28
Mrz 2016

Perlentaucherei in der Jauchegrube

Themen: Film, TV & Presse, Neues |

Ich habe ja schon ein paar Mal Möglichkeiten vorgestellt, sich im Netz kostenlos in Sachen Bad Movie-Kultur einzudecken. Trashfilme gibt es überall, erfreulicherweise kostenlos, da kann sich auch der Noob gefahrlos schlau machen.

Allerdings bieten die meisten dieser Webseiten Filme nur auf englisch an und wie ich von euch schon häufiger gehört habe, kann das eine Hürde sein. Außerdem werden dort oft genug VPNs gebraucht, weil die Inhalte in Deutschland gesperrt sind. Und meist ist es bestenfalls semi-legal.

Schluss damit!

Der YouTube-Kanal WeloadTV stellt akuell über 3000 Filme bereit, praktisch alle davon auf deutsch. Klar, Bildqualität ist manchmal mau, von "uncut" ist oft weit und breit nichts zu sehen und diverse B-Klassiker der 80er und 90er haben seltsame Titel- und Artwork-Wandlungen erfahren, aber das ändert nichts daran, dass man kaum einfacher und billiger an Schundgranaten kommen kann (besonders, wenn man einen Downloader zum Offline-Genuss verwendet).

Vor allem aber finden sich unter den Dutzenden Müllstreifen aus der Asylum-Schmiede und diversen Public Domain-Heulern echte Schätzchen, von denen ich euch ein paar hier kurz vorstellen möchte.

So habe ich die bizarre jugoslawische Literaturverfilmung "Der Rattengott" erstmals 1982 in der ZDF-Reihe "Der phantastische Film" gesehen. Das wandelt stark die Klinge von Sozialdrama, Kunst und Genre:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Aus der Reihe hätte ich übrigens auch noch zu gerne eine anständige Version von "Der Autovampir":

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ein echtes Highlight ist der anspruchsvolle SF-Dialogfilm "Man from Earth", den ich vor unglaublichen 7 Jahren an dieser Stelle besprochen habe:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Den Rest lege ich euch wegen der vielen Videofenster hinter den Break:

Die meisten Deutschen sind mit den Edgar Wallace-Verfilmungen vertraut, die in den 60er Jahren die deutschen Kinos fluteten. Weniger bekannt ist, dass auch die Briten fast zeitgleich satte 47 Verfilmungen raushauten. Noch obskurer ist "Die Kammer des Schreckens", eine Adaption von "The Door with Seven Locks" von 1940:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Gar nicht trashig, sondern sehr romantisch und mit Sherilyn Fenn und Kelly Lynch bezaubernd besetzt ist die Liebeskomödie "Drei von ganzem Herzen":

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Musik stammt übrigens aus der Feder von Joe Jackson.

Und wer von Sherilyn Fenn nicht genug bekommen kann, der gönne sich das erotische Fantasy-Märchen "Meridian – Kiss of the Beast", hier zu finden als "Werwolf – Der Kuss der Bestie". Und ja, Frau Fenn macht sich nackig:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Auch deshalb empfehlenswert, weil solche Public Domain-Perlen selten auf deutsch zu bekommen sind, ist "King of the Zombies" von 1941, ein typischer Poverty Row-Programmer mit Dick Purcell, der in einem Serial übrigens den ersten "Captain America" spielen durfte:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Noch etwas weiter zurück in die Filmgeschichte – 1932, noch vor seinem Durchbruch, drehte Alfred Hitchcock den Krimi "Nummer Siebzehn":

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Es ist ja bekannt, dass ich an ein paar Projekten mit Harry Alan Towers gearbeitet habe. Zwei eher schwer zu bekommende Filme finden sich bei WeloadTV, darunter die mäßige "Seewolf"-Modernisierung mit Thomas Ian Griffith (basierend auf meinem Casting-Vorschlag, immerhin):

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Interessanter ist da schon "Unternehmen Delta 3", in Deutschland seinerzeit als "Delta III – wir wollen nicht mehr zur Erde zurück" sogar im Kino. Das war Harrys schrottiger Versuch, sich an den Erfolg von "Star Wars" zu hängen. Im englischen Original eine (nur dem Titel nach) Neuverfilmung von Wells "Things to come":

