29
Dez 2014

K(oll)ateralschaden

Themen: Abby Sunday, Neues |

Es gibt Accessoires, die ich nicht benutze, weil ich mich nie an sie gewöhnen konnte – Regenschirme, Mützen, Sonnenbrillen, Schals. Trotzdem HABE ich Regenschirme, Mützen, Sonnenbrillen und Schals – das ist Teil meines Plunderproblems.

Neulich musste ich aber mal einen neuen Schal kaufen, weil ich bei einer Schneeproduktion zur dunkelgrauen Jacke laut LvA "irgendwas mit Farbe" brauchte – alle meine Schals sind so grau wie mein Gemüt. Eilfertig kaufte ich einen blaugraurotweißen Schal bei Tchibo.

Zu Hause machte ich den Fehler, die Tüte mit dem eingepackten Schal unbeaufsichtigt zu lassen. Am nächsten Tag sah er so aus:

schalRufus hatte entschieden, dass der Schal entweder ein Erzfeind der Menschheit ist, den es zu erlegen galt – oder das tollste Spielzeug seit der zwei Meter langen Gliederkette, die er immer breitbeinig durch die Wohnung schleppt.

Ob die den noch als Fehlkauf umtauschen?



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
6 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
simop
simop
29. Dezember, 2014 15:19

Wenn du es mit einem Umtausch versuchst, möchte ich bitte ein Photo des entsetzten Gesichts der Verkaufsperson (hach, bin ich heute nicht wieder gendergerecht?) sehen! 😀

Mr. Fox
Mr. Fox
29. Dezember, 2014 15:51

Shabby chic?

🙂

Dietmar
29. Dezember, 2014 17:29

Deshalb hält man sich keine Raubtiere in der Wohnung. 🙂

Oder Rufus ist Durbridge-Fan und hat den Begriff "Halstuchmörder" falsch interpretiert.

Mieze
Mieze
29. Dezember, 2014 18:45

… das Problem könnte auch die Tüte gewesen sein .. mein Kater geht auf Alles, was sich in Tüten befindet – da ist es relativ egal, was es genau ist. Hauptsache, er kriegt es raus^^

Olm
Olm
30. Dezember, 2014 16:33

Umtausch ist wohl das Mindeste. So einen eindeutigen Fehlkauf sieht man selten.

comicfreak
30. Dezember, 2014 19:46

..och, wenn du den etwas faltest, fällt das gar nicht auf.
Als Requisit ist der noch gut 😉