Kleinkram zum Zeitvertreib, während ich in London bin.

Tobias Hohmann hat mich anlässlich des zweiten Charles Band-Buchs ausführlich interviewt. Wer also zur Abwechslung mal auf deutsch lesen will, wie so ein Werk entsteht, der kann sich bei ihm drüben verlustieren.

Ich bin bass erstaunt, welche Wellen mein Artikel über das vertikale Storytelling geschlagen hat – der geht tatsächlich nicht nur im Fandom, sondern auch in der Branche rum. Und aktuell haben sich die Jungs von Nerdtalk in ihrem neusten Podcast fast eine Viertelstunde damit auseinandergesetzt. Für Ungeduldige: ab 1 Stunde 52 Minuten kommt das Gespräch auf mich. Sehr schön finde ich die exemplarische Aufarbeitung von „Magnum“ für das vertikale Zeitalter.

Außerdem war ich mal wieder im Fernsehen zu sehen. kino kino vom BR hatte mich mit vorgehaltener Kamera zur Premiere von „Es“ zu einem Statement gezwungen, das es zwar damals nicht in die Sendung schaffte, jetzt aber in stark verkürzter Form online zu sehen ist. Ein Klick auf das Bild führt zur richtigen Stelle.

Interessant ist, dass ich mich bekanntermaßen um Kopf und Kragen geredet habe:

So kann’s übrigens gehen: ich wurde nach dem Film von einem Kamerateam interviewt und habe (glaube ich) ziemlich „quotable“ meine Meinung ins Mikro gequatscht. Weil man in einer solchen Situation allerdings nichts googeln kann, habe ich mich (wie ich gerade feststellen musste) ziemlich blamiert, weil ich Toby Jones als genialen „Pennywise“ gelobt habe – der wird aber von Bill Skarsgård gespielt. Keine Ahnung, wieso meine Synapsen da so fehlgeschossen haben.

Hier war die Schere mein Freund – der Fehler wurde wg. Sendezeit abgesäbelt.

P.S.: Ich danke meinem Onkel Klaus, der diesen Clip entdeckt hat, aber gleich bemäkelte, meine Aussage klänge rhetorisch etwas fischig. Klaus, das klingt nicht „fischig“, sondern eloquent!



avatar
2 Comment threads
6 Thread replies
1 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
5 Comment authors
Phil - Nerdtalk.deChris SchulzeDJ DoenahiltiStefan Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
DJ Doena

Ich steh irgendwie auf dem Schlauch bei Nerdtalk. Egal mit welchem Browser ich die Seite aufmache, ich sehe da nur eine Liste mit Referenzen und eine Liste mit Timecodes. Aber keinen Link oder Play-Button zum eigentlichen Podcast?!

Help me if you can, I’m feeling down
And I do appreciate you being round
Help me, get my feet back on the ground
Won’t you please, please help me

Stefan
Stefan

Ich sehe und höre da auch nichts Vernünftiges. Wird anscheinend vom Werbeblocker gekillt. Dann war’s nicht so wichtig.

DJ Doena
DJ Doena

Selbst wenn ich da mit dem Internet Exploiter oder Edge drauf gehe, die ich nie benutze und die keine Addons haben, seh ich da nix.

DJ Doena
DJ Doena

Für mich sieht das in allen Browsern ob nun mit oder ohne Adblocker so aus wie hier im Edge:

comment image

hilti
hilti

Ging mir genau so. Im Firefox Adblocker und Trackingprotection ausschalten hat nicht geholfen. Aber im Uralten Opera 12 gins…
Aus dem Downloadmanager der Link aufs MP3:
https://media.nerdtalk.de/podcasts/2017-12-14_Nerdtalk-Sendung-498.mp3

DJ Doena
DJ Doena

Jo, hatte die Leute einfach mal per Mail angeschrieben. Die Seite wurde gefixt, jetzt sieht man sie wieder richtig.

Phil - Nerdtalk.de

Jupp, sorry dafür.
Hatte was mit dem Caching zu tun – das neuste Update scheint sich nicht so ganz mit dem Player zu vertragen.

Aber wir konnten das Problem in wenigen Minuten lösen 🙂

Danke für die Erwähnung.

Chris Schulze

„Ich spiele vielmehr mit dem Gedanken, selber ein „Kompendium“ zu schreiben, das beide Bücher konzentriert und homogen in eine neue Form gießt und dabei alle Erfahrungen der letzten Jahre verarbeitet“

Dieses Buch würde ich sehr gerne lesen. Nur mal so als Feedback für deine Idee.