25
Sep 2015

Sammelneid an Halloween

Themen: Film, TV & Presse, Neues |

Gestern war ich mit der LvA bei der Metro in Karlsruhe. Erwartungsgemäß sind die schon auf die Feierlichkeiten des vierten Quartals vorbereitet: Adventskalender, Pfefferkuchen, Marzipan – und ein großer Shop mit ziemlich geilen Halloween-Kostümen und Props. Es freut mich, dass wir in dieser Beziehung von den Amerikanern lernen.

Ganz besonders begeistert war ich von diesen kleinen Kerlen:

figuren

Nicht unterschätzen: Die gehen mir durchaus bis zum Knie (45cm), sind detailliert gearbeitet und bemalt. Auf dem Bild nicht zu sehen sind die Sturmtruppen und der Joker.

Kostenpunkt pro Figur: gerade mal 35 Euro.

Machen wir uns nichts vor: Als Single hätte ich zwei Regalbretter an die Wand gedübelt und sie ALLE gekauft. Man findet immer Sachen, die man in die Schälchen legen kann, um den Erwerb dann nicht nur als nerdig, sondern auch als praktisch zu rechtfertigen.

Im Internet, wo die Figuren 10 Euro teurer sind (es muss ja ’ne Gewinnmarge drin sein), gibt es noch viel mehr von den lizensierten Charakteren:

karu3684-x-all_2

candy-holder-blog

Ich glaube, ich schaffe alle meine Bücher und DVDs ab und verwandle mein Arbeitszimmer doch noch in eine Nerdhöhle. Oder vielleicht rede ich der LvA ein, dass unsere Katzen zwei richtig tolle neue Futternäpfe brauchen…



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
16 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
Ferdinand Fröhlich
Ferdinand Fröhlich
25. September, 2015 09:08

Vor so einem Zeug muss ich mich auch immer in Acht nehmen.

Ich habe mir vor einer Weile die Bubbleheads von He-Man gekauft, diese liegen nun in ihren Verpackungen in irgendeiner Kiste rum.

Es fällt mir sehr schwer mich von so etwas fern zu halten, dabei weiß ich ganz genau "Die Dinger werden als Staubfänger enden".

Wortvogel
Wortvogel
25. September, 2015 09:17

@ Ferdinand: Nun gut, aber im Gegensatz zu Bobble Heads haben die hier wenigstens eine Funktion.

Torsten R.
Torsten R.
25. September, 2015 09:17

So ein Zufall, in der Metro in Karlsruhe war ich gestern auch, und um genau diese Dinger laufe ich auch schon länger rum.
Habe aber auch das Problem, das mir für meine Frau noch nicht die richtige Begründung eingefallen ist, für was wir die Teile brauchen 🙁

Ferdinand Fröhlich
Ferdinand Fröhlich
25. September, 2015 09:34

Ich hoffe einfach auf eine Wertsteigerung von mehreren 1000%, dann gilt das als "Wertanlage für das Alter".

Wahrscheinlich verschenke ich die in paar Jahren einfach an meinen Enkel, damit der ordentliches Spielzeug bekommt.

Earonn
Earonn
25. September, 2015 09:35

Ohhh, die sind ja wahnsinnig praktisch!
Für die kleinen Seifenstückchen, Zahnseide und so im Bad
Und sind die Müslischüsseln überhaupt noch gut?
Immer fliegen die kleinen Salatsauchentütchen und Brühwürfel in der Küche rum!
Endlich ein Platz für das Zeugs im Wohnzimmer, das man ständig braucht (abgelegter Tagesschmuck, USB-Stick, Laserlampenkatzenspielzeug etc.), das aber nur den Tisch zumüllt!
Boah, Vogeltränken!
Wow, Sammelschalen für Kleingeld
(Ich geb mir hier echt alle Mühe, Wortvogel, deiner "Notwendigkeit" auf die Sprünge zu helfen, aber es ist früh und ich schlürfe noch am ersten Kaffee). 😉

Wortvogel
Wortvogel
25. September, 2015 09:38

@ Ferdinand Fröhlich: Die Dinger sind so gut gearbeitet, dass man sie ohne Schüsseln vor 20 Jahren als "limited edition" für 200 Mark hätte verkaufen können. Easy. Man sollte allerdings beachten, dass die Figuren nach hinten abgeschnitten und hohl sind. Größere Gewichte halten nicht in den Schüsseln Andererseits kann man sie dadurch prima an die Wand stellen und sogar aufhängen.

Uli
Uli
25. September, 2015 09:47

Wonach muss man den googeln um diese Dinger zu finden? Die haben doch bestimmt irgendeinen Namen.

aZrael
aZrael
25. September, 2015 09:50

Was ein Zufall – gerae wollten meien Frau und ich zum Kaufland, Wochenendeeinkauf erledigen – da liegt die Metro ja quasi auf dem Weg 🙂

Wortvogel
Wortvogel
25. September, 2015 09:51
Uli
Uli
25. September, 2015 09:57

Großartig, vielen Dank! Jetzt brauch ich nur noch eine Ausrede für meine Frau, wieso wir so etwas unbedingt haben müssen…

Rothbrandt
Rothbrandt
25. September, 2015 11:54

Die Figuren haben die immer mal wieder im Angebot. Bei mir im Arbeitszimmer steht Yoda und bewahrt USB-Sticks und Netzteile auf. Vader hängt im Flur und trägt Hundeleinen und Schlüssel – das alles mit Genehmigung der Regierung.
Bei dem nächsten Besuch in der Metro musste ich dann für diverse Freunde und Nachbarn welche mitbringen.

John
John
25. September, 2015 15:07

Boah Ich würd ja glatt Freddy & Jason bei mir in Flur stellen aber die Banausen heutzutage wissen ja gar nicht mal mehr wer die sind ;(

Rudi Ratlos
Rudi Ratlos
25. September, 2015 15:19

Danke für den Link, so ein Boba Fett kommt im Büro bestimmt gut 😀

DJ Doena
25. September, 2015 20:01

Ey du Ar$chloch. Musstest du das schreiben? Jetzt muss ich morgen zu Metro (auch in Karlsruhe).

sergej
sergej
26. September, 2015 00:10

Nützlicher Nerd-Nippes oder nutzloser Nerd-Nippes, je nach Geschmack.

DJ Doena
5. Oktober, 2015 19:12

Endlich nen Platz für Schlüssel und Brieftasche:
comment image?oh=7a660103b4bf3a05214702d4d7529c4d&oe=569C6140