Ice Age 3

iceageUSA 2009. Regie: Carlos Saldanha, Mike Thurmeier. Sprecher: John Leguizamo, Dennis Leary, Queen Latifah, Ray Romano, Simon Pegg

Okay, mit diesem Film hänge ich arg hinterher – er läuft längst im Kino, und ich habe ihn bereits zweimal gesehen (davon einmal im Autokino). Aber so ist der Lauf der Welt. Nicht immer komme ich rechtzeitig dazu, meine Reviews zu schreiben. Dafür mache ich es vergleichsweise kurz.

Die Suche nach Faultier Sid führt Mammut Manfred (samt schwangerer Freundin Ellie) und Säbelzahntiger Diego in eine gigantische Unterwelt,  [weiterlesen]


Kommentare 35

Green Lantern: First Flight

lanternUSA 2009. Regie: Lauren Montgomery. Sprecher: Christopher Meloni, Victor Garber, Tricia Helfer, Michael Madsen

Von einem sterbenden Alien bekommt Testpilot Hal Jordan einen Ring, der ihm kosmische Kräfte verleiht. Schon bald wird er zum Heimatplaneten der „Green Lanterns“ berufen, und landet mitten in einer gefährlichen Intrige: Lantern-Kollege Sinestro hat ganz eigene Vorstellungen, wie man der Galaxie Frieden bringen sollte – notfalls mit Gewalt und Unterdrückung. Er plant einen Umsturz, der die Wächter von Goa entmachten soll. Ausgerechnet Hal, der noch nicht das Vertrauen der anderen Lanterns besitzt,  [weiterlesen]


Kommentare 25

G-Force

gforceUSA 2009. Regie: Hoyt Yeatman. Darsteller: Zach Galifianakis, Kelli Garner, Bill Nighy, Will Arnett

FBI-Wissenschaftler Ben hat Jahre damit verbracht, die Kommunikation mit Tieren zu perfektionieren, und ein paar Meerschweinchen zu hoch motivierten Spezialagenten zu trainieren. Bei einem Einsatz in der Villa des Eletronik-Magnaten Saber muss die „G-Force“ ihre Fähigkeiten beweisen. Doch die erbeuteten Daten, die Sabers Streben nach globaler Macht belegen sollen, entpuppen sich als wertlos, die „G-Force“ wird aufgelöst. Darwin, Blaster, Juarez, und die anderen Nager landen in einem Zoogeschäft. Aber so leicht geben sie nicht auf: Saber muss unter allen Umständen aufgehalten werden!  [weiterlesen]


Kommentare 19

Ja, ich weiß, dass mit den aktuellen DVD-Heulern nimmt überhand, aber was soll ich machen? Wenigstens habe ich diesmal einen echten Klassiker (von Disney!) untergemischt. Und sooo uninteressant sind die Filme ja gar nicht…

Invasion (aka Infection)

invasionUSA 2005. Regie: Albert Pyun. Darsteller: Scott Paulin, Jenny Dare Paulin, Morgan Weisser u.a.

Das ist mal wieder richtig typisch.

Nach dem Film habe ich schon ewig gesucht – gedreht in Echtzeit, in einer einzigen Aufnahme, die 63 Minuten dauert. Keine Schnitte, keine Tricks. Regisseur Pyun sagte in einem Interview mit dem Ko-Autor meines Charles Band-Buches,  [weiterlesen]


Kommentare 16

Lesbian Vampire Killers

lesbianvampirekillersEngland 2009. Regie: Phil Claydon. Darsteller: James Corden, Matthew Horne, MyAnna Buring, Silvia Colloca, Paul McGann u.a.

Jimmy ist mal wieder von seiner tyrannischen Freundin abserviert worden. Kumpel Fletch schlägt massiv Party zur Selbstfindung vor, aber Jimmy hat eine bessere Idee – wandern durch das englische Hinterland. Erstaunlich genug, dass sich die unterschiedlichen Interessen unter einen Hut bringen lassen: im Kuhkaff Cragwich tummeln sich nämlich die schärfsten Weiber der Welt, als hätte man eine Wagenladung FHM-Modelle hier vergessen. Dummerweise geht das auf einen Fluch zurück, demnach alle Mädchen des Ortes mit 18 zu lesbischen Vampirinnen werden.  [weiterlesen]


Kommentare 30

Willkommen zur Hirntot-Action-Sonderedition!

