27

Ich kann mich gut erinnern, als ich vor ca. 15 Jahren einen Artikel (vermutlich bei heise.de) las, dass externe Festplatten mit einer Kapazität von 1 Terabyte auch für Privatuser in Entwicklung seien. Ich sagte damals zu meinem Bruder: “Was soll der Quatsch? Wer braucht denn 1 Terabyte? Wer HAT denn 1 Terabyte?”. Aber es sollte sich schnell zeigen, dass hier eine Variante des Parkinsonschen Gesetzes greift – der Platz, den man hat, den füllt man auch.

Heute bin ich der Speicher-King. Ich liebe es, mehr als genug Platz auf Festplatten und in der Cloud zu haben…  [weiterlesen]

14

Jeder kennt STAR WARS. Jeder kennt STAR TREK. Jeder kennt SUPERMAN. Es sind Franchises, die Milliarden eingespielt haben und so ziemlich in jedem Medium erfolgreich waren: Film, Fernsehen, Radio, Comic. Es gibt so viele Bücher, Artikel und Dokumentationen über sie, dass viele meiner Kollegen davon leben können, ausschließlich ihrer Lieblingsfranchise die Eier zu kraulen.

Für jede erfolgreiche Franchise gibt es aber auch zehn, die nach einem bemühten Start einfach nicht über die Ziellinie kamen. So hatte man in die erste Verfilmung der DOC SAVAGE-Pulpromane einiges an Hoffnung und Geld investiert:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube…  [weiterlesen]

22

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube immer entsperren

Meine Frau hat einen Handyvertrag aus der Steinzeit – laut Telekom-Webseite von 2013, faktisch aber mindestens fünf oder sechs Jahre älter. Die Rechnung weist ihn als “Complete Comfort XS” aus – dieser Tarif wurde 2013 eingeführt und der LvA dann vermutlich einfach übergestülpt:

Klar ist: im Zeitalter der Smartphones ist mit 100 MB Datenvolumen kein Staat mehr zu machen. Zwar ist der Grundpreis von 15,96 Euro für einen Telekom-Tarif extrem günstig,..  [weiterlesen]

36

Es gibt eine Handvoll Filme, die als “da draußen, aber unerreichbar” gelten. Jerry Lewis’ THE DAY THE CLOWN CRIED ist einer davon. Oder die Neuverfilmung von NICK KNATTERTON. Das aufwändige Asia-Epos EMPIRES OF THE DEEP. Wolfgang Joops Schmonzette TRÄNEN IN FLORENZ. Charles Bands Stop Motion-Abenteuer PRIMEVALS. Aber die Liste wird kürzer. Irgendwas sickert irgendwann durch.

Irgendwann war in diesem Fall letzte Woche.

Ich habe MR. BOOGIE gesehen.

Eine Aussage mit Gewicht. Ich bin Mitglied in einem sehr exklusiven Club geworden…  [weiterlesen]

5

Vor ein paar Jahren habe ich über Amateur– und Profi-Betrüger geschrieben, die fremde Werke umetikettieren und mit neuen Titeln & Covern als eBooks auf den Markt schmeißen. Es ist ein wohl lukratives, aber letztlich immer kurzlebiges Geschäftsmodell. Wer sich für das Thema interessiert, sollte die beiden Artikel vielleicht noch mal lesen. Es gibt zum ominösen Buchverlag Teleprogress auch ein Update: Nachdem man sich komplett unsichtbar gemacht hatte, als der Skandal um die gekaperten Fremdwerke auffiel, wurde die Firma laut eines Eintrags beim Handelsregisteramt 2020 auf neue Besitzer überschrieben. Was die damit anfangen,..  [weiterlesen]

5

Ich habe euch ja schon erzählt, dass wir unsere Reise nach London 2021 gleich zweimal stornieren mussten. Aber was auch immer passiert – dem anglophilen TV-Junkie bleibt immer zum Jahreswechsel das Fernsehprogramm des Königsreichs zur Unterhaltung und Herzerwärmung. Denn auch in diesem Jahr hat sich wieder bewiesen: das englische Fernsehen ist dem deutschen haushoch überlegen und legt vor Silvester noch mal eine Schippe drauf.

