21
Jan 2022

Umfrage (dreister Facebook-Klau)

Themen: Neues |

Ich bin bekanntermaßen kein Freund von diesen Facebook-Fragespielen, die oft genug nur dazu dienen, mir Informationen zu entlocken. Aber diese hier fand ich so interessant, dass ich sie mir gleich mal rauskopiert habe:

Natürlich sind die Möglichkeiten absurd unparitätisch – als ob z.B. sechs Monate Mietfreiheit so etwas wie einen brandneuen Sportwagen oder kostenlose Krankenversorgung aufwiegen könnten. Dennoch war ich baff, wie unterschiedlich die Kommentatoren bei Facebook gewählt haben. Es scheint eben doch, dass der eigene Lebensstil auch ganz eigene Präferenzen gebiert.

Ich selber habe nach kurzem Nachdenken auf 4, 7 und 8 gesetzt. Ein neuer Luxuswagen ist ordentlich was wert und macht Freude, mit den kostenlosen Flugtickets kann ich immer mal wieder abhauen, wohin ich will – und die kostenlose Krankenversorgung ist ein echter "no brainer" (Americans excluded).

Warum ich das "home" nicht gewählt habe? Weil mir das Angebot zu vage erscheint: Haus oder Wohnung? Wie groß? Und vor allem: wo? Nicht, dass ich dann in drei Zimmern Mietskaserne in Cottbus lande und nie wieder ausziehen darf…

Was wäre eure Auswahl – und vor allem: warum?



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
24 Kommentare
Älteste
Neueste
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Lothar
Lothar
21. Januar, 2022 13:22

7 würde ich nur nehmen, wenn ich 80 Jahre alt wäre und das "nie wieder ein anderes Auto" dann egal ist.

4, 6, 8

  • freies Fliegen wohin auch immer, ist immer praktisch
  • Groceries über fünf Jahre dürften die 10.000 USD schlagen
  • Kostenlose Krankenkasse erhöht das Einkommen und schadet auch nicht.
S-Man
S-Man
21. Januar, 2022 16:06
Reply to  Torsten Dewi

Mir ist der Unterschied nicht klar…

Psy
Psy
22. Januar, 2022 09:33
Reply to  S-Man

Ich würde das so interpretieren, dass eine Krankenkasse dir bestimmte Dinge nicht bezahlt (Brille, Rollstuhl, Rekonstruktive plastische Chirurgie), die bei vollumfänglicher medizinischer Versorgung durchaus mit drin sein sollten.

Last edited 5 Monate zuvor by Psy
Gregory
Gregory
21. Januar, 2022 13:52

4 und 8 haben den Vorteil dass sie nicht nur budgetär, sondern auch zeitlich nach oben offen sind.

5,6,7 können kurzfristig sehr hoch sein – was je nach Lebenslage sogar wieder nachteilig ist.
Wer die Betriebskosten nicht stemmen kann wird mit dem Luxusschlitten nicht lange Freude haben.

AlphaOrange
AlphaOrange
21. Januar, 2022 13:53

8 > 6 > 1

Medical Care – immer wichtig und nicht günstig
Free Groceries – wäre ein Traum für mich

Und da ich die anderen Sachen gar nicht will (und denke, dass ich einen ordentlichen Credit Score ohnehin habe), bleiben halt noch die 10k$

Brand New Home – klar ist das vage, aber das bei deinem Luxus Car ja nicht anders. Wenn das eine 12-Meter-Limouse mit Pool ist oder du dafür exorbitant Versicherung und Steuern zahlen muss, bereitet dir das auch nicht lange Spaß 😉

Fabian Neidhardt
21. Januar, 2022 14:42
Reply to  AlphaOrange

Ich schließ mich hier an. 8, 6,1, aus den gleichen Gründen.

Feivel
Feivel
21. Januar, 2022 15:56

Lieber die 5 statt der 7. Wenn mir an meinem Bugatty Veyron der Rückspiegel abbricht, bin ich ja sonst finanziell ruiniert bei dem Versuch, den Boliden reparieren zu lassen.

(sehe gerade, Gregory kann sich auch keinen neuen Rückspiegel leisten)

S-Man
S-Man
21. Januar, 2022 15:58

8, klar.

