THE SIGNAL (USA 2007, ca 100 min, englische OV)

REGIE: David Bruckner, Dan Bush, Jacob Gentry
DARSTELLER: AJ Bowen, Tracy Martin, Scott Poythress, Anessa Ramsey, Robert Sterling, Steve Warren
DREHBUCH: David Bruckner, Dan Bush, Jacob Gentry

SignalStory:
Maja hat sich in Ben verliebt. Das Problem: verheiratet ist sie mit Lewis. Als sie eines abends von einem Schäferstündchen heimkommt, fallen ihr seltsame gewalttätige Ausraster überall in der Stadt auf. Und auch Lewis scheint sich verändert zu haben, seit Fernsehen, Radio und Telefon nur noch ein wirres Signal ausstrahlen: Er schlägt einem seiner besten Freunde mit dem Baseballschläger den Schädel ein.  [weiterlesen]



THE LOOKOUT (USA 2007, ca 98 min, englische OV)

REGIE: Scott Frank
DARSTELLER: Joseph Gordon-Levitt, Jeff Daniels, Isla Fisher, Matthew Goode, Carla Gugino, Bruce McGill, Alberta Watson
DREHBUCH Scott Frank

LookoutStory: Chris war mal ein echter „Player“ an seiner Schule – bis er einen Unfall baute, der zwei seiner Freunde das Leben und seiner Freundin das Bein kostete. Er selbst hat seither massive Probleme mit dem Gedächtnis, und lebt lethargisch vor sich hin. Abends schrubbt er die Fußböden einer kleinen Bank in der Provinz. Genau das wollen ein paar Gangster ausnutzen,  [weiterlesen]



THE DEATHS OF IAN STONE (GB/US 2007, 85 min, OV)

REGIE: Dario Piana
DARSTELLER: Mike Vogel, Christina Cole, Jaime Murray, Manix Van den Broeke , Michael Feast
DREHBUCH: Brendan Hood

Deaths of Ian Stone

Story (ACHTUNG: MASSIVE SPOILER):
Ian Stone hat einen beschissenen Tag – jeden Tag. Denn jeder Tag endet für ihn damit, dass er stirbt, und in einem anderen Leben aufwacht. Er hat nur vage Erinnerungen an die vorherigen „Etappen“, und konstant ist immer nur die hübsche Jenny, die in jedem Paralleluniversum Teil seines Lebens ist.  [weiterlesen]



FILM NOIR (USA 2006, 97 min, englische OV)

REGIE: D. Jud Jones, Risto Topaloski

Story:
Ein Mann wacht am „Hollywood“-Schild in den Hügeln von LA auf – kein Gedächtnis, aber dafür einen toten Cop neben sich. Er macht sich auf die Suche nach seiner Identität, scheint gleichzeitig der Privatdetektiv Sam Ruben und der miese Drecksack David Hudson zu sein. Bald ist ihm die Polizei auf den Fersen, und Gangster unbekannter Herkunft greifen ihn mit Helikoptern und Bazookas an. Die Recherche hat aber auch ihre gute Seiten: Sam/David vögelt nacheinander seine Nachbarin,  [weiterlesen]



END OF THE LINE (Kanada 2006, 95 min, englische OV)

REGIE: Maurice Devereaux
DARSTELLER: Ilona Elkin, Nicolas Wright, Robin Wilcock, Joan McBride
DREHBUCH: Maurice Devereaux

End of the LineStory:
Eine sehr gemischte Gruppe von Menschen findet sich an einem späten Abend in einer U-Bahn irgendwo in einer kanadischen Großstadt wieder. Im Zug befinden sich viele Angehörige einer christlichen Erweckungssekte, die freundliche Lieder singen und hässliche Krawatten tragen. Plötzlich zieht jemand die Notbremse, die U-Bahn bleibt mitten im Tunnel stehen. Die religiösen Fundamentalisten erhalten per Pager eine Botschaft ihres Anführers: Der Tag des Jüngsten Gerichts ist da!  [weiterlesen]



THE FERRYMAN (NZL / GB 2007, 100 min, engl. OV)

REGIE: Chris Graham
DARSTELLER: John Rhys-Davies, Kerry Fox, Sally Stockwell, Tamer Hassan, Amber Sainsbury, Craig Hall, Julian Arahanga
DREHBUCH: Nick Ward

