroy
Peroy
10. November, 2008 16:13

"LCR läuft übrigens zwischen zwei der glorreich miserablen “Mockbuster” aus der Asylum-Werkstatt, “100 million BC” (Emmerichs “10.000 BC” für ca. 100.000 Dollar) und “King of the Lost World” (”King Kong” mit Ping Pong-Budget). Da bin ich mal gespannt…"

Herrlich. Nach dem Abend kann die Welt ruhig absaufen, das is' dann auch egal…

Rupert
Rupert
11. November, 2008 10:38

Das Filmplakat find ich nicht sonderlich gelungen…

Jan
Jan
12. November, 2008 23:54

Gut für dich – oder?

Ich liebe es übrigens, wenn auf offiziellen Plakaten und anderen Ankündigungen Namen falsch geschrieben werden (siehe oberes Bild). Das erinnert mich an das Schild an einem Pilzstand, an dem ich einmal vorbeigegangen bin: "Frische Champions".