Spaziergang durch Giesing:

kopie-2-von-sta60022.JPG

Zugeben – das Apostroph ist von mir. Aber ich musste!

Hundert Meter weiter am Kippen-Automaten:

kopie-von-sta60023.JPG

Schließlich im Kaufhaus von meiner ‚hood:

kopie-von-sta60021.JPG

Ist das ratsam?!  [weiterlesen]



AvP1) Läuft in eurer Ortschaft noch „Alien vs. Predator 2“ im Kino?

2) Wollt ihr den sehen?

3) Würden euch dabei zwei Freikarten helfen?

Der Verleih Fox war so freundlich, mir ein paar Freikarten zukommen zu lassen, die ich in diesem Fall nicht brauchen kann. Und wie es sich gehört, profitierten die Leser des Wortvogels davon.

Wer in den nächsten 12 Stunden witzig genug begründen kann, warum gerade er/sie die Karten bekommen soll, darf sich Mittwoch auf den Postboten freuen.  [weiterlesen]



(c) PixelioInterviews habe ich in meinem Leben wahrlich genug geführt. Meistens steht dann in den dazugehörigen Artikeln nur das, was gesagt wurde – nicht das, was ich mit den Stars erlebt habe. Ich habe auf Ibiza mal eine Weile in meinen Erinnerungen gekramt, und ein paar Geschichten ausgegraben, die ich gefahrlos erzählen kann, weil ich meine Gesprächspartner dabei nicht der Lächerlichkeit preisgebe.

Auch hier gilt wie so oft: Es sind persönliche Reminiszenzen, verblasst in zwei Jahrzehnten, und sicher nicht tauglich als allgemeingültige Charakterprofile der vorkommenden Personen.

Clive Barker, Horrorautor

Es war eines meiner ersten Interviews für den GONG (natürlich wurde es nie verwendet –  [weiterlesen]



Schaut euch das mal an…

Wir reden drüber, wenn ich wieder da bin…
Lost City Raiders  [weiterlesen]



Urlaub
Sodele, der kaum nennenswerte Winter neigt sich dem Ende zu – und den Wortvogel zieht es gegen alle Regeln nach Süden. Für eine Woche weile ich nun auf Ibiza, und bevor jemand meine Email-Adresse vor Neid an die Spam-Bots weitergibt – dort wartet Arbeit auf mich: die hoffentlich vorläufig letzte Fassung meines Zweiteilers. Und selber kochen muss ich auch.

Bis dahin setze ich die Kommentare in den Moderationsmodus – ohne meine Genehmigung kommt hier kein Pieps durch. Vermutlich werde ich unter der Woche mal im Internet-Café von Eulalia vorbeischauen, und angesammelte Nachrichten freigeben.

Damit es für euch nicht ganz so schlimm ist: Ich bin fest entschlossen,  [weiterlesen]



… wir sind durch dick und dünn gegangen in den letzten zehn Jahren – „Apokalypse Eis“ hat dir gefallen, gell? Über „Sumuru“ hast du dich heftig, wenn auch vielleicht nicht „gut“ amüsiert. „Vollgas“ muss ich noch bei dir abarbeiten, schon klar. Und „Lotta in Love“? Manchmal ist es für eine Beziehung besser, wenn man nicht über alles spricht. Wenigstens hast du mir trotzdem noch die Tür aufgemacht, damit ich dir meine „Märchenstunde“ zeigen konnte.

Kein Zweifel, du warst immer gut zu mir, deutscher Zuschauer. Und ich habe dich auch immer verteidigt – gegen die Klugscheißer, die dich als dumpfes Prekariat abqualifizieren;  [weiterlesen]



Kann jemand diesen Namen entziffern?

copy-of-gemalde.jpg

Quelle:

copy-2-of-gemalde.JPG  [weiterlesen]



… wir hatten ja schon das Vergnügen, als Sie der Atari VCS-Konsole allerlei Fähigkeiten andichteten, die selbst die Entwickler des Gerätes überraschen dürften.

Für das nett gedachte, aber bisher banale und vor allem gruselig schlecht gelayoutete Projekt „Eines Tages“ haben Sie sich nun des Brotkastens angenommen. Die Belanglosigkeit und Austauschbarkeit des Textes ist vermutlich gewollt – soll sich ja jeder Ex-64er-Freak damit identifizieren können.

Aber ich hätte da noch ein paar Fragen:

  • Als Sie mit dem C64 am Fahrrad-Lenker vom Gebrauchtkauf heimfuhren, wie sie so schön nostalgisch schreiben –
  •   [weiterlesen]



Fake Frankfurter

Ich erwähnte ja vor ein paar Tagen den FAS-Artikel von Peer Schader, in dem auch ich zitiert wurde. In meinem Gespräch mit dem Journalisten am Donnerstag wurde eine ganze Reihe von Themen angesprochen, die dann aus Platzgründen keinen Eingang in den Artikel fanden.

Das finde ich schade.

Darum kapere ich die Idee der Story ganz frech, und beantworte für euch nochmal ein paar Fragen, die ihr gar nicht gestellt habt.

Warum gibt es in Deutschland keine mächtige Autorengewerkschaft wie in Amerika?

Richtiger wäre: Warum gibt es in Amerika eine mächtige Autorengewerkschaft?  [weiterlesen]



Ich denke, wer diesen Clip noch nicht kennt, sollte jetzt emotional ganz tief einatmen – Jon Stewart in seiner ersten „Daily Show“ nach den Anschlägen vom 11. September 2001:

The Daily Show with Jon Stewart
Mon – Thurs 11p / 10c

September 11, 2001

www.thedailyshow.com

Daily Show Full Episodes
Political Humor & Satire Blog
The Daily Show on Facebook

Schade nur, wie schnell die Einigkeit Amerikas und der (w/r)estlichen Welt politischen Ego-Trips geopfert wurde…  [weiterlesen]