redline_poster1JAPAN 2010, 102 Minuten

REGIE Takeshi Koike

STIMMEN Takuya Kimura / Yu Aoi / Tadanobu Asano

ANIMATION Madhouse

DREHBUCH Katsuhito Ishii / Yoji ENOKIDO / Yoshiki SAKURAI

Story: Die Völker einer zu großen Teilen befriedeten Galaxie ergötzen sich an so genannten Redline-Wettkämpfen. Im Underground rund um diese illegalen Autorennen tobt das wahre Leben: Hier treffen die abgebrühtesten Zocker und schlimmsten Finger aufeinander; hier werden Helden geboren und genauso rasch wieder von der Seitenbande gekratzt. JP ist ein solcher Star-Rennfahrer, und heimlich verliebt in seine Konkurrentin Sonoshee.  [weiterlesen]


Kommentare 4

silent_house-teaser-posterLa casa muda

URUGUAY 2010, 79 Minuten

REGIE Gustavo Hernández

DARSTELLER Gustavo Alonso / Florencia Colucci / Abel Tripaldi / Marí a Salazar

DREHBUCH Oscar Estévez

Story: Die junge Laura fährt mit ihrem Vater aufs Land, um dort aus Gefälligkeit für einen alten Freund ein leerstehendes Haus zu renovieren. Am nächsten Morgen sollen die Arbeiten beginnen. Während die Tochter einen Rundgang macht, legt sich Papa schlafen. Plötzlich lässt ein Poltern auf dem Dachboden das Mädchen aufschrecken … noch ahnt sie nicht, dass dies der Anfang einer fürchterlichen Schreckensnacht ist.  [weiterlesen]


Kommentare 24

amerposterFRANKREICH/BELGIEN 2009, 90 Minuten

REGIE Hélène Cattet / Bruno Forzani

DARSTELLER Marie Bos / Delphine Brual / Cassandra Forêt / Charlotte Eugène-Guibbaud / Harry Cleven / Bianca Maria D’Amato

DREHBUCH Hélène Cattet / Bruno Forzani

Story: Ana als Kind: Sie erforscht den Raum, in dem ihr Großvater aufgebahrt ist, erlebt ihre Stiefgroßmutter (so habe ich das zumindest interpretiert) als Hexe, versucht aus den Streitgesprächen der Eltern und bizarren Beobachtungen ein Weltbild zusammen zu zimmern, das immer bedrohlichere Züge annimmt.

Ana als Jugendliche: Ein Gang mit der Mutter ins Dorf.  [weiterlesen]


Kommentare 15

Best Buy (eine Elektro-Supermarktkette in den USA) hat zur Promotion dieses Video über die Dreharbeiten von „Monsters“ veröffentlicht:

Ich bin hin- und hergerissen: Natürlich ist das sensationell. 15.000 Dollar für einen Film, der eben NICHT wie ein hastig runtergekurbelter Experimentalfilm à la „Blair Witch Project“ oder „Paranormal Activity“ aussieht, sondern eher wie ein legitimes Sequel zu „Cloverfield“ und „District 9“? Hollywood-Format aus der Portokasse? Ich finde das toll. Da möchte ich gleich selber zu Prosumer-Kamera greifen.

Das Problem: Die 15.000 Dollar sind gelogen. Sie kommen nur zustande, weil niemand in diesem Film für seine unglaubliche Arbeit bezahlt wurde.  [weiterlesen]


Kommentare 23

Wer gerne hübsche Frauen in Extremsituationen sieht, ist beim Fantasy Film Fest immer gut aufgehoben, zumal die Ausbeutung weiblicher Sexualität ja ein Standard des modernen Horrorfilms ist. Aus diesem Grund habe ich mal die Top Fünf der Frauen zusammen gestellt, die so manchen Festival-Besucher spontan „Ich bin verliebt!“ flüstern ließen.

Platz 5: Imogen Poots („Chatroom“):

imogen

So talentiert wie hübsch – auch wenn sie nicht mein Typ ist. Den Platz in dieser Liste hat sie aber allein dadurch verdient, dass ich sie bereits dreimal auf dem Festival gesehen habe: Vor drei Jahren in „  [weiterlesen]


Kommentare 22

457x610 Solo mon K

Es ist mir klar, dass die meisten meiner Leser nicht die Möglichkeit haben, eine Woche lang auf dem Fantasy Film Fest ihren Hirne mit Zelluloid-Honig einzuschmieren. Ich habe mich aus diesem Grund mal umgesehen, welche Filme es dieser Tage bereits auf DVD oder anderweitig gibt. Man sehe mir aber nach, dass ich aus Zeitgründen keine Möglichkeit habe, das immer nach Herkunftsland oder Sprache aufzuschlüssen. Googelt halt selber ein wenig.

Im Ausland gibt es bereits:

  • Hidden
  • The Last Days of Emma Blank
  • The Ape
  • Harpoon: Whale Watching Massacre
  • Symbol
  • Harry Brown
  • Ghost Machine
  • Higanjima
  • The Reeds
  • Gallants
  • Metropia
  • Centurion
  • The Human Centipede
  • Timer
  • The Disappearance of Alice Creed
  • The Experiment
  • The Killer Inside Me
  • Scouting Book for Boys
  • Four Lions

higanjima-still7

Ein paar deutsche DVD-Termine gibt es ebenfalls schon:

  • Suck 24.9.2010
  • Centurion 30.9.2010
  • Solomon Kane 7.10.2010
  • The Reef 21.10.2010
  • IP Man 2 29.10.2010
  • The Experiment 4.11.2010
  • Little Big Soldier November

Mehr als zwei Dutzend Filme –  [weiterlesen]


Kommentare 11

red_hill_teaser_poster_2010AUSTRALIEN 2009 / 94 Minuten

REGIE Patrick Hughes

DARSTELLER Ryan Kwanten / Steve Bisley / Tom E. Lewis / Claire van der Boom / Christopher Davis / Kevin Harrington / Richard Sutherland / Ken Radley

DREHBUCH Patrick Hughes

Irgendwo in der staubigen Weite eines australischen Outbacks liegt Red Hill. Der junge Constable Shane Cooper lässt sich mit Blick auf den baldigen Familienzuwachs in das kleine Nest versetzen. Da ahnt er nicht, dass bereits an seinem ersten Arbeitstag das personifizierte Böse in das verschlafene Dorf einreiten wird, um dessen unrühmliche Vergangenheit in all ihrem Grauen wieder zum Leben zu erwecken.  [weiterlesen]


Kommentare 20

chatroomGROSSBRITANNIEN 2010, 97 Minuten

REGIE Hideo Nakata

DARSTELLER Aaron Johnson / Imogen Poots / Matthew Beard / Hannah Murray / Daniel Kaluuya / Megan Dodds / Michelle Fairley / Nicholas Gleaves

DREHBUCH + THEATERVORLAGE Enda Walsh

Die Cyberwelt visualisiert der Stimmungskünstler als ein Gewirr von Fantasieräumen, die über endlose, dicht bevölkerte Korridore zu erreichen sind – eine aberwitzige Kreuzung aus Overlook-Hotel und überlaufener Jugendherberge. Wer sich auf diesen Trip einlässt, wird ziemlich geflasht und belohnt mit einem der eindringlichsten und dunkelsten Filme über Mobbing, Manipulation und Gruppendynamik im Myspace-Zeitalter. Ein paar junge Leute treffen sich zum unverbindlichen Chat.  [weiterlesen]


Kommentare 10

alice_creed_poster_01

GROSSBRITANNIEN 2009, 98 Minuten

REGIE J Blakeson

DARSTELLER Gemma Arterton / Martin Compston / Eddie Marsan

DREHBUCH J Blakeson

Fachmännisch und zielstrebig verwandeln zwei Männer einen abgelegenen Raum in eine schalldichte Zelle mit Schlafplatz. Hastig schlüpfen sie in identische Overalls, lauern einer jungen Frau auf offener Straße auf, zerren sie in ihren Lieferwagen, schleppen sie ins frisch gezimmerte Gefängnis und ketten sie nackt ans Gitterbett …

Also ich sehe das so:

Check the Trailer:

  [weiterlesen]


Kommentare 2

Sodele, ich bin jetzt wieder in München, rechtschaffen geschafft, und plane noch ein paar „Nachzügler“-Reviews. Trotzdem möchte ich euch das abschließende Gespräch mit Chainsaw Horst und Simon nicht vorenthalten, auf dem sie ein paar allgemeinere Sachen zum diesjährigen Festival zum Besten geben. Schlagt mich nicht – Simon redet halt so leise (hab’s schon auf 200 Prozent hochgezogen):

Hinterher traf ich mich noch mit Fantasy-Autorin Claudia Kern, die einige von euch vielleicht auch von den FedCons oder ihrer Arbeit bei der SpaceView kennen:

Schande über mich übrigens, dass ich es bisher sträflich versäumt habe,  [weiterlesen]


Kommentare 9