14

… da finden sie bei uns in der Nachbarschaft prompt eine 250 Kilo-Bombe und lassen das halbe Viertel evakuieren. Die U-Bahnen halten auch nicht mehr an der Münchner Freiheit, sondern fahren durch. Unser Haus wurde schon geräumt, Britta übernachtet bei Freunden. Ich weiß allerdings nicht, wie die das mit unserer fast 104jährigen Nachbarin, die kaum noch was hört oder sieht, geregelt haben.

Das Problem: Abby sitzt jetzt daheim und wundert sich, dass keiner kommt.

Morgen bei Tagesanbruch wird die Bombe gesprengt. Und wer ist nicht dabei? Ich bin nicht dabei. Grrr…

Update Dienstag 9.30 Uhr: Bombe immer noch nicht gesprengt…  [weiterlesen]

11

USA 2012 / 92 MIN / ENGLISCHE OMDU

REGIE BENH ZEITLIN
DARSTELLER QUVENZHANÉ WALLIS / DWIGHT HENRY / JONSHEL ALEXANDER / LOWELL LANDES / PAMELA HARPER / GINA MONTANA

Offizielle Synopsis: “The Bathtub” nennt sich ein ungebändigtes Sumpfgebiet. Die Menschen im Bathtub wirken angeschwemmt wie das Treibgut, aus dem sie ihre Hütten zimmern. Eine lose Gemeinschaft im Urzustand, ohne Besitz, ohne Hightech, ohne Perspektive. Denn die Segnungen und die Strukturen der uns vertrauten Zivilisation gibt es nicht mehr. Und mittendrin die sechsjährige Heldin dieser Postapokalypse mit wild abstehender Mähne,..  [weiterlesen]

31

So, kommen wir zur zweiten Runde Festival-Berichterstattung. Nachdem wir “Perrak” und “Paco” überstanden hatten, warf uns Doc Acula zwei deutsche Amateur-Produktionen vor die Füße. Der Nachwuchs gehört ja gefördert.

Die Reiter

Es hört sich an wie ein gespielter Witz: Treffen sich drei Männer in der Kneipe (die aussieht wie ein dürftig dekoriertes Kellerloch). In wüstem Saarländisch werden Probleme und Problemchen besprochen, bis eine junge Frau dazu tritt, die endlich für Abwechslung sorgt: die Apokalypse ist da.

In den Dialogen ist der Kurzfilm nicht ganz so prägnant, wie die Macher mitunter zu glauben scheinen und eine etwas poliertere Produktion hätte dem Projekt sicher auch gut getan –..  [weiterlesen]

23

Wir brauchten Verstärkung für die bevorstehende Zombie-Apokalypse…

Lady Abigail Bennett, genannt Abby:

Kurz die Eckdaten: Thai, geschätzte zwei Jahre alt, praktisch schwanzlos (Ursache unbekannt), aus einem spanischen Tierheim nach Deutschland geholt, von fast sechs auf vier Kilo verschlankt. Sehr entspannt und generell an allem freundlich interessiert. Steht immer dabei und guckt, ohne sich aufzudrängen. Maunzt klar, aber selten. Kann Klicker-Tricks (Video von der letzten Pflegestelle):

http://www.youtube.com/watch?v=c4SQjSnxAVg

Sonntag Abend kam sie zu uns. Sie brauchte eine Stunde, um unter dem Sofa hervor zu kriechen…  [weiterlesen]

9

Mit Jack Arnold begann meine Liebe zum Universal-Monsterfilm der 50er Jahre. Die wichtigsten 30er-Streifen (“Dracula”, “Die Mumie”, etc.) kannte ich dank “Der phantastische Film” schon in den 70ern. In den frühen 80ern aber strahlte der WDR eine Reihe von Jack Arnold-Filmen aus, Dienstag 21.00 Uhr (so ich mich recht erinnere). Und die waren von etwas begleitet, dass man heute als Extra auf einer DVD finden würde. Eine Kameracrew war nach LA gereist und hatte den schon ziemlich kranken Arnold interviewt. Das zum jeweiligen Film passende Segment wurde unter dem Titel “Jack Arnold erzählt” beigepackt. Eine irre Sache in einer Zeit,..  [weiterlesen]