Es gibt Fleisch, Baby! Wenn die heute anliegenden Filme etwas gemeinsam haben, dann ist es neben der Action die Tatsache, dass alle drei mit muskelbepackten Ochsen in den Hauptrollen aufwarten. Wenn die Monatskarte für das Fitnessstudio das Budget für die Schauspielstunden auffrisst, dann hat meistens der Zuschauer das Nachsehen…

12 Runden

12roundsUSA 2009. Regie: Renny Harlin. Darsteller: John Cena, Ashley Scott, Aidan Gillen, Steve Harris u.a.

WWE (World Wrestling Entertainment) kann einem fast schon leid tun: vier Filme haben sie nun produziert –  [weiterlesen]


Kommentare 24

Ich wünschte, ich hätte heute mal gute Nachrichten…

Anonymous Rex

AnonymousRex USA 2004. Regie: Julian Jarrold. Darsteller: Sam Trammell, Daniel Baldwin, Stephanie Lemelin, Faye Dunaway, Isaac Hayes

Detektiv Vincent Rubio übernimmt spezielle Fälle, denn er gehört zu einer Spezies, die seit Jahrmillionen versteckt unter den Menschen lebt. Eine Spezies, die in Geheimbünden das Schicksal der Erde mitbestimmt. Eine Spezies, die eigenen Regeln folgt, nur ihre eigenen Gesetze kennt.

Denn Rubio ist … ein Dinosaurier!

I shit you not. „Anonymous Rex“ (basierend auf den Romanen von Eric Garcia) nimmt sämtliche Klischees der modernen Vampir-Sagen,  [weiterlesen]


Kommentare 31

Inhabited Island (1)

inhabitedisland Russland 2008. Regie: Fyodor Bondarchuk. Darsteller: Vasily Stepanov, Pyotr Fyodoroy, Yuliya Snigir u.a.

“Inhabited Island” ist ein russisches 40 Millionen (Dollar, nicht Rubel) teures Effekt-Spektakel, basierend auf dem (natürlich hoch politischen) Roman “Die bewohnte Insel” der Brüder Strugatzki aus dem Jahr 1968. Der Film zerfällt in zwei Teile – Teil 1 lief letztes Jahr in den russischen Kinos, Teil 2 kommt demnächst. Die Aussichten sind allerdings nicht gut: “Inhabited Island” wurde von Kritik und Publikum eher verhalten aufgenommen. Viel Geld hat er nicht eingespielt.

Es geht um Mak-Sim (bzw.  [weiterlesen]


Kommentare 57

White Buffalo

buffalo1 USA 1977. Regie: J. Lee Thompson. Darsteller: Charles Bronson, Jack Warden, Will Sampson, Clint Walker, Slim Pickens, Stuart Whitman, Kim Novak

Ein Spätwestern, der als “Weißer Hai”-Variante verkauft wird? Darauf muss man erstmal kommen.

In der Tat beruht mein Interesse an “Der weiße Büffel” nur daran, dass ich mich an die Schlagzeile eines Bravo-Berichts zum Kinostart erinnern kann, die da lautete: “Bronson hat Angst!” Jau, sowas war damals ein Ausrufezeichen wert! Muss ja auch – wie Steven Seagal hat Bronson sonst schließlich nie Angst!  [weiterlesen]


Kommentare 15

Ich hänge böse hinterher, ich weiß. Die privaten Verbindlichkeiten der letzten Wochen haben es zwar gerade noch erlaubt, Filme zu gucken, aber kaum noch, darüber zu schreiben. Um aufzuholen, werde ich nun in zwei Schüben gleich zehn Filme kurz und knapp vorstellen. In einigen Fällen ist das auch wirklich besser so…

The Burrowers

burrowers

USA 2008. Regie: J. T. Petty. Darsteller: Doug Hutchison, Clancy Brown, William Mapother, Sean Patrick Thomas u.a.

Fangen wir mit einem Genre an, auf das ich wirklich scharf bin,  [weiterlesen]


Kommentare 51