FerrymanStory:
Drei Pärchen und ein Hund auf Törn in Richtung Inselparadies. Das muss ja schiefgehen. Und siehe da: seltsamer Nebel kommt auf. Ein Trawler kommt in Sicht. An Bord: Ein alter Mann – und sonst niemand. Der Rest der Crew wurde angeblich im Sturm über Bord gespült. Wir ahnen: ganz so kann es nicht gewesen sein. Und schon bald regiert auf dem kleinen Ausflugsschiff die blanke Angst: Im Körper des alten Mannes hat sich nämlich die schwarze Seele eines Menschen an Bord geschmuggelt,  [weiterlesen]



PARAGRAPH 78 (Russland 2007, 130 min, russ. OmeU)

REGIE: Mikhail Khleborodov
DARSTELLER: Gosha Kutsenko, Vladimir Vdovichenkov, Anastasiya Slanevskaya,
Aziz Beishenaliyev, Grigory Siyatwinda, Stanislav Duzhnikov
DREHBUCH: Mikhail Khleborodo, Ivan Okhlobystin (Buchvorlage)
Paragraph 78Story (Vorsicht: MASSIVE SPOILER):
In der nahen Zukunft: Die Welt hat sich mehr oder weniger in Frieden geeinigt, durch gegenseitige Abrüstungsverträge sind alle Großwaffen-Systeme abgeschafft. Weil man sich natürlich trotzdem nicht zu 100 Prozent traut, gibt es noch ein paar Forschungslabors aus alter Zeit, in denen illegal weiter gearbeitet wird. Eines dieser unterirdischen Labors funkt plötzlich für alle Welt hörbar ein Notsignal.  [weiterlesen]



DEAD SILENCE (USA 2007, 90 min, englische OV)

REGIE: James Wan
DARSTELLER: Ryan Kwanten, Donnie Wahlberg, Amber Valletta, Michael Fairman, Joan Heney, Bob Gunton
DREHBUCH: Leigh Whannell, James Wan
WEBSITE

Dead SilenceStory:
Jamie Ashens schwangere Frau wird von einer per Post empfangenen Bauchredner- Puppe übel gemeuchelt. Überraschenderweise will das niemand glauben, und noch überraschenderweise läßt man Jamie trotz aller Verdachtsmomente ziehen. Und wohin zieht es ihn? In das aussterbende Städtchen Ravens Fair, aus dem seine Familie stammt. Hier stößt er auf die Legende von Mary Shaw,  [weiterlesen]



THE GRAVEDANCERS (USA 2006, 95 min, englische OV)

REGIE: Mike Mendez
DARSTELLER: Dominic Purcell, Clare Kramer, Tchéky Karyo, Marcus Thomas, Josie Moran
DREHBUCH: Brad Keene, Chris Skinner

GravedancersStory:
Die Jugendfreunde Harris, Kira und Sid treffen sich bei der Beerdigung des alten Kumpels Devin wieder. Nostalgisch verklärt verbringen sie die Nacht am Grab, saufen, tanzen herum. Das hat leider böse Folgen – aus drei entweihten Gräbern entfleuchen die Geister einiger extrem unangenehmer Zeitgenossen, die nun einen Monat lang Zeit haben, um unsere drei Helden ins Jenseits zu holen. Die Freunde suchen Hilfe bei einem Team von Parapsychologen,  [weiterlesen]



AN AMERICAN CRIME (USA 2007, 92 min, englische OV)

REGIE: Tommy O’Haver
DARSTELLER: Catherine Keener, Ellen Page, James Franco, Bradley Whitford, Hayley McFarland, Ari Graynor, Evan Peters
DREHBUCH: Tommy O’Haver, Irene Turner

American CrimeStory:
Indiana in den 60ern: Die halbwüchsigen Schwestern Sylvia und Jennie werden von ihren Eltern bei der emotional labilen Gertrude in Pflege gegeben. Gertrude hat bereits sechs Kinder, und zu Anfang sind Sylvia und Jennie froh, ein soziales Umfeld zu haben, während Mama und Papa mit einer Kirmes durch die Lande ziehen. Doch besonders Sylvia eckt schnell an – sie ist zu hübsch,  [weiterlesen]