Falls euch die Wartezeit auf „Men of Steel“ zu lang wird…

Diesen Klassiker des unsychronisierten, vielleicht unsynchronisierbaren Hardcore-Trashkinos habe ich schon vor 15 Jahren auf Video besessen. Mit Werbung für einen Juwelierladen und ein Restaurant in Manhattan in den Werbepausen. Auf YouTube gibt es nun eine qualitativ deutlich ansehbarere, aber nicht erträglichere Variante:

Erstaunlich, mit welcher Kackfrechheit (die man so eher aus dem türkischen Kino kennt) hier die Effektsequenzen von „Superman“ (1978) in schlechter Qualität rauskopiert und weiter verwendet werden.

Das war übrigens nicht Supies einziger Auftritt im Hindi-Kino:

Und es geht NOCH schlimmer:

Natürlich haben sich auch die Türken nicht lange bitten lassen – das hier war ein recht genaues Remake des ersten Kinofilms. Der Begriff „Werktreue“ scheint mir trotzdem nicht angebracht:

Eine Slapstick-Klamotte mit Sex-Einlagen, die Superman mit Captain Marvel zu verwechseln scheint, gab es auch noch – „Süper Selami“:

Let’s top that with some random shit:

Da lobe ich mir doch echte B-Helden wie „Supersonic Man“, „Puma Man“ und die aufräumenden „3 Supermänner“…

http://www.youtube.com/watch?v=moJjmoIos9w



7 “ Superman international: Die Harten, Garten, etc. pp. ”



Antworten

XHTML: Du kannst diese Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>