LONER_Silver_72dpi_RGB
Das ist mit jetzt fast schon peinlich: meine ausführliche Kritik zu „Lone Ranger“ ist so gut wie fertig, ich wollte in der Einladung vom Verleih eigentlich nur noch die endgültige Laufzeit nachschlagen. Dabei stieß ich auf den Hinweis, dass bis zum 20. Juli eine Sperrfrist gilt. Ich darf also noch gar nichts sagen.
Das kann man für albern halten, denn in den USA ist „Lone Ranger“ längst gestartet, gefloppt und von der Kritik gelyncht worden. Aber ich halte mich dran. Die Wartezeit verkürze ich euch mit dem 68seitigen Presseheft und dieser hübschen Galerie mit Szenenfotos:
[slideshow id=9]
Vor dem „Lone Ranger“ kommen also noch „Pacific Rim“ (Freitag) und „Wolverine“ (nächste Woche Freitag). Beide ohne Sperrfrist.



avatar
4 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
4 Kommentatoren
ChabnerukRudi RatlosTimeTouristPeroy Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste
Benachrichtige mich bei
Peroy
Peroy

Roger Eberts Geist findet ihn gut…
http://www.rogerebert.com/reviews/the-lone-ranger-2013

TimeTourist
TimeTourist

Disney schein offenbar kein gutes Händchen mehr zu haben. Ich meine, dass der Film ein wenig albern ist, sich dabei aber selbst nicht ganz ernst nimmt (was gut ist) lässt ja schon der Trailer erahnen. Wo setzt also die schlechte Kritik in den USA an? Der Abklatsch (Pirates of the Caribbean) von Jonny Depps Figur vielleicht? Bin gespannt auf deine Kritik und hoffe bald mir selbst eine Meinung bilden zu können.

Rudi Ratlos
Rudi Ratlos

Uff, bei den matschigen Tomaten ja sogar noch schlechter als bei metacritic 🙁 Schade drum… Naja, heute Abend erst mal „Pacific Rim“ 😀

Chabneruk
Chabneruk

Bin ja mal auf deine Meinung zu Pacific Rim gespannt 🙂