50 Jahre James Bond, da muss ich natürlich auch was machen. Die besten Bond-Filme und Bond-Girls haben wir schon diskutiert, unbekannte Bond-Musik vorgestellt auch, das Ratespiel wurde mühsam gelöst, die Romane verlost sowieso – was bleibt mir also?

Wie wäre es mit der alten und doch doch ewig neuen Frage: Wer ist der beste Bond-Darsteller?

1) Sean Connery

Highlight: Goldfinger (außer Konkurrenz: Never say never again)

Lowlight: Diamonds are forever

Bond: I think that’s enough,  [weiterlesen]


Kommentare 88

Ein Gespräch mit Peter beim Screening von „Ghost Rider – Spirit of Vengeance“ erinnerte mich daran, dass ich längst mal was über nie ausgestrahlte Pilotepisoden von TV-Serien machen wollte.

Es ist schon schade: Früher war es ein Privileg, die letzte Folge von „John Sinclair“ zu besitzen, den Piloten von „Farscape“ in der ursprünglichen Schnittfassung, oder das Promo-Reel zur „Power Pack“-Serie. Heute kann jeder Depp die Sachen bei Youtube finden. Also mache ich das auch.

Nehmt euch ein bisschen Zeit – das hier ist echter Nerdfun.  [weiterlesen]


Kommentare 6

Wenn man zwanzig Jahre in einer Stadt lebt, hat man seine Favoriten. Theater, Kinos, Parks und Friseure – ich bin eine treue Seele und if it ain’t broke, don’t fix it.

Was die Besuche in Speiselokalen angeht, oszilliere ich zwischen zwei Extremen: Einerseits probiere ich gerne mal was Neues aus – andererseits weiß ich, wo ich meine Lieblingsspeisen genau so bekomme, wie ich sie haben will. Ich bin also entweder Stammesser oder Neukunde.

Heute stelle ich euch mal vor, wo man mich an so manchen Tagen finden kann – in Begleitung der LvA oder mit Freunden,  [weiterlesen]


Kommentare 13

Der Kommentar eines Leser bei den Serien, die mehr als eine Staffel verdient gehabt hätten, hat mich drauf gebracht: Was sind eigentlich die Serien gewesen, deren Pilotfilme feuchte Hände und pochende Herzen verursachten, die aber den selbst gestellten Ansprüchen danach nie wieder gerecht werden konnten? Die zeigten, dass es GEHT, dass man es aber manchmal einfach nicht DURCHHÄLT?

Ich musste nicht lange nachdenken:  [weiterlesen]


Kommentare 82

Ich bin kein echter Nerd – ich habe keine strikten Vorlieben, was Filme und Serien angeht. Wenn es gut gemacht ist, spannende Charaktere mitbringt und mich überraschen kann, bleibe ich dabei. Sitcom, Drama, Science Fiction, Doku, whatever.

Aus diesem Grund trauere ich auch nicht notwendigerweise nur Genreserien nach, die zu früh der Quotenaxt zum Opfer fielen. Mich hat das Ende von „Arrested Development“ weit mehr genervt als das Ende von „Battlestar Galactica“.

Dies ist eine schwierige Liste, zugegeben – würde ich in Niggemeiers Lexikon blättern, könnte ich mit der gleichen Legitimität fünf andere Serien nennen.  [weiterlesen]


Kommentare 142

Ich habe vieles gesehen in den 40 Jahren, seit meine Eltern mich erstmals vor die Glotze setzten (damals noch schwarzweiß, ohne Fernbedienung, und mit gerade mal 3 Programmen). Die Mondlandung habe ich noch nicht bewusst miterlebt, aber mein Vater weckte mich in später Nacht, als der SALT II-Vertrag 1979 unterschrieben wurde. Er selbst stand regelmäßig um 4.00 Uhr nachts auf, um Boxkämpfe von Muhammad Ali zu schauen. Die Heirat von Charles und Diana habe ich ebenso bei meiner Oma auf dem Bauernhof gesehen wie das Live Aid-Konzert.

Ich war dabei, als JR angeschossen wurde, als Cher zu wenig an hatte in „Wetten daß…?“,  [weiterlesen]


Kommentare 48

Wer gerne hübsche Frauen in Extremsituationen sieht, ist beim Fantasy Film Fest immer gut aufgehoben, zumal die Ausbeutung weiblicher Sexualität ja ein Standard des modernen Horrorfilms ist. Aus diesem Grund habe ich mal die Top Fünf der Frauen zusammen gestellt, die so manchen Festival-Besucher spontan „Ich bin verliebt!“ flüstern ließen.

Platz 5: Imogen Poots („Chatroom“):

imogen

So talentiert wie hübsch – auch wenn sie nicht mein Typ ist. Den Platz in dieser Liste hat sie aber allein dadurch verdient, dass ich sie bereits dreimal auf dem Festival gesehen habe: Vor drei Jahren in „  [weiterlesen]


Kommentare 22

Ich hatte ja kürzlich bereits über die obskuren Giveaways berichtet, die spanische Magazine ihrer Auflage beilegen, um Käufer zu ködern (bei uns ist diese Praxis weitgehend wettbewerbsrechtlich verboten). DVDs und Bücher sind da noch die harmlosen und nachvollziehbaren Beispiele.

presse

Bei einem weiteren Besuch an einem großen Presse-Stand in Eulalia sind mir diese bemerkenswerten Beileger untergekommen:

6) Die „Cosmo“ lockt mit einer erstaunlich großen Schultertasche im Army-Look

cosmo

5) „BQ Trends“ legt einen batteriebetriebenen Lockenstab bei

bqtrends

4) „Micasa“ steckt ein viergeteiltes hölzernes Gestell in die Plastikfolie –  [weiterlesen]


Kommentare 15

Platz 1: „Star Trek – The Next Generation“

trek-tng

Kein glorreicher Sieg – TNG ist immer wieder gerne zu verliebt in „political correctness“, und neigt zur Schwafeligkeit. Einige Spezialeffekte und insbesondere der Video-Look haben die Serie genau so schnell altern lassen lassen wie seinerzeit das Original in den 60ern. Vor allem aber muss man retrospektiv konstatieren: Von den 178 Folgen waren vielleicht 10 brillant, 30 sehr gut, 40 gut. Bleiben fast 100 Episoden Ausschuss und Füller. Und über die ersten zwei Staffeln decken wir lieber zur Gänze das Mäntelchen des betretenen Schweigens…

Trotzdem: Die Charaktere passten,  [weiterlesen]


Kommentare 63

Wanetschka_0159Holla! Als letztes Mitglied der Blattgold-Redaktion hat mich ein grippaler Infekt (oder eine godzilla-eske Erkältung, was weiß ich) darnieder geschlagen. Tage in verrotztem Nebel, Träume wie im Drogenrausch, keinerlei Zeitgefühl, selbst Direktsaft schmeckt nach Leitungswasser, und der Schüttelfrost letzte Nacht wurde sicher auf irgendeiner nach oben offenen Richterskala registriert. Ich komme mir vor wie ein Junkie auf Entzug – ohne den fragwürdigen Spaß der vorherigen Sucht.

Meine besten Freunde derzeit: Olynth, Kleenex, Grippostad, und Craig Ferguson.

Egal, da muss ich durch.

Weil die Geisteskraft für einen längeren Text nicht reicht, rekapituliere ich heute mal meine liebsten Übersetzungspatzer,  [weiterlesen]


Kommentare 118