Ich gestehe, dass ich manchmal darüber nachdenke, noch mal die großen Fehden der letzten 13 Jahre auszupacken – Mehler, Benduhn, Katusin, Vorlander, Kammermeier. Aber es gibt schlafende Hunde, die man nicht wecken sollte, wenn man kein Junggeselle mehr ist, der sich die Nächte mit Kommentarschlachten um die Ohren schlagen will.

Darum berichte ich das hier auch nicht mit Häme oder Sarkasmus, sondern mit einer gewissen Trauer und Bestürzung: Auf der Webseite Flohmarkt24h haut Bernd Kammermeier aktuell vier seiner Raumschiff-Modelle aus der nie verfilmten ASTRO SAGA raus. Und was ich vor zehn Jahren über Kammermeier schrieb, ist auch heute noch wahr – er mag kein Regisseur oder Autor sein, so sehr er das auch glaubt, aber als Modellbauer gibt es in Deutschland wenige von seiner Qualität.

Diese vier schicken Raumkreuzer könnten euch gehören – für 2000 Euro plus Versand:

Angesichts der Tatsache, dass die ASTRO SAGA ja nie verwirklicht wurde, ist die Bezeichnung Film-Requisite nicht wirklich angebracht. Darum finde ich den Preis auch etwas hoch angesetzt. Es macht mir ehrlich Sorgen, dass Kammermeier nun anscheinend mit dem Verkauf seiner Modelle Geld machen muss. Was bedeutet das für die ASTRO SAGA – ein endgültiger Abschied vom Traum der großen deutschen SF-Sage? Im Zweifelsfall nun doch alles in CGI? Oder ist die Antwort schlichter – es muss Platz geschaffen werden?

Wie dem auch sei, ich würde Kammermeier auf jeden Fall empfehlen, so etwas bei einer ordentlichen Auktions-Plattform wie Ebay einzustellen und entsprechend zu trommeln. Oder zu einem Auktionshaus wie Profiles in History gehen, die auf solche cineastischen Relikte spezialisiert sind. Da kommt einfach mehr bei rum. Und dann wäre eine etwas genauere Beschreibung (mit Größenangaben) hilfreich.



avatar
5 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
5 Comment authors
DietmarHarryComicfreakHorstmilan8888 Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste
Benachrichtige mich zu:
milan8888

Wenn man sich die Mützen als Maßstab nimmt dann werden die größeren Modelle wohl Schuhkartongröße haben.

Horst
Horst

Ich kauf die Dinger wenn ich die Kohle parat habe und dann dreh ich meine eigene Astrosaga.

Comicfreak
Comicfreak

.. So schade

Dietmar

Die sehen schon klasse aus.

Harry
Harry

Hmm? Irgendwie traurig!
In der ersten Hinsicht das ein großer Sci-Fi Film aus Deutschland anscheinend sowieso nie was wird!!
Siehe Captain Future, Perry Rhodan oder das Remake von Raumpatrouille Orion.
Ob Herr Kammermeier kein guter Regisseur oder Autor ist darüber kann ich mir kein Urteil erlauben.
Da kennst Du dich besser aus. 🙂
Aber was ich heute so teilweise aus Hollywood zu sehen bekomme da tränkt sich mir auch immer mehr der Gedanke auf das es in Hollywood auch an guten Autoren bzw. Drehbuchschreibern mangelt.
Wenn dann auch noch teilweise bis zu 5 Leute an einem Script werkeln und es ist am ende immer noch nichts ist.
Aber wenn ich ehrlich bin den Teaser denn es ja angeblich von der Astro Saga geben soll hätte ich schon gerne gesehen. 🙂

Dietmar

es in Hollywood auch an guten Autoren bzw. Drehbuchschreibern mangelt.

Beispielsweise das Marvel-Universum spricht dagegen. Filme wie „Rocketman“ auch. Ich möchte (wirklich „möchte“) eher glauben, dass dieses Phänomen nicht an einem Mangel guter Autoren liegt, sondern eher an den Produktionsbedingungen, wo, wie der Wortvogel das mehrfach illustrierte, zu viele Leute ihre „Ideen“ beisteuern und durchsetzen, bis von dem ursprünglichen Drehbuch nicht mehr viel übrigt bleibt.