Ich würde ja sagen „wie schnell doch so ein Jahr vergeht“, aber die letzten Nights sind gerade mal vier Monate her. Egal. Gleich geht es ab nach Nürnberg, wo Yeti Nowak schon wieder mit den Füßen scharrt. Zehn Filme, zehn Herausforderungen.

Wer sich schon mal einlesen will – hier ist das Program.

Die ersten fünf Reviews kommen morgen vormittag, die restlichen fünf am Tag drauf – wenn ich es überlebe.  [weiterlesen]


Kommentare 1

Abteilung „Nach dem Festival ist vor dem Festival…“

Die Artwork zum neuen Fantasy Filmfest 2017 ist raus – und entfernt sich wieder mal einen Schritt von Konzept Fantasy. Was soll das sein? Was soll mir das sagen? Warum sollte mich das scheren? Was war an Fay Wray so falsch, an Boris Karloff, an Bela Lugosi, am Schrecken vom Amazonas, an Pinhead?

Aber damit fangen die Probleme erst an…

Das nächste „kleine“ Fantasy Filmfest, in Form der regulären (non-White) Nights, startet Ende April. Finde ich persönlich ein bisschen zu nah an den gerade erst beendeten White Nights,  [weiterlesen]


Kommentare 2