1

Hongkong 2023. Regie: Soi Cheang. Darsteller: Lam Ka Tung, Lokman Yeung, Berg Ng, Ng Wing Sze, Peter Chan Charm Man

Offizielle Synopsis: Ein Prostituiertenmörder geht um! Ein Essenslieferant wird Zeuge der letzten Gräueltat und gerät in den Bann des Serienkillers: Als Kind schon war er fasziniert von Blut, das aus tödlich verwundeten Körpern dringt. Ach, könnte er selbst einmal in Menschenfleisch zustechen, anstatt nur bei streunenden Katzen… Doch ein Wahrsager, der in der Vergangenheit katastrophal versagt hat, erkennt die Gefahr, die von diesem getriebenen jungen Mann ausgeht. Und er setzt alles daran,..  [weiterlesen]

0

Frankreich 2023. Regie: Franck Khalfoun. Darsteller: Camille Rowe, Aleksandar Popovic, J. John Bieler

Offizielle Synopsis: Auf dem Heimweg von einer Konferenz geht Alice und ihrem Kollegen John mitten in der nächtlichen Wüste das Benzin aus. Die einsame Tankstelle, die sich glücklicherweise bald darauf aus dem Dunkeln schält, ist jedoch keine so gute Wahl zum Auftanken ihres Wagens: Kaum aus dem Auto gestiegen, wird Alice im menschenleeren Minimarkt zur Zielscheibe eines eiskalten Scharfschützen. Mit tödlicher Präzision fetzen immer wieder Hochgeschwindigkeitsgeschosse durch die Regale, während der Killer mit Alice ein perfides Katz-und-Maus-Spiel zu treiben beginnt…  [weiterlesen]

4

Spanien 2023. Regie: Pablo Maqueda. Darsteller: Laia Manzanares, Manolo Solo, Eva Llorach, Blanca Pares

Offizielle Synopsis: Leo steht auf junge Mädchen. Online gibt er sich als gleichaltrig aus, verwickelt sie in peinliche Offenbarungen, um sie dann zu einem persönlichen Treffen zu zwingen. Auch bei Carolina glaubt er sich am Ziel und übt beim ersten Rendezvous weiter massiv Druck auf sie aus. Aber die Dinge liegen anders als gedacht. Aus dem makabren Spiel aus Macht und Dominanz wird ein düsterer Angsttraum, dessen Folgen nicht mehr abzusehen sind.

Kritik: GIRL UNKNOWN ist ein Film über das “grooming”,..  [weiterlesen]

3

USA 2022. Regie: Laura Moss. Darsteller: Marin Ireland, Judy Reyes, A.J. Lister, Breeda Wool

Offizielle Synopsis: Rose ist Pathologin. Mit menschlichen Emotionen kann sie nichts anfangen, einzig die Wissenschaft weckt in ihr Interesse an körperlichen Prozessen. Celie arbeitet als Hebamme im selben Krankenhaus. Als ihre kleine Tochter unvermittelt stirbt, aber die Leiche, die von Rose obduziert wurde, plötzlich unauffindbar ist, entdeckt sie, dass die Ärztin insgeheim mit der Reanimation von Toten experimentiert. Ein Schwein konnte bereits erfolgreich wiederbelebt werden, mit dem Mädchen gelang ihr nun der erste Versuch am Menschen…  [weiterlesen]

0

Malaysia / Taiwan / Singapur / Frankreich / Deutschland / Niederlande / Indonesien / Katar 2023. Regie: Amanda Nell Eu. Darsteller: Zafreen Zairizal, Deena Ezral, Piqa, Shaheisy Sam, Jun Lojong, Khairunazwan Rodz, Fatimah Abu Bakar

Offizielle Synopsis: Ein BH löst in einer Mädchenschule große Verunsicherung aus. Zaffan hat ihn sich heimlich besorgt und probiert ihn auf der Toilette mit ihren Freundinnen an. Noch mehr Furore macht dann aber die Neuigkeit, dass Zaffan als erste ihre Periode bekommen hat. Die abergläubischen Mitschülerinnen reagieren angewidert und von einem Tag auf den anderen ist das Mädchen ganz allein…  [weiterlesen]

