15
Mai 2022

You are tearing me apart, Fantasy Filmfest!

Themen: Fantasy Filmf. 22, Film, TV & Presse, Neues |

Jedes Jahr das gleiche Dilemma: Fantasy Filmfest – ja oder nein? Wenn ja, dann wo? Wenn wo, dann mit wem? Und jedes Jahr schaffen es die Jungs von Rosebud mit einer traumwandlerischen Leichtigkeit, keine offensichtliche Lösung anzubieten, keine naheliegende. Irgendwas hakt immer.

Die Frage "soll ich überhaupt?" war dabei diesmal relativ leicht zu behandeln. Die letzten beiden Festivals waren sehr gut und haben mich klar motiviert, auch nach 32 Jahren die Tradition nicht zu beerdigen – kein FFF ohne den schrägen Vogel.

Seit 2020 wohnen wir wieder in München, weshalb ich endlich aus dem FFF keine Urlaubsreise mehr machen muss, mit teuren Auto/Zug/Bus-Kosten und Hotel für 9 Tage. Das geht (inklusive der Dauerkarte) ja auch schon in den vierstelligen Bereich. München ist easy: Da fahre ich mit der Vespa, schlafe nachts im eigenen Bett, und die LvA kann mir belegte Brote schmieren. 800 bis 1000 Euro gespart.

Nur leider haben sich die Organisatoren vor ein paar Jahren entschieden, München nicht mehr zu automatischen Ausgangspunkt des Festivals zu machen. Will sagen: ich kann die Filme nicht hier zuerst schauen, um den Zuschauern in den anderen Städten Tipps zu geben. Deshalb bin ich auch 2021 wider alle Vernunft trotzdem nach Berlin gefahren. Und hatte viel Spaß, zugegeben.

Für dieses Jahr wollte ich mir den Aufwand aber nicht erneut machen und spekulierte auf München. Ein Fehler, wie die Bekanntgabe der Termine vor ein paar Wochen zeigte: Berlin wieder zuerst, München wieder im Gefolge. Also hingesetzt und einen Nachmittag lang Optionen gewälzt. Dann wieder Zugticket und Hotel in Berlin gebucht. We’re gonna party like it’s 2021! Unter Vorbehalt allerdings, denn die Veranstalter konnten nicht mal das Kino garantieren. Kann sein, dass ich ein Zimmer im komplett falschen Teil der Stadt gebucht habe.

Ich schicke den Veranstaltern eine Email mit meinen Dauerkarten-Details (Titel: "Dauerkarte FFF 2022 Berlin") und überweise das Geld mit dem Verwendungszweck "Dauerkarte FFF 2022 Berlin".

Eine Woche lang passiert nichts. Zwei Wochen lang passiert nichts. Ich werde etwas unruhig – was ist, wenn mittlerweile die Dauerkarten in Berlin ausverkauft sind? Dann bekomme ich endlich die Bestätigung:

"Hiermit bestätigen wir den Eingang deiner Bestellung sowie den Eingang der Zahlung für eine Dauerkarte zu dem Fantasy Filmfest 2022 in München."

Ich bin froh, dass ich solche Emails nicht nur oberflächlich lese. Geht ja gar nicht. Also flugs moniert:

"Berlin. Nicht München. Steht im Titel der Mail und auf der Überweisung."

Eine Woche lang passiert nichts. Zwei Wochen lang passiert nichts. Ich werde etwas unruhig – was ist, wenn mittlerweile die Dauerkarten in Berlin ausverkauft sind? Dann bekomme ich endlich die Bestätigung: Dauerkarte für Berlin ist verbindlich gebucht.

Schade, dass München wegen des späteren Termins einfach keine valide Option darstellt, um…

Der Veranstalter ändert die Termine.

München ist jetzt wieder vorne mit dabei, vom 7. bis 14. September. Zeitgleich mit Berlin. Vespa, Heimschläferei, Stullen – auf einmal alles wieder eine Option.

Man fasst es nicht. Rosebud hat es wieder mal geschafft, das FFF so zu organisieren, dass es keinen zwingenden Ablauf gibt. München, Berlin – jede Option hat ihre Vor- und Nachteile. Ich könnte Berlin auch noch ohne nennenswerte Kosten stornieren. Immer vorausgesetzt, die Veranstalter würden meine Dauerkarte noch mal auf München umschreiben. Andererseits ist Berlin schon geil und gibt mir immer die Gelegenheit, alte und neue Freunde zu treffen.

In meiner Jugend sagte man in so einem Fall: was tun, sprach der Scheich?

P.S.: Gerade kommt eine Mail von Rosebud rein – wegen der Umstellung des Münchner Termins räume man mir natürlich das Recht ein, meine Münchner Dauerkarte zu stornieren oder auf eine andere Stadt umschreiben zu lassen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
4 Kommentare
Älteste
Neueste
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
S-Man
S-Man
15. Mai, 2022 14:22

Die Datumse sind bei mir wieder blockiert, aber ob ich auch frei nehmen und damit werktags aufschlagen kann, kann ich aus der Entfernung noch nicht sagen.

comicfreak
15. Mai, 2022 14:34

Jessas 😳

Nummer Neun
16. Mai, 2022 13:54

Vielleicht haben sie etwas spät gemerkt, dass der ursprüngliche Termin sich in München mit der Wiesn überschnitten hätte? Andererseits… was sollte das schon für einen Unterschied machen – so viele auswärtige Besucher werden sie ja wohl nicht haben (also das FFF, nicht die Wiesn).