11
Mai 2020

Hose mit Pointe

Themen: Neues |

Ihr erinnert euch an die Hosengeschichte, oder? Widerwillig zwei Herrenhosen gekauft, auf dem Blog gelobt, halbes Jahr später beide im Eimer, klaglos Ersatz vom Hersteller, auf dem Blog gelobt.

Wäre ich nicht so eine ehrliche Haut, würde ich unterstellen, dass ich das nächste Kapitel der Geschichte erfinde, nur um nicht zum Ende zu kommen.

Am Wochenende habe ich die blaue Ersatzhose das erste Mal angezogen. Super, passt wie das Original, angenehm weich, sitzt gut und lässig. Gestern vormittag bücke ich mich, um den Staubbehälter unseres Saugroboters zu leeren – RATSCH.

I kid you not:

Totalschaden nach drei Tagen. Das dürfte ein neuer Rekord sein.

Die Erkenntnis kann nur sein: der Stoff taugt nix. Und weil ich nun nicht mehr enttäuscht bin, sondern richtig sauer, habe ich die Firma gleich wieder angeschrieben. Binnen von ein paar Minuten kamen ein Retourenschein und das Versprechen, mir erneut Ersatz zu stellen.

Die Frage ist aber natürlich: was bringt es, eine defekte Hose durch eine weitere (vermutlich) defekte Hose zu ersetzen? Ist das nicht ein Teufelskreis?



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
15 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
Marko
11. Mai, 2020 12:22

Ein ähnliches Problem hatte ich vor einigen Jahren mit einer (nicht gerade günstigen) Winterjacke von naketano. Die ist mir um die Schultern rum beim normalen Tragen einfach gerissen. naketano hat sofort Ersatz geschickt, der nach wenigen Tagen an exakt der gleichen Stelle wieder gerissen ist. Einen erneuten Ersatz hab ich dann abgelehnt und mir das Geld zurückgeben lassen – offensichtlich hatte diese Jacke eine Schwachstelle.

comicfreak
comicfreak
11. Mai, 2020 12:26

täglich eine neue Hose und eine Abholung..
*duck*

Wolf Dieter Vogt
Wolf Dieter Vogt
11. Mai, 2020 12:47
Reply to  comicfreak

Spart man sich die Wäsche 🙂

Gerrit
Gerrit
11. Mai, 2020 13:03

Manche Beinkleider halten länger, wenn ihre Besitzer sich nicht bücken, sondern in die Knie gehen.

Dietmar
11. Mai, 2020 14:29

Mir fallen haufenweise Männerwitze ein, warum die Hosen im Schritt reißen.

Ich bringe die aber hier nicht.

Ich deute das nicht einmal an!

Wir haben ja schließlich Niveau, nicht wahr.

takeshi
takeshi
11. Mai, 2020 16:28

Ich hatte in den letzten Jahren regelmäßig ähnliche Probleme mit Schuhen.
Nach jeweils nicht einmal einem Jahr brachen die Sohlen im Bereich des Mittelfußknochens quer durch.
Und das bei ganz normaler Nutzung in der Stadt. Ich mache keine Bergtouren damit oder ähnliche, das Material intensiver beanspruchende Tätigkeiten.

Ich werde mal bei ACME anfragen, ob sie mir ein Hoverboard liefern können.
Die Schuhe zum Gehen zu benutzen, ist wahrscheinlich zuviel verlangt.

Dietmar
11. Mai, 2020 17:04
Reply to  takeshi

Ich hatte in den letzten Jahren regelmäßig ähnliche Probleme mit Schuhen.
Nach jeweils nicht einmal einem Jahr brachen die Sohlen im Bereich des Mittelfußknochens quer durch.

Oh, ich dachte, das geht nur mir so.

sergej
sergej
11. Mai, 2020 17:41
Comicfreak
Comicfreak
12. Mai, 2020 18:49
Reply to  sergej

Test

Comicfreak
Comicfreak
12. Mai, 2020 18:50
Reply to  sergej

Ich hab ewig gebraucht bis ich TV Kaiser ganz sicher als satire eingeordnet habe, weil es zu dicht an den "echten" war

Dietmar
12. Mai, 2020 20:37
Reply to  Comicfreak

In weiten Teilen ist die Realität von überdrehter Satire ununterscheidbar geworden. Allerliebstes Beispiel: Ein Diener Trumps und eine "Mitarbeiterin", die Ehefrau des gruseligen Stephen Miller, wurden positiv auf den Corona-Virus getestet. Trump erklärt daraufhin, die Tests seien immer großartig gewesen, aber jetzt aus heiterem Himmel seien sie schlecht ausgefallen. Das bedeute, dass diese eigentlich ausgezeichneten Tests auch nicht sinnvoll seien.

marsel
marsel
17. Mai, 2020 19:13

Dranbleiben! Bin gespannt, nach wie vielen Hosen die Quelle versiegt.

trackback

[…] haben schon VIEL über meine Hosen gesprochen. Und wir sind noch nicht fertig. Nachdem auch die Ersatzhose von Meyer den Ersteinsatz nicht […]