Disclaimer: Ich kenne und schätze die Macher dieser App.

dox

Es ist bei Hunden nicht anders als bei Katzen – ungewohnte, aggressive Geräusche machen Angst. Mancher Pudel versteckt sich vor dem Müllwagen, unsere Katze Katinka hat Silvester immer zusammen gekauert hinter dem Klo verbracht. Das ist nicht schön für Tier UND Mensch.

Die Lösung liegt in der Gewöhnung. Lehrt man Welpen oder Kitten schon früh, dass sie auch vor bestimmten lauten Geräuschen keine Angst haben müssen, wachsen sie entspannter auf, weniger traumatisiert.

Genau da setzt Doxear an – eine App, die es nun für Android gibt. Sie enthält die typischsten Problemlaute und erlaubt damit, das Haustier vorsichtig an sie zu gewöhnen. Das kann gerade bei Jungtieren in urbanen Gegenden von unschätzbarem Vorteil sein, vor allem weil eine Geräuschpanik – wenn einmal etabliert – kaum noch abzutrainieren ist.

Generell wäre ich jetzt vorsichtig – ist die Methode hinter dieser App plausibel und überprüfbar? Haben die Macher wirklich Ahnung von Tierhaltung? Aber da kann ich entwarnen: Claus Schmidt ist ein Profi.

Auf Nachfrage hat er mir mitgeteilt, dass doxear auch für Katzen geeignet sein sollte, eine spezifische Katzen-App aber auch schon in Arbeit ist.



avatar
1 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
comicfreak Recent comment authors
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
comicfreak

..unser Mäuslein war bis zu drei Jahren absolut schusssicher, auch Böller wurden stoisch hingenommen.
Bis er mal an Silvester im Garten pinkeln war, und eine Leuchtrakete den ganzen Himmel einfach nur rot gefärbt hat.
Ab dem Moment: absolute Panik. Wenn wir spazieren waren und irgendwo war ein lauter Knall hat er uns heimgeschleift, bis er sich auf dem Bett verstecken konnte