262

Das Problem mit den meisten “christlichen” Filmen ist ihre Unfähigkeit, auch nur ein Quentchen Ironie aufzubringen, um die Botschaft nicht peinlich und exakt so hirnverbrannt darzustellen, wie sie letztlich ist.

Im besten Fall sind die Filme deliriöser Trash:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube immer entsperren

Es gibt auch die Varianten, die sich sehr nah an den Hollywood-B-Standard ranhuren, um vor der Apokalypse zu warnen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube…  [weiterlesen]

16

ARGENTINIEN 2011 / 35 MM / 95 MIN / SPANISCHE OMEU

REGIE NICOLÁS GOLDBART

DARSTELLER DANIEL HENDLER / JAZMÍN STUART / YAYO GURIDI / FEDERICO LUPPI

Story (offizielle Synopsis): Coco und seine hochschwangere Frau Pipi interessieren sich im Grunde nur für sich selbst und ihre Beziehungskabbeleien. Dass weltweit ein Virus grassieren soll und auch ihr Wohnblock unter Quarantäne gestellt wird, beunruhigt sie nicht sonderlich – das bedeutet vor allem mehr Zeit, um fernzusehen und Schiffeversenken zu spielen. Doch bald werden die Vorräte knapper…  [weiterlesen]

45

HELL Deutschland/Schweiz 2011 / 35 MM / 87 MIN / Deutsche OV

REGIE Tim Fehlbaum

DARSTELLER Hannah Herzsprung / Angela Winkler / Lars Eidinger / Stipe Erceg / Lisa Vicari

DREHBUCH Tim Fehlbaum / Oliver Kahl / Thomas Wöbke

Story: Zwei Schwestern auf dem Weg durch die staubtrockene Apokalypse in der Hoffnung, einen Ort zu finden, an dem es noch Wasser gibt – und an dem wegen eines Liters Benzin nicht getötet wird. Wo es grünes Gras gibt und singende Vögel. Doch die Loyalität der Mitreisenden ist begrenzt,..  [weiterlesen]

15

Ihr erinnert euch: Vor nicht mal zwei Wochen war das Jüngste Gericht. Nicht ganz so spektakulär wie versprochen – keine Erdbeben, enttäuschend wenig Vulkanausbrüche und ein allgemeiner Mangel an Apokalypse könnten moniert werden. Die Propheten reden sich nun erwartungsgemäß darauf hinaus, dass es ein “spirituelles” und damit unsichtbares Linsen/Binsengericht geworden sei. Das mit den 200 Millionen Gerechten, die zum Himmel auffahren, war auch irgendwie missverstanden worden. Und enden wird die Welt im Oktober. Versprochen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube immer entsperren

Klar war das erwartbar…  [weiterlesen]

45

fff2011
Ich bin ja seit 20 Jahren mit von der Partie – also auch heuer. Wieder in Berlin, hoffentlich wieder im Kreise guter Kumpel. Diesmal mit Dauerkarte und FFF-T-Shirt in XL.

Die Videoreviews des vorherigen Jahres wurden ja eher gemischt aufgenommen, was sicher auch an meiner mangelnden technischen Expertise lag. Ich werde mir für 2011 wieder was einfallen lassen. Für Vorschläge bin ich ebenfalls offen. Man bedenke aber: Es geht darum, viele ausreichend ausführliche Reviews in kurzer Zeit und wenig Aufwand online zu bringen. Ideen wie “Sprich deine Kritik doch mal, während du am Fallschirm aus einem Flugzeug springst”..  [weiterlesen]