9

Eis

Hier fallen gerade keine Hagelkörner vom Himmel, sondern EISBROCKEN!

Update:

20 Minuten später:

Sonne..  [weiterlesen]

9
23
Jun 2008

Vor ein paar Wochen bekam ich eine unerwartete Email aus den USA – ob ich wohl DER Torsten Dewi sei, der “Post Impact” geschrieben habe? Trotz ausreichender Gründe, das zu bestreiten, gab ich mich zu erkennen. Man teilte mir mit, bei der WGA (Writer’s Guild of America) wären Tantiemen für Auslandsrechte eingegangen, die mir nun zustünden.

Ich hielt das für einen Gag, eine neue Variante des Nigeria-Scams, oder den Versuch meines Finanzamtes, mir irgendwelche nicht existenten Tricksereien unterzuschieben. Warum sollte ich WGA-Tantiemen bekommen? Der Film war nicht unter WGA-Ägide entstanden, und Mitglied der WGA war ich auch nicht…  [weiterlesen]

5
23
Jun 2008

R.I.P. George Carlin

Thema: Neues |

Einer der besten US-Komiker ist gestorben. Hier “7 words you can’t say on TV”, ein Text, der ihn berühmt gemacht hat:

http://www.youtube.com/watch?v=3_Nrp7cj_tM

Und weil’s mein Thema ist:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube immer entsperren

If you see God, George, kick his ass for me, will ya?..  [weiterlesen]

63

Soweit alle wieder auf dem neusten Stand? Frisch im Kopf? Nochmal auf dem Topf gewesen? Tüte Chips bereit gestellt? Telefon von der Gabel genommen? Testament gemacht?

Astro Saga LogoIn vielerlei Hinsicht ist „Astro Saga“ eine der faszinierendsten Geschichten, die ich je erlebt habe. Nicht das Skript selbst, Gott bewahre. Ich rede von den Reaktionen, die mein erster, noch vergleichsweise unschuldig gemeinter Beitrag nach sich zog. „Astro Saga“ hat surrealen Schauwert, Platz für Verschwörungstheorien, fast schon religiöse Gefechte.

Wir rekapitulieren…

Ich hatte eine These in den Raum gestellt: AS ist eine Chimäre, die Phantasterei eines Mannes,..  [weiterlesen]

5
21
Jun 2008

Sehr geil ist das:

Birds

Die “Vögel-Barbie” (hi hi). Via hier…  [weiterlesen]

39

iriverIch brauche nicht wirklich einen MP3-Player. Ich bin nicht oft unterwegs, und wenn ich tatsächlich vor die Tür gehe, höre ich gerne den Sound der Welt, die mich umgibt. Warum so viele Menschen Interesse daran haben, sich durch Stecker im Ohr von ihrer Umgebung zu isolieren, wird mir immer ein Rätsel bleiben.

Trotzdem habe ich mir vor ca. anderthalb Jahren einen iriver H10 gekauft, weil er mit 99 Euro als Auslaufmodell spottbillig war. Ich dachte mir: 5GB mit Hörspielen und Comedy-Programmen sind genau das, was ich in der Türkei am Pool brauche, um nicht vor Langeweile durchzudrehen…  [weiterlesen]

13

Nein, ich habe es nicht vergessen – meine ausführliche Besprechung des Drehbuches von Bernd Kammermeiers unverfilmtem “opus magnum” kommt. Die “Astro Saga” wird so ausführlich besprochen, wie es mir möglich ist. Es wird ein Mehrteiler, wie ihr ihn vom “Wortvogel” kennt. Und es würde mich freuen, wenn ihr euch wieder zahlreich und lautstark beteiligen würdet.

Vorab möchte ich euch die Möglichkeit geben, selber nachzulesen, was in den letzten 20 Jahren über die Astro Saga geschrieben wurde.

Die bisherigen Beiträge und die Diskussion zu dem Thema findet ihr hinter diesen Links:

https://wortvogel.de/?p=1058

https://wortvogel.de/?p=1281

https://wortvogel.de/?p=1288

https://wortvogel.de/?p=1289

https://wortvogel.de/?p=1294

https://wortvogel.de/?p=1324

Von Kammermeier selbst kam dieser Artikel aus dem Jahr 1985:

BILD 1985

Kai Meyer,..  [weiterlesen]

5

Bevor James Cameron Regisseur von “Terminator” und “Titanic” war, arbeitete er als Modellbauer und Designer u.a. für den B-Movie-Papst Roger Corman. Und DAVOR war er Filmstudent. Zu den meistgesuchten Raritäten dieser Ära gehört ein zwölfminütiger Kurzfilm, mit dem Cameron die Möglichkeiten des geplanten Films “Xenogenesis” darstellen wollte.

Tatsächlich hatte ich mal ein Bootleg-Tape von “Xenogenesis” in richtig schlechtem Zustand, und fand es außerordentlich faszinierend. Camerons Erzählsprache und die Themen, die ihn beschäftigen, sind selbst in dem kruden Kurzfilm schon deutlich erkennbar. Mehr noch: Design und einzelne Ideen wurden kaum verändert später in “Planet des Schreckens”, “Terminator” und “Aliens”..  [weiterlesen]

27
17
Jun 2008

FF3Nun ist er also raus, der “Firefox 3” Browser, und weil ich ein Herdentier bin, habe ich am Download-Rekordversuch der Mozilla-Stiftung teilgenommen, obwohl ich locker ein paar Tage hätte warten können. Seit zwei Stunden arbeite ich mit dem “Volksbrowser” (wenn schon deutsch, warum dann nicht “Volksbrauser”?).

Hier meine ersten Eindrücke:

  • Installation stressfrei, alte Lesezeichen und Einstellungen werden übernommen, Plugins auf Kompatibilität geprüft, neue Versionen werden notfalls nachgeladen, geht sehr fix
  • Von 28 Plugins funktionieren 21 sofort, 2 kriegen ein Update, fünf verweigern den Dienst vorläufig. Störend ist das allerdings nur bei Roboform,
  • ..  [weiterlesen]

10
17
Jun 2008

Fucking Enya:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube immer entsperren