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wer den großartigen "Heathers" immer noch nicht gesehen hat, dem ist sowieso nicht zu helfen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Etwas mit mehr Gewicht gefällig? Der tschechische "Düsseldorf Ripper" (aka "Normal") ist letztlich ein Ripoff von Romuald Karmakas "Der Totmacher", nur geht es nun statt um Fritz Haarmann um Peter Kürten, den "Vampir von Düsseldorf". Deutsche Kriminalgeschichte als osteuropäisches "Schweigen der Lämmer":

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Noch mehr deutsche Geschichte durch die Ost-Linse: Für gar nichts garantieren kann ich bei der russischen Komödie "Hitler geht kaputt" – angesichts von Herkunft und Thematik sicher einen Blick wert:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ich könnte schwören, "Bruce Lee gegen die Supermänner" bei einem B-Film-Basterds-Festival gesehen zu haben, auch wenn eine Suche auf diesem Blog mich Lügen straft. Die Mischung aus Green Hornet, 3 Supermänner und Bruceploitation ist wirklich ganz krude:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Über den ungewöhnlichen, aber sehenswerten "The House of Last Things" habe ich geschrieben, als er beim FFF 2013 lief. Den kann man hier sogar in HD genießen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ihr braucht stattdessen was für die Kinder? "Die phantastische Reise des kleinen Simon" habe ich vor mittlerweile 20 Jahren als Pressevorführung gesehen. Eine wirklich phantasievolle Geschichte über eine Reise in den Körper mit tollen Bildern und Effekten:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Keinen Bock auf "Batman vs. Superman"? Dann schaut euch doch einfach die wunderschön animierten Cartoons von Max Fleischer an:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Und wenn  der Abend dann lang und weilig war – Kaminfeuer:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Falls sich außer mir noch wer die Mühe macht, die Listen von WeloadTV durchzuackern, dann bin ich (sicher nicht allein) dankbar für Tipps in den Kommentaren!



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
13 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
Baumi
Baumi
29. März, 2016 01:08

Mist, jetzt hab ich glatt in den Listen gestöbert statt meine Nachtarbeit zu Ende zu bringen. Hab aber immerhin noch ein paar sehenswerte Dinge gefunden:

Wirklich gut ist natürlich Stage Coach (bzw. auf Deutsch "Ringo"): https://www.youtube.com/watch?v=0TIhP6AR0vA

In Sachen Trash gibt’s noch:

Death Race 2000: https://www.youtube.com/watch?v=h8XsiST39mw

Star Crash: https://www.youtube.com/watch?v=S4RYEjmD0Sw

Star Crash 2: https://www.youtube.com/watch?v=Zc7Sc2zg_xE

Und für den ganz langen Filmabend ist da das vierstündige Captain America-Serial von Republic aus dem Jahr 1944: https://www.youtube.com/watch?v=9BeB9usx6VE

T
T
29. März, 2016 08:54

Ich kann, was ältere Filme angeht, die Android App "Netzkino" wärmstens empfehlen. TMfE gibt’s da zum Beispiel auch. Ausserdem hat sie sogar einen Offline Modus.

aZrael
aZrael
29. März, 2016 10:08

Herrlich – nach Delta 3 habe ich ja schon des längeren gesucht, dazu hatten wir ja auch schon auf FB diskutiert! Danke für die Liste, das wird ein großartiger Spaß! 🙂

Teleprompter
Teleprompter
29. März, 2016 10:23

"Wirklich gut ist natürlich Stage Coach (bzw. auf Deutsch "Ringo")

Bzw. "Höllenfahrt nach Santa Fe". Stimmt zwar, aber ansonsten ist das Angebot an Western eher enttäuschend. Wenn überhaupt, dann vielleicht noch die kultigen Nicholson/ Monte Hellmann-Filme "The Shooting" und "Ritt im Wirbelwind"

"https://www.youtube.com/watch?v=dw7KcRbmLT4&list=PLQmGp0UlQN7saCIVLD9Gi3MmXn3XupoOU&index=89"
"https://www.youtube.com/watch?v=CWeRSe56R-0&list=PLQmGp0UlQN7saCIVLD9Gi3MmXn3XupoOU&index=88"

