31
Jan 2022

Fundstück: Mini-Nachtrag zur SPIDER MURPHY GANG

Themen: Film, TV & Presse, Fotostory |

Es lohnt eigentlich keinen eigenen Beitrag, aber ich wollte nicht, dass dieses Detail dem Vergessen anheim fällt. Ihr habt ja sicherlich alle meine exorbitante Fotostory zum SPIDER MURPHY GANG-Film gelesen. Darin bin ich auch darauf eingegangen, dass der Low Budget-Film von Senta Bergers und Michael Verhoevens Firma SENTANA produziert wurde.

Nun trug es sich zu, dass ich nur ein paar Tage später auf Reportage in Gröbenzell westlich von München unterwegs war. Irgendwie kam ich mit dem Handwerker aus dem Familienbetrieb ins Gespräch und erwähnte auch das "alte" München, das im Film so interessant zu sehen war. Dabei blühte er sichtlich auf und meinte: "Der SPIDER MURPHY GANG-Film? Da kommen Sie mal mit raus!"

Draußen vor seiner Werkstatt steht ein altes Büro-Sideboard mit vielen beschrifteten Fächern – und was sehe ich da?

Tatsächlich: Der Handwerker hatte erst ein paar Wochen zuvor (vermutlich bei einer Büroauflösung) ein paar Möbel der Produktionsfirma SENTANA gekauft, darunter das Sideboard, in dem die schriftlichen Materialien zu Film- und Fernsehprojekten aufbewahrt wurden. Man sieht: die SPIDER MURPHY GANG war auch nach fast 40 Jahren noch "on top". Leider war das Fach (natürlich) leer.

Zufälle gibt’s…

 



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen