27
Jul 2014

BILDER dir deine Meinung!

Themen: Neues |

Ich habe diese Woche Miniponys gestreichelt, Lederhosen gewaschen und den Königssee berudert. Heimatbasis war dabei München, was mir ermöglichte, meine vor kurzem verlassene Stammstadt mal wieder per Fahrrad zu durchstreunen. Ich war bei meinem alten Friseur, meinem alten Inder, meinem alten Haus – und habe "Monty Python live" im Kino gesehen (charmant, auch wenn der "live"-Aspekt keinen wirklichen Mehrwert bringt – schaut euch die TV-Aufzeichnung an).

Hier ein paar Eindrücke, die ich von dieser Woche mitgebracht habe…

In der Nähe vom Isartorplatz hat ein Laden für Schnickschnack aufgemacht, dessen Namen ich ausdrücklich begrüße:

Gamer

Das weiß der Gamernerd gleich, was Sache ist.

Der "Leierkasten" ist der sicher bekannteste Puff Bayerns. Hier trieb sich in den 90ern so manche Münchner Filmgröße zu "Besprechungen" herum. Als Vorbeifahrender amüsierte man sich primär über die grässlich gemalte Frauenfigur auf der Fassade und den Animierspruch "Du kommst als Fremder und gehst als Freund".

Der "Leierkasten" wurde nun aufwändig renoviert. die im schlechten Airbrush-Stil gehaltene Fassadenfrau ist überpinselt. Den Werbespruch hat man beibehalten sogar noch um den Zusatz "Wir garantieren:" erweitert:

leierkastenWie genau diese "Garantie" zu verstehen ist, hat sich mir nicht erschlossen. Ich finde es aber entzückend, dass man knallfett vor den Eingang eine hübsche Briefkasten/EC-Automaten-Kombi gestellt hat, die der wahren Natur der käuflichen Liebe deutlich näher ist: "Du kommst als Fremder und gehst pleite."

Gleich um die Ecke treffen zwei ehemalige Kapitäne der Fußball-Nationalmannschaft aufeinander:

Werbung

Vermutlich lese ich deutlich mehr in die Sache rein, als drin steckt, aber ist es nicht bezeichnend, dass sich Lahm für die Gesundheit des Nachwuchses stark macht, während Loddar aussieht, als habe er mal wieder eine Nacht lang umsonst vor der Damentoilette des P1 rumgelungert und die frohe Botschaft verkündet "Schmeißt euer Geld beim Glücksspiel raus!"?

Perfekter hätte nur noch das Triple sein können – statt weg.de in der Mitte ab-in-den-urlaub.de mit einem feist grinsenden Michael Ballack, der verkündet: "Ich bin dann mal weg!"

Erlaubt mir, eine Sekunde lang pubertär zu sein. Es ist nämlich gleich um die Ecke von

Fickenhofen

wo man die Westernstadt Pullman City findet. Aber nur echte Cartwrights erkennen den Humor im absolut authentischen, nur einen Steinwurf entfernten Wegweiser:

Hopsing



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
9 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
sergej
sergej
27. Juli, 2014 17:21

"schaut euch die TV-Aufzeichnung an"
Am 30.7.2014 ab 21:30 bei ARTE.

http://www.arte.tv/guide/de/053344-000/monty-python-live-mostly

Und als Münchenfans heute Abend ab 22h "Kir Royal" im BR.

Achim
Achim
27. Juli, 2014 19:46

Hopsing erschließt sich selbst mir.

Und Pullman City, da fahrn se doch immer mit Boss Hoss hin, also dem V8-Mopped jetzt.

Uli
Uli
27. Juli, 2014 21:06

Der Loddar braucht wohl die Kohle um seine ganzen Ex-Frauen und Kinder zu versorgen. Da nimmt man irgendwann jedes Angebot an, unvergessen seine fürchterliche Reality TV Show.

Wortvogel
Wortvogel
27. Juli, 2014 21:51
Nikolai
Nikolai
28. Juli, 2014 07:45

"Item Shop"
Das ist wirklich schön.

Wie oft da wohl schon eine "Potion" eine "Hi-Potion" oder ein "Elixier" geordert wurde?

Rudi Ratlos
Rudi Ratlos
28. Juli, 2014 11:29

Gedankennotiz: Item Shop beim nächsten München-Aufenthalt besuchen – danke für den Tipp 🙂

Dietmar
28. Juli, 2014 13:02

"Hopsing" 🙂 Sehr hübsch.

Maddin
Maddin
29. Juli, 2014 09:51

Ach ja, der Leierkasten. Schöne Erinnerungen! 🙂

JensE
JensE
29. Juli, 2014 18:58

Tja, für Matthäus muss alles einfach sein. :o)