Food-Edition!

Ich will meinen immer mal wieder schwindenden Diäterfolg nicht auf meinen Beruf schieben, aber… mein Beruf ist schuld. Ein beträchtlicher Teil meiner Reportagen dreht sich nämlich ums Essen und es ist vor Ort nachgerade unhöflich, mühsam gekochte und hergerichtete Speisen abzulehnen. Ich reiße mich zusammen und greife zur Gabel.  [weiterlesen]


Kommentare 1

Ich hatte es mehrfach angedeutet und heute ist es soweit: Die LvA und ich fahren in den Urlaub. Wieder nach Ibiza und ENDLICH auch mal wieder in die altbekannte Wohnung nördlich von Santa Eulalia.

Wir werden am Pool liegen, gut Essen gehen, ein wenig Sport treiben, Katzen streicheln und generell das spanische Lebensgefühl genießen. Vor allem aber: wir werden NICHT arbeiten. Weil NICHT arbeiten das ist, was wir in letzter Zeit zu wenig getan haben.

Zum Start möchte ich euch eine kleine Anekdote mitgeben, dir wir bei unserer ersten gemeinsamen Ibiza-Reise im Mai 2010 erlebt haben und an die wir uns heute noch gerne feist grinsend erinnern.  [weiterlesen]


Kommentare 1

Es hat ein Weilchen gedauert, aber nun kann ich euch endlich ein paar fette Mediabooks mit tonnenweise Extras und schön restaurierten B-Movies in die gierigen Rachen werfen – feast your eyes:

Zur Verfügung gestellt hat die Scheiben Daniel Peree von Wicked Vision, der damit noch lange nicht am Ende der Full Moon-Fahnenstange ist. Weitere Kultklassiker sind in Vorbereitung – und es ist nicht auszuschließen, dass ich da auch wieder meine Finger drin haben werde. It’s a dirty job, but somebody’s got to do it.

Nun schaue ich ja eigentlich kaum noch von Scheibe und ich habe die Filme auch mehr als einmal hier liegen.  [weiterlesen]


Kommentare 52

Tier-Edition!

Alle meine Fotografen wissen: Hat der Dewi vor Ort erstmal ein Tier gesichtet, ist man ihn los. Ich bin halt ein Schmuser vor dem Herrn und die meisten Vierbeiner haben auch schnell einen Narren an mir gefressen. So kommt es, dass auch immer wieder schöne Schnappschüsse mit Hund, Katz & Co. entstehen:

Fotografen u.a. Johannes Geyer, Andreas Henn, Uwe Tölle, Peter Raider, und Stephanie Schweigert. Ihnen gebührt wie immer mein Dank.  [weiterlesen]


Kommentare 7

USA 2017. Regie: Jon Watts. Darsteller: Tom Holland, Michael Keaton, Robert Downey Jr., Marisa Tomei, Gwyneth Paltrow, Zendaya u.a.

Offizielle Synopsis: Immer noch euphorisch von dem packenden Kampf mit den Avengers kehrt Peter in seine Heimat zurück, wo er mit seiner Tante May und unter dem wachsamen Auge seines neuen Mentors Tony Stark lebt. Es fällt ihm jedoch nicht leicht, sich im Alltag zurechtzufinden – vielmehr will er beweisen, dass er mehr ist als nur der sympathische Spider-Man aus der Nachbarschaft. Als aber The Vulture als neuer Gegenspieler auftaucht, gerät plötzlich alles,  [weiterlesen]


Kommentare 10

Ich hatte letztes Mal glatt vergessen, einen weiteren erfreulichen Effekt meiner Diät und meines sportlichen Ehrgeizes zu vermelden. In meinem Kleiderschrank hängen zwei „slim fit“-Hemden von Marc O’Polo, die ich mir als „Belohnung“ nach der ersten Diät 2013 gekauft hatte und die mir damals prima gepasst haben.

