Yoga Hosers

yoga hosers posterUSA 2016. Regie: Kevin Smith. Darsteller: 
Lily-Rose Depp, Harley Quinn Smith, Johnny Depp, Vanessa Paradis, Haley Joel Osment, Genesis Rodriguez, Austin Buttler, Justin Long

Offizielle Synopsis: Die beiden Colleens haben nicht nur den gleichen Vornamen, sondern sind auch seit frühester Kindheit unzertrennliche Freundinnen. Inzwischen arbeiten Colleen C. und Colleen M. nach der Schule im Laden von Colleen C.‘s Vater – wenn sie den Shop nicht gerade zusperren, um im Hinterzimmer mit ihrer Band zu proben oder ihre Smartphones zu malträtieren. Ansonsten ist das Leben in der kanadischen Kleinstadt aber alles andere als aufregend für die Mädchen.  [weiterlesen]


Kommentare 0

Under the Shadow

under-the-shadow posterIran/Jordanien/Katar 2016. Regie: Babak Anvari. Darsteller: Narges Rashidi, Avin Manshadi, Bobby Naderi, Arash Marandi, Ray Haratian, Hamidreza Djavdan, Soussan Farrokhnia

Offizielle Synopsis: Shideh ist eine Mutter in Teheran Mitte der 80er Jahre. Ihre Zukunft als Medizinstudentin wurde vom System verbaut und allabendlich muss sie mit ihrer Tochter in einen Bunker fliehen. Es herrscht Krieg zwischen Irak und Iran. Eines Nachts durchschlägt sogar eine Rakete Shidehs Hausdach. In diese widrigen Umstände kracht nun auch noch ein Dämon. Und als Shideh und ihre Tochter von ihm heimgesucht werden,  [weiterlesen]


Kommentare 5

Shelley

Shelley-posterDänemark/Schweden 2016. Regie: Ali Abbasi. Darsteller: Ellen Dorrit Petersen, Cosmina Stratan, Peter Christoffersen, Björn Andrésen

Offizielle Synopsis: Um endlich eine Wohnung für sich und ihren Sohn kaufen zu können, nimmt die Rumänin Elena eine Stelle als Haushaltshilfe bei einem Ehepaar in Dänemark an. Kasper und Louise haben sich an einem See im Wald in den reduziertesten Verhältnissen eingerichtet, pflanzen ihr eigenes Gemüse an und verzichten auf Strom und fließend Wasser. Louise leidet stark darunter, dass sie nach einer Fehlgeburt keine Kinder mehr bekommen kann. Weil sie so schneller an das benötigte Geld kommt,  [weiterlesen]


Kommentare 1

The Lesson

lesson-posterEngland 2015. Regie: Ruth Platt. Darsteller: Robert Hands, Evan Bendall, Dolya Gavanski, Michaela Prchalová, Rory Coltart, Tom Cox

Offizielle Synopsis: Fins Eltern haben sich längst aus dem Staub gemacht. Gemeinsam mit seinem ruppigen Bruder haust er in einer trostlosen Ecke Englands, in der Provinzfrust tägliches Gesprächsthema ist. Stets auf Krawall gebürstet, zieht der Teenager mit seinen Jungs umher, quält die Mitschüler, demoliert Autos und schikaniert am allerliebsten seinen Lehrer Mr. Gale. Was urplötzlich folgt: Das schlimmste Nachsitzen aller Zeiten.

Kritik: In Großbritannien muss Schule der Horror sein –  [weiterlesen]


Kommentare 3

Zweiter Tag, erster Tag mit Vollprogramm. Fünf Filme aus fünf Ländern, erfreulicherweise kaum Überlängen (die dieses Jahr sowieso Seltenheitswert haben – die 90 Minuten-Marke wird wieder ernstgenommen). Das Fazit der heutigen Screenings wird euch überraschen – ich nehme es im Video vorweg.

  [weiterlesen]


Kommentare 0

Havenhurst

havenhurst posterUSA 2016. REGIE: Andrew C. Erin. DARSTELLER: Julie Benz, Danielle Harris, Currie Graham, Fionnula Flanagan, Belle Shouse, Josh Stamberg

Offizielle Synopsis:

Mitten in New York steht eines der größten und ältesten Apartmentgebäude der Stadt, das Havenhurst. Das Haus hat eine bewegte Geschichte, viele düstere Legenden ranken sich um den wuchtigen Wohnkomplex. Die junge Jackie, gerade frisch aus der Rehaklinik entlassen, zieht in genau das Apartment, das bis zuletzt noch von ihrer nun spurlos verschwundenen Freundin Danielle bewohnt wurde. Bereits beim Einzug spürt sie, dass etwas mit dem Haus und vor allem seiner harschen Managerin Eleanor nicht stimmt.  [weiterlesen]


Kommentare 3

Swiss Army Man

swiss_army_man_poster_largeUSA 2016. Regie: Dan Kwan, Daniel Scheinert. Darsteller: Paul Dano, Daniel Radcliffe, Mary Elizabeth Winstead

Offizielle Synopsis: Hank ist dabei seinem Leben ein Ende zu setzen. Seit einer Ewigkeit gestrandet auf einer pazifischen Insel, erträgt er die Einsamkeit nicht länger und legt sich gerade einen Strick um den Hals, als plötzlich eine Leiche an den Strand gespült wird. Neugierig unterbricht unser Robinson seinen Selbstmord und entdeckt in dem toten Körper einige hilfreiche Gase, deren enorme Schubkraft ihn rittlings auf der Leiche an fremde Ufer trägt. Die Rettung vor Augen,  [weiterlesen]


Kommentare 7

So, ungeschlacht und roh wie versprochen – die ersten mitternächtlichen Gedanken zum Eröffnungstag des Fantasy Filmfests. Ich erzähle von meiner Anreise, von erfreulicher Gesellschaft, der Swag-Beutel für Dauerkartenbesitzer – und einem fast zwangsweise anstehenden Gewinnspiel. John Landis kommt auch drin vor.

  [weiterlesen]


Kommentare 0

Die Themen: Doc Acula, Suicide Squad, SPIEGEL online.

  [weiterlesen]


Kommentare 3

Mein 27. Fantasy-Filmfest – und das zehnte, über das ich für diesen Blog berichte. Can I get a „wohoo“?!

fffWie schnell doch so ein Jahr vergeht – nach dem abgebrochenen Debakel des 15er-Festivals hoffe ich doch, heuer mal wieder die ganzen zehn Tage zu schaffen und die magische 50 Filme-Grenze zu brechen. Donnerstag geht es in Nürnberg los. Ich freue mich drauf, auch wenn ich danach vermutlich aussehe wie der Typ auf dem Plakat.

Die Auswahl ist dieses Jahr wieder unübertroffen: Filme aus Mexiko, Schweden, Südkorea, Jordanien, Indien, Japan, Spanien, China,  [weiterlesen]


Kommentare 15