Ich würde auch 4 wählen. Klar sehe ich den Klimaaspekt, aber ich würde ja nicht 50x im Jahr fliegen deswegen. Es ist aber die OPTION, es zu können, falls notwendig, was es attraktiv macht. Einfach weg, keine Gedanken machen. Super.

Bei 5. kommt es halt drauf an. Wenn ich mir das Haus/Wohnung und die Lage aussuchen darf, dann auf jeden Fall. 7 ist so ein Ding: Never Sell, also das Leben lang auf den Kosten inkl. Versicherung/Steuern sitzen bleiben… hmm, erscheint mir unüberlegt. 5 Jahre Lebensmittel vs. 10000$. Müsste ich mal durchrechnen. Erscheint mir nicht so klar, kann mich aber täuschen. Bei den 5 Jahren Lebensmittel ist die Frage nach "haushaltsüblichen Mengen". Vielleicht kann ich da auch gleich für die ganze Nachbarschaft oder die Tafel mit shoppen… Dann wäre es ganz cool. Also je nachdem 5. (falls es wirklich was tolles ist), sonst eben 6 gegen 1 durchrechnen.

Last edited 5 Monate zuvor by S-Man
Stefan
21. Januar, 2022 17:36
Reply to  Torsten Dewi

Ich musste an den Film "Teuflisch" denken, wo es bei jedem erfüllten Wunsch einen Haken gab. Hier könnte es auch so sein. Was ist, wenn man zwar kostenlose Behandlungen hat, aber unheilbar krank ist? Ein teures Auto, aber nur, weil man als Chauffeur eines Unsympathen arbeiten muss? Kostenlose Flugtickets, aber man darf nie aus dem Flughafen raus?
Neulich las ich auf Twitter von einer ähnlichen Wahl. 10 Mio Dollar jetzt, oder mit 6 Jahren nochmal neu anfangen, aber mit dem Wissen von heute. Also ich würde da die zweite Option wählen, und in Sportwetten und Apple-Aktien investieren.

Ulrich Meier
Ulrich Meier
21. Januar, 2022 20:37
Reply to  Stefan

Und plötzlich bist du 6, aber startest im Jahr 2022. Da nützt dir das wissen um Apple auch nix 😁

comicfreak
24. Januar, 2022 17:36
Reply to  Ulrich Meier

Guter Gedanke

Bärbel
Bärbel
21. Januar, 2022 18:43

1, 6, 8
ich will und brauche kein auto.

ich fliege selten und brauch das auch nicht, mich würde eher ne bahncard 100 reizen oder auch gerne europa-/weltweit. einmal mit dem orientexpress oder die transib lang fänd ich spannend.

für 5 jahre keine gedanken verschwenden, ob ich nächste woche mir ein brot leisten kann ist ein beruhigender gedanke.

meine schulden bin ich nächsten monat los.

da bleibt nicht mehr viel auswahl, wenn man sich wohl fühlt, wo man gerade lebt.

und das gefühl auch bei medizinischen problemen, so gut es geht, abgesichert zu sein, beruhigt auch. heißt aber nicht, dass man vor der unheilbaren krankheit, die heute entdeckt wird und dich nächste woche dahin rafft, geschützt ist…

milan8888
milan8888
21. Januar, 2022 19:44

1 und 2 sind ja für Münchener so ziemlich das Gleiche…

Den Luxuswagen darf ich nicht verkaufen, aber für 2000€ je Wochenende vermieten wäre recht lukrativ. Mit den 10.000 zahl ich dann ein Auto für meine Frau an um 5 Jahre lang Gratis-Lebensmittel nach Hause zu fahren.

Ulrich Meier
Ulrich Meier
21. Januar, 2022 20:42

4 und 8 wären meine erste Wahl, danach beginnen die Fragen. Darf man das Auto vermieten, oder nicht? Gelten alle Lebensmittel und zählen auch Restaurants? Da könnte man dann schon ordentlich was ergeben und dann anschließend die 8 benötigen 😁

Selle
Selle
21. Januar, 2022 21:01

Ich finde das sehr interessant aufgebaut.

Zwei Einträge (5, 7) bieten etwas wertvolles (eins sehr, eins ziemlich) gegen eine sehr drastische Einschränkung
Zwei Einträge (4, 8) bieten etwas wertvolles (eins sehr, eins mindestens ziemlich) ohne jede Einschränkung
Zwei Einträge (2, 6) bieten etwas, was gegen die Optionen davor deutlich abstinkt, aber das monatliche Budget drastisch entlastet
Zwei Optionen (1, 3) bieten den niedrigsten Barwert, aber sehr kurzfristig am meisten.

Würde bedeuten:
Wer bei seinen drei die zwei 5/7 hat, hat keine akuten Geldprobleme und ist sicherheitsbewusst, wer 4/8 hat auch eher wohlhabend aber eher "freiheitsliebend", wer 2/6 hat kommt hat/verdient zu wenig Geld und kann weder mit Flügen noch unverkäuflichem Sportwagen etwas anfangen sondern braucht was auf den Tisch, 1/3 hat große finanzielle Probleme und greift nach jedem Strohhalm.

Keine Ahnung ob das so gedacht war, hab ich mal so interpretiert 😀

Ach so: 4, 8, 6. Könnte mich nie auf etwas mit "never" festlegen 😉

comicfreak
22. Januar, 2022 09:10

5,6,8
Hier weiß ich nicht, ob ich es schaffe alles ab zu zahlen.
Unsere Lebensmitteleinkäufe sind im unteren Bereich, aber es wäre schön einfach wieder ohne zu überlegen einkaufen zu gehen
Die KV schluckt schon einiges

Raphael
Raphael
22. Januar, 2022 15:42

Hmm, unter dem Gesichtspunkt, materiellen Reichtum zu maximieren:

8 ist klar. Risikominimierung.

3 interpretiere ich so, dass ich ohne Ende Schulden machen kann und trotzdem immer problemlos Kredit kriege. Nehme ich. Falls der perfekte Score nur einmal gilt, nehme ich irgendetwas anderes.

2 ist super. Ich kaufe über einen Strohmann ein paar Quadratmeter Wiese. Dann miete ich diese für 10 Mio € pro Monat von mir selbst.

Oder ist das nicht im Sinne der Umfrage?

Last edited 5 Monate zuvor by Raphael
Lothar
Lothar
25. Januar, 2022 08:34
Reply to  Raphael

Vielleicht kannst du dank dauerhaft perfektem Score "ohne Ende" Schulden machen, die Schulden verschwinden aber nicht und beißen dich dann irgendwann doch, wenn die neue Kreditsumme für die Tilgung der Schulden woanders höher wird als ein Kreditgeber bereit ist zu geben.

SiKitu
SiKitu
23. Januar, 2022 08:46

5 – Die anderen Wohnungen laufen dann unter dem Namen meiner Frau
7 – Die anderen Autos laufen dann unter dem Namen meiner Frau
4 – Falls ich von meiner Frau genug habe

Matts
Matts
24. Januar, 2022 13:21

8 ist wirklicher ein ziemlicher no-brainer.
5 wäre wohl dann im interessantesten, wenn ich schon in Rente wäre – oder kurz davor. Aber bis dann dauert es noch so 30 Jährchen…

jimmy1138
jimmy1138
24. Januar, 2022 15:24

1 – 3 ist halt für Leute, die gerade knapp bei Kasse sind. Gerade in den USA betrifft aber "paycheck to paycheck" sehr viele Leute. Zum Glück bin ich gerade nicht in dieser Situation.
4 – Sieht auf den ersten Blick super aus, aber das Fliegen an sich mag ich nicht besonders und der Kostenfaktor beim Reisen war immer eher das Hotel. Trotzdem ist halt "for Life" eine lange Zeit.
5 – Hängt wie gesagt vom Kleingedruckten ab, aber v.a. "never move" ist da halt der Haken. Wenn man immer am selben Ort leben möchte, dann ist das eigentlich ein No-Brainer.
6 – Kommt in der Größenordnung ca. auf die 10.000$
7 – Weißer Elefant in meinen Augen. Erhalt und Kosten
8 – Wenn das wirklich alles umfaßt auch ein No-Brainer.

Daher am Ende 4,5,8