Seit 2014 konnte ich sie nicht mehr tragen, ohne wie eine Presswurst auszusehen. Ähnlich wie mit den Hemden, die mir die LvA zu Weihnachten geschenkt hatte, behielt ich die durchaus schicken Kleidungsstücke in der Hoffnung und als Ansporn, sie irgendwann wieder tragen zu können. Und als ich die Notwendigkeiten für meine Reportagereise in den Norden zusammen suchte,  [weiterlesen]


Kommentare 5

USA 2017. Regie: Patty Jenkins. Darsteller: Gal Gadot, Chris Pine, Connie Nielsen, Ewen Bremner, Danny Huston

Offizielle Synopsis: Vor ihrem Siegeszug als Wonder Woman wurde die Amazonenprinzessin Diana zu einer unüberwindlichen Kriegerin ausgebildet. Sie wuchs in einem abgelegenen Inselparadies auf – erst von einem notgelandeten amerikanischen Piloten erfährt sie von den fürchterlichen Konflikten im Rest der Welt. Darauf verlässt sie ihre Heimat, weil sie überzeugt ist, dass sie der bedrohlichen Situation Herr werden kann. In dem Krieg, der alle Kriege beenden soll, kämpft Diana an der Seite der Menschen, entdeckt allmählich ihr volles Potenzial…  [weiterlesen]


Kommentare 17

USA/Frankreich 2017. Regie: Luc Besson. Darsteller: Dane DeHaan, Cara Delevingne, Clive Owen, Rutger Hauer, Ethan Hawke, Rihanna u.a.

Offizielle Synopsis: Valerian und Laureline sind Spezialagenten der Regierung und mit der Aufrechterhaltung der Ordnung im gesamten Universum beauftragt. Während der verwegene Frauenheld Valerian es auf mehr als nur eine berufliche Beziehung mit seiner schönen Partnerin abgesehen hat, zeigt ihm die selbstbewusste Laureline jedoch die kalte Schulter. Auf Anordnung ihres Kommandanten begeben sich Valerian und Laureline auf eine Sondermission in die atemberaubende, intergalaktische Stadt Alpha: einer Mega-Metropole, die Tausende verschiedener Spezies aus den entlegensten Winkeln des Universums beheimatet.  [weiterlesen]


Kommentare 18

USA 2017. Regie: Nikolaj Arcel. Darsteller: Idris Elba, Matthew McConaughey, Abbey Lee, Tom Taylor, Katheryn Winnick, Jackie Earle Haley u.a.

Offizielle Synopsis: Revolvermann Roland Deschain ist der letzte seiner Art und gefangen in einem ewigen Kampf mit Walter O’Dim, auch bekannt als der Mann in Schwarz. Roland ist fest entschlossen, ihn daran zu hindern, den Dunklen Turm zu Fall zu bringen, der das ganze Universum zusammenhält. Das Schicksal aller Welten steht auf dem Spiel, als das Gute und das Böse in einer ultimativen Schlacht aufeinanderprallen. Denn Roland ist der Einzige,  [weiterlesen]


Kommentare 21

Morgen über Tag geht mein Review zu „The Dark Tower“ online – weil ich euch diese Woche etwas vernachlässigt habe und die Diskussionen schon mal anheizen möchte, liste ich nachfolgend mal meine persönliche Einschätzung einer ganzen Sackladung Filme nach den Romanen, Kurzgeschichten und Schmierzetteln des Meisters.

Gemeinerweise ist die Liste nicht vollständig – es ist nicht mal die vollständige Liste der King-Produktionen, die ich tatsächlich gesehen habe. Es ist nur die Liste der King-Produktionen, an die ich mich in diesem Moment spontan erinnern kann. Weil das auch schon eine Wertung darstellt. Ebenfalls beachten solltet ihr: Einige dieser Filme habe ich zuletzt vor 30 Jahren und/oder betrunken gesehen.  [weiterlesen]


Kommentare 18