30
Nov 2013

Bauanleitung Kalorienbombe

Themen: Neues |

Es war wieder einer dieser Groupon-Gutscheine, der mich zu meinem favorisierten Frozen Yoghurt-Laden "Frogis" trieb – die Besitzerin hat, um der Flaute im Eisverkauf zur Winterzeit entgegen zu wirken, ein neues Geschäftsmodell entwickelt, das sich Schoki-Faktur nennt.
Die Idee dahinter: statt in Frozen Yoghurt schaufelt man seine Toppings in flüssige Schokolade, die dann in Tafelform gehärtet wird. Pimp my chocolate, sozusagen – Vollmilch oder weiß.
Das musste ich natürlich mal ausprobieren, zumal ich dank des Gutscheins für 10 Euro nicht nur drei Tafeln samt Toppings, super Topping und special Topping bekam, sondern auch einen Becher heiße Schokolade für das Opfer, bei dem Dreckswetter mit dem Roller durch München zu kurven.
Es läuft folgendermaßen ab: man sucht sich die Schokolade aus (braun oder weiß – Fairtrade, by the way), diese wird flüssig in eine Tafelform gegossen. Aus den Dutzenden angebotener Toppings füllt man sich ein Becherchen voll und drapiert sie dann mehr oder weniger kunstvoll in der flüssigen Schokolade. Es hat was von Kindergeburtstag und macht wirklich Spaß. Ich habe Krokant, Kokos, M&M, Karamel, Oreos, Butterkekse, Mandeln und Puffreis untergebracht.
Es gibt Extra-Toppings, die extra kosten – bei mir aber inbegriffen waren. So kamen auch noch Kaffee, Bourbon-Vanille und Pistazien dazu, als Superduperextra-Topping noch ein Smiley und eine Rosa- bzw. Goldlackierung für zwei der Tafeln.
Natürlich werden die Toppings nicht auf alle Tafeln geschaufelt, sondern geschmacklich sortiert verwandt, um ein übers(t)ehbares Geschmackserlebnis zu gestalten.
30 Minuten muss die Tafel dann aushärten. Das Ergebnis meiner dekorativen Bemühungen sah von vorne/oben so aus:
schoki1
Richtig spannend wird es natürlich erst, wenn man die Tafeln umdreht und die eingebackenen Toppings sieht:
schoki2Urteil nach erstem Geschmackstest: verboten lecker!



Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
3 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments
Big Al
Big Al
30. November, 2013 20:05

Habe beim Bilderanschauen spontan 1 Kilo zugenommen.

Dietmar
Dietmar
30. November, 2013 20:36

Das finde ich gut! Fehlt hier bei uns. Aber die junge Frau, die eine Pralinerie (heißt das so? Jedenfalls gab´s da handgemachte tolle süße Sachen von einer im Ernst ganz entzückenden Frau hergestellt) hatte, musste aufgeben.
Kaffee und Schokolade. Gute Idee. Ich werf´ dazu mal einen Film ein. Schönes Wochenende an alle!

S-Man
S-Man
2. Dezember, 2013 09:30

Ich empfehle dann den Ritter-Sport-Laden in Berlin 🙂 Ähnliches Schema 🙂