Schauen wir doch mal nach, was es so alles zu entdecken gab/gibt. Ich lasse dabei diverse Serien-Specials aus, die nicht in mein Beuteschema passen: THE LARKINS, CALL THE MIDWIFE, DEATH IN PARADISE,..  [weiterlesen]

14
08
Nov 2021

Mit jeder Faser meines Wesens müsste ich Adventskalender hassen. Ein der Religion aufgepfropfter Kommerz-Wahninn, der noch dazu in den letzten Jahren eskaliert ist, dass es einen schaudern macht. Bis in die 90er hatte man eigentlich nur die Wahl zwischen “Bild” und “Schokolade” hinter den Türchen – und glücklich war, wer Schokolade bekam. Besonders nachhaltige Eltern bastelten die Kalender selber, im schlimmsten Fall wurden die Kinder dafür rekrutiert, was den ganzen Sinn der Sache einer vagen Form von “gemeinsamer familiärer Aktivität” opferte.

Gebastelt wurde bei uns nicht. Ich wollte immer Schokolade. Ich bekam immer Schokolade…  [weiterlesen]

3

Island/Schweden/Polen 2021. Regie: Valdimar Jóhannsson. Darsteller: Noomi Rapace, Hilmir Snær Guðnason, Björn Hlynur Haraldsson, Ingvar Sigurdsson

Offizielle Synopsis: Etwas Unheimliches bewegt sich mit schwerem Atem durch die eiskalte Nacht, am Haus der einsam gelegenen isländischen Farm vorbei, hin zum Schafstall. Ergeben harren die Tiere mit sanften Augen ihrem Schicksal. In der frischen Luft des in leuchtende Farben getauchten nächsten Morgen ist von den mysteriösen Geschehnissen allerdings nichts mehr zu ahnen. Wir folgen dem kinderlosen Ehepaar Ingvar und Maria, wie es in stiller Übereinkunft seinen täglichen Pflichten nachgeht: der rauen Natur eine Ernte abringen,..  [weiterlesen]

8
08
Okt 2021

Ich könnte mittlerweile Bücher über das schreiben, was ich als PKW-Abzocke empfinde. Die Tatsache, dass die Städte immer mehr Parkflächen schließen und die Autofahrer damit in die überteuerten Parkhäuser zweier Mega-Unternehmen zwingen (Conti und Apcoa), ist für sich genommen schon ein Skandal. Versteht mich nicht falsch: ich bin für die weitgehende ent-autorisierung der Innenstädte. Aber dann ist die Kommune auch verpflichtet, Alternativen zu stellen. Und wenn sie das nicht tut, dann darf sie den Bürger nicht den Profitlern überlassen. Neben den Parkhäusern sehe ich die kommerziell betriebenen Radar-Säulen und die Supermarkt-Parkwächter als (nicht ganz so) neue Schikanen gegen die Autofahrer,..  [weiterlesen]

24

Meine Konfrontationen mit Mitmenschen in Supermärkten, Schnellrestaurants, Bauhäusern, Bäckereien und an Tankstellen sind legendär. Ich weiß nicht, wieso es immer mich trifft. Ich bin eigentlich ein Netter. Aber es gibt Situationen, da sagt mein Verstand so:

Dann winkt er ab und mein reptilisches Ur-Hirn drängelt sich vor mit den Worten: “Lass mich mal, ich erledige das kurz und schmerzhaft.”

Eben war ich einkaufen. Das macht bei uns Zuhause ja der Wortvogel – weil er es im Gegensatz zur LvA gerne macht…  [weiterlesen]