Aus dem SF-Bereich fiel mir natürlich "Gunhed" ins Auge, und "Slipstream", wenn man mal nachvollziehen möchte, wie Hamill seine Karriere an die Wand gefahren hat; ich fand den damals irgendwie grandios gescheitert; vor allem einige tolle Bilder hat der auf jeden Fall zu bieten
"https://www.youtube.com/watch?v=l_-YA9dk9W8&index=10&list=PLQmGp0UlQN7svEmz4-jjMf4rFTGgracYo"
"https://www.youtube.com/watch?v=PUI0OOrtDqE&list=PLQmGp0UlQN7svEmz4-jjMf4rFTGgracYo&index=98"

Und natürlich nur wegen des Titels
Dem Teufel auf den Kopf geschissen

"https://www.youtube.com/watch?v=bLU1yKYFcCc&index=264&list=PLQmGp0UlQN7uKjWQeHHR6Hc20zJrx1JHe"

Wortvogel
Wortvogel
29. März, 2016 10:35

@ T: Netzkino scheint mir sehr vergleichbar, teilweise mit ähnlichem Angebot. Bei erster Durchsicht begeistern mich da

die 80er Komödie "Is was Kanzler"
https://www.youtube.com/watch?v=HouifcrsKig

der sehr empfehlenswerte FFF-Beitrag "Corridor"
https://www.youtube.com/watch?v=qahkB4GOZ3g

das sentimentale, aber sehenswerte Behinderten-Drama "Ist das Liebe?"
https://www.youtube.com/watch?v=jGqJZlzHb8s

der immer noch erstaunlich launige "Waxwork"
https://www.youtube.com/watch?v=sUB7nCL_htU

T
T
29. März, 2016 10:45

@Wortvogel: Da in letzter Zeit ja Streams Einzug halten empfehle ich, zusätzlich zum Fire TV, dem Chromecast von Google. Gerade was YouTube und Apps wie Netzkino und Co. angeht. Läuft einfach geschmeidiger. Hab hier auch beide im Einsatz. Sie ergänzen sich hervorragend. Die YouTube App des FireTV zum Beispiel ist einfach Grütze.

Edith Sagt: Ausserdem kann man die meisten Streams direkt aus Chrome übertragen.

Wortvogel
Wortvogel
29. März, 2016 10:52

@ T: Mag sein, ich habe auch den FireTV-Stick UND Chromecast, aber beim gemeinsamen Abend mit der Frau möchte ich nicht ständig zum Notebook greifen. Da ist der FireTV-Stick für uns die bessere Lösung.

T
T
29. März, 2016 11:00

@Wortvogel: Das Streamen machst Du vom Handy oder Tablet. 😉

Wortvogel
Wortvogel
29. März, 2016 11:08

@ T: Auch das fände ich nervig.

kuhbaert
kuhbaert
29. März, 2016 15:41

Ich lege mal noch einen "Death Race 2000" aka "Frankensteins Todesrennen" drauf.

https://www.youtube.com/watch?v=h8XsiST39mw

Allerdings trifft es "Perlentauchen in der Jauchegrube" wirklich gut. Es ist nahezu unfassbar welch eine Gülle so alles auf Zelluloid gebannt wurde.

Wortvogel
Wortvogel
29. März, 2016 15:48

@ Kuhbaert: Als "Death Race 2050" findet man auch Cormans Nicht-Fortsetzung "Death Sport". Klar ist das Meiste Müll in der Liste, aber der Sinn meiner Suche war ja gerade die Präsentation von Perlen. Und die gibt es durchaus.

kuhbaert
kuhbaert
30. März, 2016 10:12

Robotjox und Megaforce ist mir noch untergekommen, für den Fall das jemand seine Kindheitserinnerungen an die Wand fahren möchte. 😀

noyse
noyse
30. März, 2016 10:20

der "hitler geht kaputt" kann mit Max Raabes Version von Spears "Oops, I did it again" aufwarten, ansonsten bekommt man volles russisches Overacting geboten. Gkaube es waren so Lustigkeits- und Kalauergehaltsgrad entspricht in etwa dem ebenfalls russischen "Zombie Fieber".