0

China 2022. Regie: Ji Zhao. Sprecher: Kai Wang, Lanling Li, Guanlin Ji, Lihong Li

Offizielle Synopsis: Einst schuf eine Allianz Frieden in der von Kriegen zerrütteten Welt. 1.500 Jahre später teilen sich Menschen, Gestaltwandler, Dämonen und Götter noch immer das Unsterbliche Reich. Hier schlägt sich Kopfgeldjäger Erlang mit seiner Luftschiff-Mannschaft mehr schlecht als recht durch. Eines Tages beauftragt ihn eine geheimnisvolle Fremde mit der Suche nach einem Jungen, der ihr ein Erbstück gestohlen haben soll. Da dieses magische Artefakt das Ende des Reichs herbeiführen könnte, sind neben Erlang auch noch andere hinter dem flinken Kampfschüler her…  [weiterlesen]

5

Mittlerweile werden auf dem Festival auch immer mehr Trailer von neuen Game-Releases gezeigt. Die habe ich euch hier gesammelt. Als Bonus gibt es am Ende noch zwei Filmtrailer.

STARFIELD ist ja neben BALDUR’S GATE 3 der “heiße shice der Saison”. Zumindest die “cinematic trailer” lassen das Game mega-fett aussehen, auch wenn sie natürlich nicht den Spielablauf widerspiegeln:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube immer entsperren

AD INFINITUM ging mir mit seinen billigen Schockeffekten (wieder nicht repräsentativ für den tatsächlichen Spielablauf) sehr schnell auf den Senkel…  [weiterlesen]

1

Kanada 2022. Regie: Guy Édoin. Darsteller: Pascale Bussières, Mégane Proulx, Micheline Lanctôt, Christine Beaulieu, Marilyne Castonguay

Offizielle Synopsis: Diane lebt mit ihrer Tochter Sarah auf einer Farm in Québec, in der Nähe der Grenze zwischen den USA und Kanada. Seit einem tragischen Unfall, der ihren Vater das Leben gekostet hat, leidet Diane an Panikattacken. Sie kauft eine ganze Batterie an Vorhängeschlössern und verrammelt nachts das Haus. Vergebens, denn immer wieder stehen die Türen offen. Könnten es die flüchtigen Gefängnisausbrecher aus den USA sein? Trotz gutem Zureden ihrer Schwestern und Mutter,..  [weiterlesen]

1

USA 2023. Regie: Yuval Adler. Darsteller: Nicolas Cage, Joel Kinnaman

Offizielle Synopsis: James will ins Krankenhaus zu seiner hochschwangeren Frau, doch er wird jäh gestoppt, als sich ein Fremder mit vorgehaltener Waffe zu ihm ins Auto drängt. Der Weg scheint das Ziel – und so kreuzt der verzweifelte James im neondurchtränkten Dunkel von Las Vegas über einsame Straßen, während jeder Versuch der Flucht in einer blutigen Katastrophe endet. Im Laufe der Nacht verwickelt der psychopathische Killer seinen Fahrer in ein perfides Spiel, bei dem sich die Frage stellt, ob ihre Begegnung mehr als nur ein grausamer Zufall ist…  [weiterlesen]

0

China / Finnland 2023. Regie: Ran Huang. Darsteller: Gustaf Skarsgård, Andrea Riseborough, Stellan Skarsgård u.a.

Offizielle Synopsis: In einer psychiatrischen Anstalt im hohen Norden gesteht ein Mann eine Reihe grausamer Morde – er selbst, eine Therapeutin und ein Polizist versuchen daraufhin, die genauen Umstände zu rekonstruieren und die nicht eindeutige Wahrheit darum aufzudecken.

Kritik: Seht euch das Plakat an, den Titel, lest die Inhaltsangabe. Klingt nach einem echten Partyfilm, oder? Ich gestehe, dass ich erstmals auf dem diesjährigen Festival in Betracht zog, nach 15 Minuten den Saal zu verlassen…  [weiterlesen]